Otfried Höffe

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(16)
(10)
(10)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Geschichte des politischen Denkens

Bei diesen Partnern bestellen:

Kritik der Freiheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Recht und Gerechtigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

John Rawls: Politischer Liberalismus

Bei diesen Partnern bestellen:

Bürger bilden

Bei diesen Partnern bestellen:

Ethik

Bei diesen Partnern bestellen:

Bild und Bildlichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Kants Kritik der praktischen Vernunft

Bei diesen Partnern bestellen:

Niccolò Machiavelli: Der Fürst

Bei diesen Partnern bestellen:

Aristoteles: Politik

Bei diesen Partnern bestellen:

Macht Tugend schön?

Bei diesen Partnern bestellen:

Kants Kritik der reinen Vernunft

Bei diesen Partnern bestellen:

Thomas Hobbes

Bei diesen Partnern bestellen:

Vernunft oder Macht?

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Differenzierte und breite Betrachtung eines konstitutionellen Wertes

    Kritik der Freiheit
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    17. August 2015 um 12:42 Rezension zu "Kritik der Freiheit" von Otfried Höffe

    Differenzierte und breite Betrachtung eines konstitutionellen Wertes Einerseits gilt (und ist) Freiheit als das „höchste Gut des Menschen“. Das Bedürfnis und das Streben nach Freiheit prägt in wechselhafter Weise die gesamte Menschheitsgeschichte. Andererseits, angesichts aber auch negativer Folgen der Moderne und der Ausweitung der Freiheit, die damit in Verbindung gestellt wird, wird allerdings auch, immer lauter, Skepsis ins Feld geführt. Gegen die „Kehrseiten des Freiheitsprojektes“. Auf Basis dieser gegensätzlichen Haltungen ...

    Mehr
  • Eine tolle Einführung!

    Ethik
    Goldstueck90

    Goldstueck90

    17. March 2014 um 11:54 Rezension zu "Ethik" von Otfried Höffe

    Gesamteindruck Höffe gelingt es hier ein wunderbaren Überblick zur Ethik zu vermitteln. Er zeigt auf welche verschiedenen Grundmodelle es gibt, stellt verschiedene Definitionen dar, beschreibt vorherrschende Debatten und Kontroversen etc. Für alle die sich einen schnellen Überblick verschaffen wollen :) Gestaltung: 5/5 Pkt. Das Buch hat ein tolles handliches Format. Ich mag die Bücher aus der Beck´schen Reihe sehr gerne, da sie alle einen schnellen Zugang zur Thematik ermöglichen und so einen tollen Überblick und eine gute ...

    Mehr
  • Ein sehr interessanter Überblick!

    Gerechtigkeit
    Goldstueck90

    Goldstueck90

    19. October 2013 um 13:19 Rezension zu "Gerechtigkeit" von Otfried Höffe

    Da ich gerade dabei bin eine Hausarbeit zum Thema Gerechtigkeit zu schreiben, habe ich zu diesem Buch gegriffen, in der Hoffnung etwas Licht in das Mysterium "Was ist Gerechtigkeit" zu bringen. Das Buch hat mir die Frage nun nicht wirklich beantwortet, aber es hat ein paar sehr gute Ansätze geliefert und eignet sich wunderbar zur Einführung. Folgende Themen werden im Laufe des Buches aufgegriffen: das Erbe der Menschheit, Zum Begriff der Gerechtigkeit, Skepsis gegen die Gerechtigkeit, Politische Gerechtigkeit oder Naturrecht, ...

    Mehr
  • Ethik und Moral

    Ethik
    cosima73

    cosima73

    17. May 2013 um 18:37 Rezension zu "Ethik" von Otfried Höffe

    Was ist Ethik und wozu brauchen wir sie? Ist Ethik eine universelle Grösse oder verändert sie sich im Laufe der Zeit? Entspringt die Ethik der (menschlichen) Natur oder ist sie eine Schöpfung des menschlichen Geistes? Diesen und anderen fragen geht Otfried Höffe in diesem schmalen Band nach. Er beginnt bei der Begriffsdefinition und leitet ausgehend vom Ursprung „ethos“ drei Bedeutungen ab: I.    der gewohnte Ort des Lebens, welche den Menschen in ein Kontinuum der Natur versetzt II.    Inbegriff von Institutionen, Gewohnheiten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gerechtigkeit" von Otfried Höffe

    Gerechtigkeit
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. June 2011 um 14:24 Rezension zu "Gerechtigkeit" von Otfried Höffe

    Ist es gerecht, dass die Nato in Libyen „humanitär“ interveniert? Muss Griechenland geholfen werden? Was ist von dem Ungehorsam bei „Stuttgart 21“ zu halten? Wer diese Fragen mithilfe der philosophischen Einführung in das Thema Gerechtigkeit von Höffe, die bereits 2007 bei C.H.Beck erschienen ist, beantworten will, findet hier Ansatzpunkte für eine Beurteilung. Höffe bringt nämlich nicht nur Reminiszenzen an Gedanken zur Gerechtigkeit, die sich die Menschen im Altertum, im Mittelalter und dann in der gestrigen Neuzeit machten. ...

    Mehr