Oswald Spengler Der Untergang des Abendlandes: Komplettausgabe (Sachbücher bei Null Papier)

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Untergang des Abendlandes: Komplettausgabe (Sachbücher bei Null Papier)“ von Oswald Spengler

Komplettausgabe Das meist diskutierte Geschichtswerk seiner Zeit. Auch heute noch missverstanden, umgedeutet, fehlinterpretiert und missbraucht. Der Titel ist zum Fanal, zum Schlagwort geworden. Spengler lokalisiert die abendländische Kultur in ihrer Zivilisationsphase und damit in ihrer Endphase - eine damalige Ungeheuerlichkeit. Spenglers Werk wird in Zyklen immer wieder neu entdeckt. Samuel P. Huntington greift mit seinen Thesen vom »Kampf der Kulturen« wesentlich auf Spenglers »Untergang« zurück. In globalen Krisenzeiten wird Spenglers konsequente Weltsicht der schicksalhaften Entwicklung von Imperien als Horoskop der Weltgeschichte gesehen. Eine brauchbare Blaupause zur Lösungsfindung stellen sie nicht dar. Null Papier Verlag www.null-papier.de
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Man lernt nie aus

    Der Untergang des Abendlandes: Komplettausgabe (Sachbücher bei Null Papier)
    chrissiberg81

    chrissiberg81

    11. May 2016 um 10:43

    An den Stellen wo der Schreiber seine Konsequenzen darlegt, muss man schon genau hinlesen, andernfalls verpasst man einiges. Dieses Themenbuch vermittelt auf unterhaltsame Weise Erfahrungen, die auch heute noch frisch sind.Ganz sicher lesenswert. Mal schauen, vielleicht lese ich es ein zweites Mal.