Otfried Preußler Das kleine Gespenst

(48)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(30)
(9)
(9)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das kleine Gespenst“ von Otfried Preußler

Jede Nacht zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst. Dann geistert es durch die alten Gemäuer der Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Doch sein sehnlichster Wunsch ist es, die Welt einmal bei Tage zu erleben. Als der endlich in Erfüllung geht, beginnt ein turbulentes Abenteuer. Die WDR-Hörspielfassung des Kinderklassikers mit den Stimmen von Fritzi Haberlandt, Jens Wawrczeck u.v.a. gibt es jetzt in limitierter Sonderausstattung anlässlich des Kinofilms im November 2013.

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geisterstunde, Geisterrunde, Mitternacht ist da

    Das kleine Gespenst
    Silliv

    Silliv

    23. December 2016 um 07:23

    Ich hatte oder habe die Schallplatte, so gerne gehört, das kleine Gespenst wacht endlich mal bei Tag auf, sein Wunsch hat sich erfüllt....
    Super gerne gehört, Kindheitserinnerung.

  • Leserunde zu "Elemente der Schattenwelt, Band 1: Blood & Gold" von Laura Kneidl

    Elemente der Schattenwelt - Blood & Gold
    katja78

    katja78

    Wollen wir einen Abstecher in die Urban Fantasy machen? Diese Frage stellt man sich! Findet es heraus... "Elemente der Schattenwelt: Blood & Gold" Ist der erste Band einer neuen Jugendbuch-Reihe von Laura Kneidl. Das Buch erscheint am 8.5.2014 bei Im.press, dem digitalem Label vom Carlsen Verlag. Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst … Mehr zu dieser Buchreihe erfahrt ihr auch hier: Elemente der Schattenwelt Zur Autorin Laura Kneidl, 1990 geboren, wuchs in der Nähe von Erlangen auf. Heute studiert sie an der Hochschule der Medien "Bibliotheks- und Informationsmanagement". Inspiriert von zahlreichen Fantasyromanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Projekt zu schreiben. Neben dem Verfassen von Romanen gilt ihr Interesse dem Lesen und Rezensieren solcher, weshalb sie einen eigenen Bücherblog betreibt. Seit Anfang 2013 ist sie Mitbegründerin des Schreibwahnsinns, einer Gruppe möwenverrückter Autoren, die gerne über das Schreiben schnattern. Die Autorin hat auch eine Homepage und man kann sich super auf Facebook mit ihr unterhalten. Wir suchen nun mind. 15 Leser, die gemeinsam in die Urban Fantasy eintauchen wollen. * Ja, wer will wissen ob er auch ein Hunter ist? Bewerbt euch, werdet zum Jäger, doch welchem? Lest hier nach, und schätzt euch selber ein, was denkt ihr welcher Hunter ihr seid! Das ist eure Bewerbung! Das Buch gibt es nur als E-Book im mobi oder ePub Format. Nach Möglichkeit sollte das Buch anschließend auch bei Amazon oder einer ähnlichen Verkaufsplattform rezensiert werden. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Eure Laura & Katja von Ka-Sas Buchfinder *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf *Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilnahme in der Leserunde (posten und den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches) Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt

    Mehr
    • 408
  • Das kleine Gespänst

    Das kleine Gespenst
    skyguy11

    skyguy11

    05. September 2013 um 20:58

    Sehr schönes Buch
    Witzig, mit schönen Ilustrationen und es ist für jeden etwas
    Die Geschichte kennt wohl jeder hier, falls nicht, unbedingt nachholen

  • Rezension zu "Das kleine Gespenst" von Otfried Preußler

    Das kleine Gespenst
    Lolachen18

    Lolachen18

    03. November 2009 um 16:31

    Sehr schöne Geschichte mit sehr schönen Bildern.

  • Rezension zu "Das kleine Gespenst" von Otfried Preußler

    Das kleine Gespenst
    pat_ricia

    pat_ricia

    13. October 2009 um 07:50

    Mein erstes Buch ! Allein deshalb hat es schon einen besonderen Wert. Die Geschichte ist für Erstleser wunderbar und macht Freude für weitere Bücher.

  • Rezension zu "Das kleine Gespenst" von Otfried Preußler

    Das kleine Gespenst
    Binea_Literatwo

    Binea_Literatwo

    15. January 2009 um 12:35

    Eine sehr schönes Kinderbuch was von dem kleinen Gespenst handelt. Es lebt auf einer Burg und ist sehr neugierig. Eines Tages will es unbedingt mal bei Tag in der Stadt herumgeistern. Als die Rathausuhr falsch gestellt wird, erwacht es am Tag und die Geisterstunde wird sehr abendteuerlich. So geht es turbulent, mit dem nun schwarzem Gespenst, weiter und findet am Ende doch zurück auf die Burg, sein zuhause. Einfach schön zu lesen, in einfacher kindgerechter Sprache und sehr schönen Karrikaturen.

    Mehr