Otfried Preußler

(4.178)

Lovelybooks Bewertung

  • 3698 Bibliotheken
  • 32 Follower
  • 29 Leser
  • 408 Rezensionen
(2133)
(1339)
(545)
(120)
(41)

Lebenslauf von Otfried Preußler

Otfried Preussler war überzeugt, dass zu seinen Vorfahren auch zwei Hexen gehören. Sein wichtigstes Buch war und ist das virtuelle Geschichtenbuch seiner Großmutter. Seine Landschaften sind von seiner böhmischen Heimat geprägt. Nachdem er 1949 aus russischer Kriegsgefangenschaft zurückkommt, findet er seine Familie und seine Verlobte wieder und heiratet Anneliese Kind sofort. Sie bekommen drei Töchter und Otfried Preussler arbeitet wie seine beiden Eltern als Lehrer. Er selbst behauptet das war eine sehr wichtige Zeit in seinem Leben, da er auch selbst nochmal zur Schule gehen musste. 1956 veröffentlicht er sein erstes Buch 'Der kleine Wassermann'. Stoff für weitere Bücher gibt es genügend, denn seine drei Töchter brauchen öfter eine Geschichte zum Einschlafen. Die Augsburger Puppenkiste verfilmte 1964 das Abenteuer des sprechenden Katers Holleschitz. Was Preusslers erste Fernsehausstrahlung war. Der Autor ist 2013 am Chiemsee verstorben.

Bekannteste Bücher

Die kleine Hexe, Jubiläumsband

Bei diesen Partnern bestellen:

Zwölfe hat's geschlagen (Relaunch)

Bei diesen Partnern bestellen:

Krabat

Bei diesen Partnern bestellen:

Krabat: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Hörbe mit dem großen Hut

Bei diesen Partnern bestellen:

Das kleine Gespenst

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Räuber Hotzenplotz

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Eselchen und der kleine Engel

Bei diesen Partnern bestellen:

Das kleine Gespenst

Bei diesen Partnern bestellen:

Der kleine Wassermann

Bei diesen Partnern bestellen:

Das kleine Gespenst

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lebhafte Erzählung und schöne Kindheitserinnerung (Hörbuchrezension)

    Die kleine Hexe
    Starbucks

    Starbucks

    16. May 2017 um 17:09 Rezension zu "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler

    „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler ist ein Klassiker der Kinderbuchliteratur, aber an viel außen an den Raben Abraxas konnte ich mich nicht mehr erinnern. So ist es wunderbar, diesen Klassiker als Hörbuchversion, gelesen von Karoline Herfurth und erschienen im DAV (der Audio-Verlag) wieder einmal zu hören. Das Hörbuch ist erschienen auf 2 CDs mit einer Gesamtlänge 1 Stunde und 46 Minuten. Es handelt sich hier um eine ungekürzte Lesung, die sich natürlich an Kinder richtet, die aber auch Erwachsenen große Freude machen wird. ...

    Mehr
  • Auch ein kleines Gespenst hat Sorgen

    Das kleine Gespenst
    theophilia

    theophilia

    11. May 2017 um 06:22 Rezension zu "Das kleine Gespenst" von Otfried Preußler

    Inhalt:Auf Burg Eulenstein haust seit uralten Zeiten ein kleines Gespenst. Hier besuchte es hin und wieder die Burgfräuleins und den schwedischen General Torstenson in der Bildergalerie. Sein größter Wunsch ist es allerdings die Stadt Eulenberg einmal am Tage im Sonnenlicht zu sehen. Unerwartet erfüllt sich sein Wunsch und dabei bringt das kleine Gespenst das Leben der Stadtbewohner ganz schön durcheinander. Was das kleine Gespenst in der Stadt erlebt und ob es wieder ein Nachtgespenst wird, erfahrt ihr in dem Buch.Meine ...

    Mehr
  • Schönes Kinderbuch

    Die kleine Hexe
    GrueneRonja

    GrueneRonja

    30. April 2017 um 09:50 Rezension zu "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler

    Die kleine Hexe möchte so gerne an Walpurgisnacht auf dem Blocksberg mit den anderen Hexen tanzen. Doch sie ist erst 127, und damit zu jung um dabei zu sein. Entgegen des Rates ihres Raben Abraxas reitet sie trotzdem auf ihrem Besen auf den Blocksberg und tanzt mit den anderen Hexen. Doch leider wird sie von der Wetterhexe Muhme Rumpumpel erwischt und vor die Oberhexe geschleift. Wird die kleine Hexe nächstes Jahr zur Walpurgisnacht mittanzen können? Dieses Kinderbuch ist total niedlich. Die kleine Hexe versucht ein Jahr lang ...

    Mehr
  • Süße und lustige Kindergeschichte...

    Hörbe und sein Freund Zwottel
    Carlosia

    Carlosia

    27. April 2017 um 12:14 Rezension zu "Hörbe und sein Freund Zwottel" von Otfried Preußler

    Klappentext:Die Geschichte über ein große Freundschaft vom Autor selbst vorgelesen –Gibt es ein größeres Glück auf der Welt, als Freunde zu haben, auf die Verlass ist? Für Hörbe mit dem großen Hut und Zwottel, dem Zottelschart aus den Worlitzer Wäldern steht das außer Frage! Geschrieben von:(Amazon)Wo lebt jemand, der wie seine Vorfahren im Vorland des Isar- und Riesengebirges aufgewachsen ist? Am Rübezahlweg – allerdings bei Rosenheim. Nach Flucht, Vertreibung und Kriegsgefangenschaft wurde Oberbayern zur neuen Heimat für ...

    Mehr
  • Freundschaft und Mut

    Die kleine Hexe
    Emanuela_Herz

    Emanuela_Herz

    20. April 2017 um 14:44 Rezension zu "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler

    noch heute großartiges , wunderbares Buch über Mut und Freundschaft, sehr schöne schwarz-weiß Textzeichnungen

  • Kindheitserinnerung

    Die kleine Hexe
    Emanuela_Herz

    Emanuela_Herz

    20. April 2017 um 14:38 Rezension zu "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler

    Ein wunderbares, wichtiges Buch  dass mich in meiner Kindheit sehr (1971) getragen hat, ich liebe noch heute die schwarz-weißen Textzeichnungen, man lernt viel über Mut und Freundschaft, auch heute noch ein aktuelles Buch mit aktuellen wichtigen Themen

  • eine der berührendsten, bewegendsten und schönsten Geschichten nicht nur für Kleine Zuhörer

    Die kleine Hexe
    Engel1974

    Engel1974

    08. April 2017 um 17:03 Rezension zu "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler

    Ein magisches Abenteuer erfahrt ihr mit „Die kleine Hexe“ von Otfried Fischer, einem Hörbuch in ungekürzter Fassung aus dem DAV Verlag. Hörbuchinfo: Inhalt: 2 CDs Laufzeit: ca. 1 h 46 min. Genre: Kinderhörbuch Höralter: ab 5 Jahren Leser: Karoline Herfurth Um was geht es? Die kleine Hexe lebt zusammen mit ihrem sprechenden Raben Abraxas in einem kleinen, windschiefen aus im Wald. Ihr sehnlichster Wunsch ist es zusammen mit den anderen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen, doch mit gerad einmal 127 Jahren ist ...

    Mehr
  • mit 127 Jahren trotzdem zu jung zum Dazugehören

    Die kleine Hexe
    theophilia

    theophilia

    27. March 2017 um 10:58 Rezension zu "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler

    Inhalt:Die kleine Hexe ist 127 Jahre alt und doch noch nicht alt genug, um mit den großen Hexen auf den Bloxberg zur Walpurgisnacht zu gehen. Sie ist zwar keine große Hexe, aber versucht sich darin eine gute Hexe zu werden. Ob sie wohl im nächsten Jahr mit zur Walpurgisnacht darf…?Meine Meinung.Das Cover des Buches ist ein stabiler Einband, der unbeschadet durch viele Kinderhände gehen kann. Das Titelbild ist mit Wachmalkreide gezeichnet und so tritt die kleine Hexe, die auf einem Besen durch die Luft reitet sehr kunterbunt und ...

    Mehr
  • Ein Klassiker der wichtig ist

    Die kleine Hexe
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    19. March 2017 um 11:20 Rezension zu "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler

    Meine Meinung zum Hörbuch:Die kleine HexeAufmerksamkeit und Erwartung:Diesen Punkt dürft ihr auf meinem Blog entdecken :)Inhalt in meinen Worten:Die kleine Hexe will endlich auch zu den großen gehören, als ihr Rabe Abraxas ihr davon abrät macht sie dennoch ihr Ding und landet auf dem Blocksberg, doch dort wird sie entdeckt, sie darf nach Hause laufen was drei Tage und Nächte sind und muss sich erst mal beweisen das sie eine echte Hexe ist.Doch was macht eine echte Hexe aus, zum Glück hat sie ja ihren Freund den Raben und ...

    Mehr
    • 2
  • Buchverlosung zu "Wo die Geschichten wohnen" von Oliver Jeffers

    Wo die Geschichten wohnen
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Wo die Geschichten wohnen" von Oliver Jeffers

    Für alle Kinder der Bücher! Wer Bücher wahrlich liebt, der weiß, dass uns jede Geschichte in eine andere Welt mitnimmt. Wir Leser gehen auf unzählige Reisen, erleben gemeinsam mit den Protagonisten spannende Abenteuer, wir weinen, wir lachen zusammen mit ihnen und freuen uns, wenn am Ende alles gut wird. Mit "Wo die Geschichten wohnen" haben die beiden Autoren und Illustratoren Oliver Jeffers und Sam Winston den Büchern ein Denkmal gesetzt und dabei ein wahres Kunstwerk erschaffen. Lasst euch von der bezaubernden Geschichte von ...

    Mehr
    • 239
  • weitere