Otfried Preußler Hörbe mit dem großen Hut

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hörbe mit dem großen Hut“ von Otfried Preußler

Eigentlich will der kleine Hutzelmann Hörbe Preiselbeermarmelade kochen, doch die Sonne scheint so schön, dass er beschließt, auf Wanderschaft zu gehen. In den Worlitzer Wäldern kann er nur knapp dem gefürchteten Plampatsch entgehen und findet einen Freund fürs Leben: Zwottel, den Zottelschratz. Mit ihm gemeinsam macht das Wandern gleich doppelt so viel Spaß und zu zweit bestehen sie auch die gefährlichsten Abenteuer! Otfried Preußlers Klassiker – kongenial als Hörspiel inszeniert von Judith Lorentz, untermalt mit fröhlicher Musik von Lutz Glandien. Hörspiel 1 CD | ca. 55 min

Ein wirklich tolles Kinderabenteuerbuch das zugleich Zeitlos ist :)

— Seelensplitter
Seelensplitter

Unsere persönliche Liebeserklärung an ein modernes Hörspiel zu einem zeitlosen Kinderklassiker!

— Floh
Floh

Stöbern in Kinderbücher

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein tolles Freundschaftshörspiel

    Hörbe mit dem großen Hut
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    26. November 2016 um 11:58

    Meine Meinung zum Hörbuch:Hörbemit dem großen HutAufmerksamkeit und Erwartung:Diesen Punkt findet ihr auf dem Blog von mir :)Inhalt in meinen Worten:Der kleine Hutzelmann Hörbe ist auf Preiselbeeren Suche, als er den Zwottel trifft, der ein wirklich toller Freund ist. Dabei erleben die beiden ein Wald-Abenteuer das einerseits im Fluss endet, zumindest der Hut und andererseits andere Gefahren auf die beiden zukommen.Dabei entdecken die beiden, wie wertvoll Freundschaft ist.Was die beiden erleben außer das der Hut im Wasser landet und den Hut im Sturm fortweht, das erfahrt ihr in diesem inszenierten Hörspiel von Judith Lorentz.Wie empfand ich das Hörbuch?Dieses Hörspiel ist ein ganz besonderes Hörspiel. Denn es ist sehr sanft in der Handhabung und wie es an mein Ohr gebracht wird, mit einer Menge Abenteuer und einer Prise Spannung.Und gerade das Thema Freundschaft wird hier sehr vertieft, so das man die beiden einfach nur als Freunde möchte. Obwohl auch die Schwächen angesprochen werden bei den beiden Freunden, so überwiegt doch die Stärke, die die beiden gemeinsam verbindet. Denn nur gemeinsam sind sie wirklich stark.So das sie gewissen Abenteuern nur gemeinsam in das Auge blicken können.Dabei können beide auch wunderbar streiten und doch ist die Versöhnung total schön.Auch wenn der eine dem anderen in den Schwanz beißt und daraus ein lustiges Streitgespräch entsteht, merkt man, wie liebevoll beide miteinander umgehen und gerade auch den Ängsten den beiden begegnen und in das Auge blicken, bilden sie eine besondere Einheit.Sprecherstimmen:Die Stimmen der Figuren die mir im Buch begegnen sind total schön und angenehm. Keine zu hohen und tiefen Töne sondern stets angenehm. Gerade durch die Sprechmelodien der Charaktere im Buch, kommt es zu einem wunderbaren Klang und es ist total entspannend diesem Hörbuch zu lauschen.Unterbrochen ist es mit musikalischer Untermalung, die ich so in etwa beim Film von Räuber Hotzenplotz kenne, der in den 70ern gedreht wurde.Spannung:Dieses Hörbuch ist aufgrund der angenehmen und nicht überspitzten Spannung super für Kinder ab 5 Jahren, doch auch größere Kinder können mit diesem Hörbuch sich gut unterhalten fühlen.Es gibt immer wieder spannende Spannungsbögen, die aber relativ schnell auch wieder abflachen, so dass ich eher mit den beiden ihr Abenteuer bestehen kann, ohne das ich es langwierig oder zu spannend ist.Fazit:Hörbe ist ein kleiner Kerl, den ich gerne in meinem realen Umfeld hätte, denn ich glaube, jeder kann so einen Freund gebrauchen. Einerseits tollpatschig, andererseits liebenswert. Auf der einen Seite zu unvorsichtig so das gewisse Gefahren entstehen, andererseits durchfressen mit Angst, die Hörbe jedoch sehr schnell dank der Hilfe des Zwottel gut verarbeiten kann.Eine bunte Mischung an Farben, Klängen und Gefühlen, die Kindern helfen wird, ein bisschen in eine wunderbare Waldgeschichte mit ganz viel Liebe abzutauchen.Sterne:Diesem wunderschönen Hörbuch muss ich einfach 5 Sterne geben.

    Mehr
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Unsere persönliche Liebeserklärung an ein modernes Hörspiel zu einem zeitlosen Kinderklassiker!

    Hörbe mit dem großen Hut
    Floh

    Floh

    21. November 2016 um 09:12

    „Hörbe mit dem großen Hut“, beglückt die Leser und Hörer aller Generationen mit einem Kinderbuchklassiker, den man mindestens einmal gehört und erlebt haben sollte. Hörbe, der Hutzelmann aus dem Siebengiebelwald mit den 13 Hutzelmannfreunden und dem großen Doppel-Hut, bestehend aus Untendrunterhut und Obendrüberhut und sein spannendes Abenteuer mit Waldschrat Zwottel. Ein überaus zeitloser Klassiker nach „Ottfried Preußlers“ Romanvorlage. Dieses herzliche Märchen ist mir bisher weder als Theater, Film oder Buch bekannt. Mit diesem Hörspiel für Kinder ab etwa 5 Jahren bin ich erstmals mit den niedlichen Hutzelmännern und ihrer Geselligkeit in Berührung gekommen. Sehr schön, sehr herzlich und ganz fantastisch zu einem Hörspiel umgesetzt. „Hörbe mit dem großen Hut“ ist das Pendant zum gleichnamigen Kinderbuch, der aktuellen Auflage, aus dem Thienemann & Esslinger Verlag. In diesem aktuellen Hörbuch zum Kinderklassiker bezirzen mich die gut gewählten Sprecher, die ruhige und doch sehr lebhafte Vertonung und Umsetzung, Eine äußerst sympathische Erzählstimme und ganz tolle Besetzungen der einzelnen Figuren, besonders die Wortkreationen von Schrat Zwottel werden mit der quarkigen Stimme von Sandra Zwittau (bekannt als Bart Simpson) besonders echt und liebenswürdig. Hier gibt es besonderen Charme und Esprit! Erschienen im DAV / Der Audio Verlag (http://www.der-audio-verlag.de/)Zum Inhalt:An einem schönen und idyllischen Sommertag beschließt der fleißige Hutzelmann Hörbe, das Preiselbeeren-Marmeladeeinkochen sein zu lassen und stattdessen auf Wanderschaft zu gehen, denn er hat Lust auf ein bisschen Abwechslung und Abenteuer! Also packt er seinen Proviant, leckeres Hutzelbrot, ein und macht sich auf den Weg. Viele Gefahren muss der kleine Hutzelmann auf seiner Wanderung meistern, die erste große Hürde muss er bereits bei den Rabenteichen nehmen. Wie gut, dass ihn sein großer Doppelhut retten kann. Beinahe wäre er doch ertrunken. Aber sein Obendrüberhut hat ihn aus den Fluten gerettet und nun hat er wieder festen Boden unter den Füßen und macht eine spannende Bekanntschaft. Da trifft er den zotteligen und pelzigen Waldschrat Zwottel, der scheinbar gar keine Angst vor dem bösen Plampatsch hat. Zusammen machen sich der einsame Schrat, der gar kein heim besitzt und Hörbe, der eigentlich immer zu Hause nächtigt auf den Weg zurück in den Siebengiebelwald. Zwottel will die anderen geselligen Hutzelmänner kennnenlernen und vielleicht sogar sesshaft werden. Aber können sie den Weg zurück nehmen, wo doch der gefährliche Plumpatsch in den Wäldern sein Unwesen treibt? Beinahe wurde Hörbe von der pelzigen Schlinge des Plumpatsch erwürgt… Oder war es doch bloß Zwottel, der sich ankuscheln wollte? Findet es heraus….1 CDLaufzeit ca. 58 MinutenEine äußerst angenehme Lesung mit vielen sanften Inszenierungen und untermalter Musik. Etwas Hörspiel- und etwas Hörbuchcharakter. Mit einer Erzählstimme, die für Märchenabendatmosphäre sorgt. Für Jungen und Mädchen ab etwa 5 Jahren und für die Eltern oder einfach nur zum Träumen und Entspannen! Zur Geschichte und zur Umsetzung und Besetzung der Hörspielproduktion des Klassikers:„Eigentlich will der kleine Hutzelmann Hörbe Preiselbeermarmelade kochen. Aber weil die Sonne so schön scheint, entscheidet er sich dazu, auf Wanderschaft zu gehen. Sein Weg führt ihn in die Worlitzer Wälder. Dort entgeht er nur um Haaresbreite dem Plampatsch, einem gefürchteten Fabelwesen. Nach diesem spannenden Abenteuer trifft Hörbe auf Zwottel, den Zottelschratz. Die beiden werden schnell Freunde und gehen von nun an gemeinsam auf Wanderschaft, denn zu zweit macht auch alles gleich zweimal so viel Spaß!“Dieser tolle Kinderklassiker vom großartigen Kinderbuchautor Ottfried Preußler, wird erstmals als inszeniertes und musikalisches Hörspiel vertont. Hierzu hat der Verlag ganz besondere Sprecher und Erzähler ausgewählt, die die jungen und jung gebliebenen Zuhörer in Hörbes großartige behütete Welt entführen und ihn ganz nah an den Rabenteichen, im Siebengiebelwald, unter dem großen „Obendrüberhut“ oder bei Waldschrat Zwottel dabei sein lassen. Sympathische Stimmen und Sprecher, die ihre Hörer in Hörbes Welt begleiten. Brigitte Hobmeier führt als Erzählerin durch die fantasievolle Geschichte um Hörbe und Zwottel und liest entsprechende Passagen mit einem sehr angenehmen und ruhenden Ton. Der fröhliche kleine Hutzelmann Hörbe, der auf Wanderschaft geht und als erster Hutel überhaupt einmal über Nacht fort bleibt, wird von Nico Holonics gesprochen. Ganz besonders bekannt erschien mir die quarkige Stimme des Waldschrat Zwottel, der von Sandra Schwittau verkörpert wird, deren Stimme ich schon von Bart Simpson aus der Zeichentrickserie kenne. In weiteren Rollen sind Annette Strasser, Jirka Zett, Ernst Konarek, Michael Tregor, Marek Harloff, Anne Lessmeister, Hanna Plaß, Maja Kuhl und Holger Heddendorp für viele der besonderen und einzigartigen Nebencharaktere zu hören.Meinung:Ottfried Preußler mit seinen schönen Kindergeschichten und Klassiker hat mich schon in meiner eigenen Kindheit gern begleitet, ich mag die fantasievollen Geschichten, die je eine wunderbare Botschaft vermitteln und zum Träumen und Zuhören einladen. Sei es als Buch, Theater, Film oder als Hörspiel. Bei Preußler kann man sich auf eine tolle Geschichte stets verlassen. In der mir bisher noch unbekannten Geschichte des Hutzelmann Hörbe „ Hörbe mit dem großen Hut“ erwarten den Zuhörern allerhand Abenteuer, große und unbekannte Gefahren, helfende Hände und viele Erlebnisse. Ein Streifzug durch die Natur und durch weite Felder, dichte Worlitzer Wälder, reißende Rabenflüsse und Rabenseen, mit all seinen emsigen Treiben, Handwerkern und Arbeitern, mit all seinen Insekten, Bewohnern und Möglichkeiten. Hörbe geht auf Wanderschaft, er will den Müßiggang erleben. Doch vor der Abenddämmerung will er wieder zurück sein, denn noch niemals hat ein Hutzelmann die Nacht woanders verbracht. Doch dann kommt alles ganz anders und Hörbe erlebt sein allergrößtes Abenteuer und eine allerschönste Freundschaft… Ein Hörbuch, welches den Kindern und kindgebliebenen Zuhörern, die Geschichte als Hörspiel ermöglicht. Mit viel Musik, Geräuschen, Inszenierungen und Gesang. So ein vielversprechendes Hörspiel hieß ich natürlich sofort sehr willkommen, gerade da ich die sagenhafte und mehr als einladende Stimme von Brigitte Hobmeier so sehr schätze und genieße. Ein Hörbucherfolg steht und fällt mit dem Wohlklang seiner Sprecher um eine angenehme und gern zu hörende Atmosphäre zu schaffen. Brigitte Hobmeier gelingt das wieder einmal sensationell einfach und überzeugend. Meine Erwartungen und meine Vorfreude bei diesem Titel waren recht hoch, ich wurde nicht enttäuscht. Die Vielzahl der Sprecher und Charaktere wurde wunderbar harmonisch und lebhaft in Einklang gebracht. Meine Vorstellungen und Hoffnungen wurden wieder einmal schier übertroffen. Noch nie habe ich eine so ruhige, sympathische und absolut angenehme Erzählstimme bei einem Hörbuch genießen können, als wie dieser tollen und abenteuerlichen Geschichte um den niedlichen und freundlichen Hörbe. Ein wahr gewordener Traum. Wie eine entspannende Märchenstunde. Herzlich, ruhig und voller Gefühl. Ich bin schwer begeistert, wie man hoffentlich erahnen kann. TOP, 1A, superklasse! Die Geschichte spricht für sich, und wer die Hutzelmänner und den Waldschrat schon aus der Bücherwelt oder Verfilmung kennt, wird schon wissen, worum es geht und wie es hier geschieht. Ganz wunderbar finde ich, wie die kleinen Winzlinge sich hier der großen weiten Welt der Natur stellen und auf ungeahnte Gefahren treffen und vieles erleben, was man aus der kleinen Perspektive der Hutzel und anderen Wesen des Waldes ganz anders wahrnimmt als wie ein großer Mensch. Dieses sehr wunderbar durchdachte und strukturierte Hörbuch ist einfach überwältigend und unschlagbar. Auch zum Verschenken für Geburtstage und Co sicherlich eine ganz fantastische und bestimmt unschlagbare Idee. Das Hörspiel bot schöne Kindheitserinnerungen. Umso größer war meine Freude, diese Geschichten nun auch meiner Tochter und meinem Sohn bieten zu können. Zwar sind beide noch zu jung um die Inhalte ganz zu verstehen, aber die ruhige und entspannende Art sorgt für Einkehr und Kuschelzeit. Gemütliche Nachmittage bei einer ganz bezaubernden Geschichte mit einer altersgerechten Spieldauer von unter einer Stunde. Traumhafter Charme und viel Atmosphäre und Leidenschaft, so wie es das Cover schon andeutet und verspricht. Die Erzählstimme ist sehr angenehm und warm. Zwar nicht wirklich facettenreich oder abwechslungsreich, aber herzlich und harmonisch. Ich bin restlos überzeugt und werde nach weiteren Hörbuchlesungen mit Brigitte Hobmeier Ausschau halten. Abwechslung und Leben bringen dann die unterschiedlichen Synchronstimmen der anderen wichtigen und noch wichtigeren Figuren. Zwottel ist mein eigentlicher kleiner Star in dem Hörspiel. Die Wortkreationen und Wortspielereien sind ein wahrer Genuss, der durch die quarkige Stimme noch besonders betont wird. Klasse. Davon mag ich gerne mehr hören. Sehr schön. Die beste Vertonung bisher, die ich in einem Hörspiel erfahren durfte. Sonst mag ich weibliche Sprecherinnen eher weniger, doch Brigitte Hobmeier ist neben Katharina Thalbach derzeit eine meiner liebsten Sprecherinnen für Hörbuchproduktionen!!! Das Hörbuch ist eher ruhig gehalten, dennoch verspürt man großes Abenteuer, stellt sich den Gefahren, wird erfinderisch und genießt die Hilfe besonderer Tiere und Wesen, sowie den Menschen. Diese Ruhe gepaart mit der unaufdringlichen und unaufgeregten Lebendigkeit ist wirklich gekonnt umgesetzt und fein aufeinander abgestimmt. Hier war auch meine Tochter sehr von der schönen Atmosphäre gefangen genommen und auf die Erzählung konzentriert. Diese ruhige Seite kenne ich sonst nur beim Vorlesen! Schön! Langsam wird ihr die Welt der Hörbücher, jedoch ganz intensiv der der Hörspiele, zugänglich. Das freut mich, da ich als Kind auch sehr gern Kassetten gehört habe. Immer wieder werden wir durch leichte musikalische Klänge und Geräusche in ein neues Kapitel entführt. Diese Gliederung gefällt mir sehr gut. Fein abgestimmt und von besonderer Note glänzt dieses 5 Sterne +++ Hörerlebnis. Eine neuerliche Liebeserklärung an eine gelungene Hörspielproduktion mit sehr sympathischen und abwechslungsreichen Sprechern und Charakteren und einer sehr ruhigen Erzählung als Rahmen des Ganzen. Der Kinderbuchautor:" Otfried Preußler wurde 1923 im nordböhmischen Reichenberg geboren. Otfried Preußler studierte, um später als Pädagoge arbeiten zu können. Er war lange Zeit (1953-1970) als Volksschullehrer und darauf auch als Rektor tätig. Neben seinem Beruf schrieb Preußler auch kleine Geschichten, die von den Erzählungen seiner Großmutter und den traditionellen Volkssagen aus der böhmischen Region inspiriert sind. Nach einigen Anläufen gelang Otfried Preußler 1956 mit »Der kleine Wassermann« der erste große Erfolg."Die Erzählerin / der Rahmen des ganzen Hörspiels mit seinen vielzähligen Stimmen:„Brigitte Hobmeier, geboren 1976, ist seit 2005 festes Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele. Bei den Salzburger Festspielen gibt sie seit 2013 die Buhlschaft im »Jedermann«. Einem breiteren Publikum ist sie auch durch Film- und TV-Rollen bekannt. Sie wurde u.a. mit dem Grimme-Preis und dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet.“ Cover / Qualität:Das Cover dieses Hörbuchs gleicht dem Cover des gleichnamigen Kinderbuchs aus dem Hause Thienamenn & Esslinger Verlag in der neuen und modernen Auflage. Das ist stimmig gewählt und hat Wiedererkennungswert. Die CD befindet sich in einer schmalen Papphülle zum Ausklappen und mit allen gewünschten Angaben zu Hörspiel. Einfach, schlicht und Platzsparend. Leicht für Kinderhände zu Öffnen und die CD zu entnehmen, was ein großer Pluspunkt zur Selbstständigkeit dient. Fazit:Die Geschichten von Ottfried Preußler überraschen mich immer wieder. „Hörbe mit dem großen Hut“ war mir bisher unbekannt, ich bin sehr glücklich wieder einmal eine neue Welt mit meinen beiden Kindern entdeckt zu haben. Hörbe ist als Hörspiel einfach schön. Mit der angenehmen und liebevollen Stimme von Brigitte Hobmeier und den anderen vielzähligen tollen Stimmgebern und Stimmgeberinnen, wird dieses Abenteuer wahrhaft erlebbar und real. Diese Rezension zur Umsetzung von „Hörbe mit dem großen Hut“ soll meine persönliche Liebeserklärung an einem modernen Hörspiel eines zeitlosen Klassikers sein. 5 Sterne +++.

    Mehr
    • 9