Ota Hofman Die Besucher

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Besucher“ von Ota Hofman

Hrsg. v. Müntefering, Gert K. Bearb. u. endgültige Textfassung v. Golluch, Norbert Mit Abb. 198 S.

Für Fans ein Muss, wie ich finde.Und es ist sicher auch geeignet neue Fans der Serie zu finden. Das Buch liegt sehr Nahe an der Verfilmung.

— Schwalbe71
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Besucher faszinieren noch immer!

    Die Besucher

    Schwalbe71

    26. August 2017 um 11:33

    Vor wenigen Wochen erfuhr ich durch meine Recherche zur Serie von dem existierenden Buch. Ich war sehr verblüfft, das es zur gleichnamigen tschechischen Serie auch ein Buch gab. Das habe ich mir aus einem Antiquariat für 2, 76 Kronen, ähh Euro dann ganz schnell besorgt und es begann meine Zeitreise, in einer sehr gut erhaltenen Erstausgabe von 1983. Ich wollte wissen, wie der Mann schreibt, dessen Name  meistens im Trailer der vielen tschechischen Serien meiner Kinderzeit zu lesen war.   Nun ja, das Buch erzählt sehr nahe an der Serie´. Mir hat es trotzdem sehr gefallen, zeigt es doch auch , wie überaus gelungen die Verfilmung ist und welche starke phantasievolle Kraft Ota Hofman in seine Bücher damals übertrug, schliesslich gab es schon ein Handlexikon, in der Art eines Telefons, in dem  alle Wetterdaten u.v.m.  der Vergangenheit sofort abgerufen werden konnten!Die Geschichte ist stimmig, einfühlsam,spannend und bestimmt ein gutes Einsteigerbuch für junge Leser/innen in dieses Genre. Auf jeden Fall kurzweilig und ausreichend fesselnd. Ich hoffe diese Geschichte gerät nie in Vergessenheit, ZD! Klarer Lesetipp, für Fans allemal! 

    Mehr
  • Rezension zu "Die Besucher" von Ota Hofman

    Die Besucher

    holger

    16. July 2007 um 20:28

    Das Buch schildert (teilweise) die Serie von 1984. Die Besucher reisen aus dem Jahr 2484 um 500 Jahre zurück, um eine Formel für die Verschiebung der Kontinente in Zeit und Raum zu bekommen, die der spätere Nobelpreisträger Adam Bernau geschrieben haben soll. Wer die Serie mochte, wird das Buch lieben.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks