Otfried Preußler Hörbe und sein Freund Zwottel

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(14)
(8)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hörbe und sein Freund Zwottel“ von Otfried Preußler

Es lebe die Freundschaft! Gibt es ein größeres Glück auf der Welt, als Freunde zu haben, auf die in der Not Verlass ist? Für Hutzelmann Hörbe und Zwottel, den Zottelschratz, steht das außer Frage! Denn seit die beiden zusammen in Hörbes Hutzelhaus wohnen, steckt jeder Tag voller lustiger Abenteuer. Zu zweit macht einfach alles doppelt so viel Spaß, selbst Kaminkehren und Schneeschaufeln – und Marmeladekochen sowieso!

Die fantastischen Geschichten von Hörbe haben uns allen Spass gemacht!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich unsichtbar

Eine fantastische Geschichte.

cecilyherondale9

Der Weihnachtosaurus

Spannende Weihnachtsgeschichte mit skurrilen Einfällen.

Sabine_Hartmann

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Süße und lustige Kindergeschichte...

    Hörbe und sein Freund Zwottel

    Carlosia

    27. April 2017 um 12:14

    Klappentext:Die Geschichte über ein große Freundschaft vom Autor selbst vorgelesen –Gibt es ein größeres Glück auf der Welt, als Freunde zu haben, auf die Verlass ist? Für Hörbe mit dem großen Hut und Zwottel, dem Zottelschart aus den Worlitzer Wäldern steht das außer Frage! Geschrieben von:(Amazon)Wo lebt jemand, der wie seine Vorfahren im Vorland des Isar- und Riesengebirges aufgewachsen ist? Am Rübezahlweg – allerdings bei Rosenheim. Nach Flucht, Vertreibung und Kriegsgefangenschaft wurde Oberbayern zur neuen Heimat für Otfried Preußler, geboren am 20. Oktober 1923. Er ist Lehrer von Beruf und hat drei Töchter. Da war der Bedarf an Geschichten natürlich groß! Es begann mit einem kleinen Wassermann, dann tauchte die kleine Hexe auf, später kam der Räuber Hotzenplotz dazu und schließlich ein kleines Gespenst. Es sind liebenswerte und fantasiereiche Geschichten, die nicht nur kleinen Kindern Spaß machen. Preußler schreibt auch Jugendbücher und Theaterstücke. In 55 Sprachen sind seine Geschichten übersetzt worden, bei mehr als 50 Millionen liegt die weltweite Gesamtauflage. Gestaltung:Die Gestaltung finde ich in Ordnung und hier möchte ich auch nicht meckern. Es ist ein Cover aus einer anderen Zeit und vollkommen in Ordnung und zeitgerecht Bilder:In dem Buch tauchen süße kleine Zeichnungen auf die mir sehr gut gefallen haben und daher auch hier einen Daumen hoch! Inhalt:In dieser Kindergeschichte geht es um Hörbe der sich auf wanderschaft begibt, sich verirrt und dabei jemanden trifft den er nun seinen Freund nennen darf. Er nimmt ihn mit nach Hause und dort kommen so einige Veränderungen auf seinen Freund zu. Meine Meinung:Ich finde dies wirklich sehr süß und man kann sie sehr gut kleineren Kindern vorlesen. Zudem wird der Text einfach mit kleinen Zeichnungen unterstützt wodurch das Buch eine gewisse vielfalt aufweißt die mir sehr gut an Kinderbüchern gefällt!

    Mehr
  • Eine Geschichte der Freundschaft

    Hörbe und sein Freund Zwottel

    vielleser18

    08. February 2014 um 07:56

    Hörbe bringt von seinem Abenteuer aus dem ersten Band Zwottel, den Zottelschratz aus den Worlitzer Wäldern, mit. Zusammen wohnen sie nun in Hörbes Haus im Siebengiebelwald. Für Zwottel ist alles neu und Hörbe erklärt ihm geduldig alles. Manchmal kommt es auch zu einem Streit zwischen den Freunden, aber der klärt sich schnell. Beide erleben einige kleinere Abenteuer. Otfried Preußlers Bücher sind immer ein wahrer Schatz. Bisher kannte ich dieses Buch , im Gegensatz zu seinen bekannteren Büchern noch gar nicht und bin rein zufällig in der Bücherei darauf gestoßen. Aber wie immer, es sprüht voll Witz und vermittelt den Kindern den Wert der Freundschaft. Meinem 5jährign Sohn hat das Buch genauso gut gefallen wie mir.

    Mehr
  • Rezension zu "Hörbe und sein Freund Zwottel" von Otfried Preußler

    Hörbe und sein Freund Zwottel

    LettersFromJuliet

    17. December 2011 um 15:26

    **Inhalt** Hörbe, der Hutzelmann aus dem Siebengiebelwald und sein neuer Freund Zwottel, der Zottelschratz aus den Worlitzer Wäldern kommen nach ihren überstandenen Abenteuern aus dem ersten Band im Siebengiebelwald an und werden zusammen in Hörbes Hutzelmannhaus wohnen. Zwottel weiß gar nicht, was ein Tisch oder ein Stuhl ist, er kennt keinen Ofen ebenso wenig wie die dicke Grütze, die Hörbe kocht. Aber Zwottel ist unheimlich neugierig und probiert alles aus. Da kann es schon mal sein, dass er im Schornstein stecken bleibt, weil er wissen will, wie dieser von innen aussieht. Und Hörbe wäre nicht Zwottels bester Freund, wenn er ihm nicht alles geduldig erklären und ihn aus manch verzwickter Situation befreien würde. **Meine Meinung** Alle Kinderbücher von Otfried Preußler gehören in jedes Bücherregal, da sie unterhaltsam und vorallem kinderfreundlich geschrieben sind. Ich habe sie selber alle vorgelesen bekommen und als ich endlich lesen konnte, habe ich sie mehrmals "verschlungen". Die Zeichnungen machen die Geschichten noch lebendiger. Auch dieses Buch habe ich etwas vernachlässigt, irgendwie hat mich Hörbe nie so sehr angesprochen, obwohl es eine wunderbare Geschichte über die Freundschaft zweier sehr unterschiedlicher Charaktere ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Hörbe und sein Freund Zwottel" von Otfried Preußler

    Hörbe und sein Freund Zwottel

    PrinzessinMurks

    04. June 2011 um 20:57

    Der mutige Hörbe mit seinem großen Hut ist wieder da. Und von seinem Abenteuer in der weiten Welt hat er seinen neuen Freund Zwottel mitgebracht. Der liebenswerte Quirl bringt das betuliche Leben im gesetzen Wichtelwald gehörig in Unordnung. *** Der kleine Wichtel hat gehörig was gelernt im ersten Abenteuer und neue Freunde gefunden. Schafft er es, dieses Wissen mit seinem alten Leben zu vereinbaren? Was sagen seine Freunde? Wird Zwottel bei den Wichteln wirklich glücklich? - Eine wundervolle Fortsetzung!

    Mehr
  • Rezension zu "Hörbe und sein Freund Zwottel" von Otfried Preußler

    Hörbe und sein Freund Zwottel

    lipophil

    18. August 2008 um 22:13

    Es ist seehhr lange her, aber ich weiß noch, dass ich es immer wieder gelesen habe, so dass es ganz zerfledert war.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks