Otfried Preußler , F. J. Tripp Hotzenplotz 3

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(35)
(27)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hotzenplotz 3“ von Otfried Preußler

Der Räuber Hotzenplotz ist wieder da! Und versetzt Kasperl, Seppel, Großmutter und Wachtmeister Dimpfelmoser in helle Aufregung. Zwar will er seinen Räuberhut an den Nagel hängen, aber auch ein ehemaliger Räuber muss schließlich von etwas leben ... Der Klassiker von Otfried Preußler jetzt in einer neuen, kolorierten Ausgabe.

Ein schönes Ende für die Hotzenplotz-Geschichten. Leider war es ziemlich vorhersehbar.

— Bella233

Dieses Buch habe ich als ich kleiner war vorgelesen bekommen.

— yoloame

Vor gefühlten 50.000 Jahren gelesen, doch ich möchte die Reihe

— diebuecherlady

Auch wenn dieser Teil nicht ganz so spannend ist, wie der zweite Band, besticht er wieder durch viel Räuber Hotzenplotz.

— ErleseneBuecher

Hotzenplotz ist und bleibt einfach gut.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Sophie im Narrenreich

Wunderschönes Buch für Jung und Alt

SusanneSiebert

Petronella Apfelmus

Auch dieses Herbstabenteuer ist wieder richtig spannend, magisch und witzig. Wunderschön illustriert, ein echtes Lieblingsbuch!

danielamariaursula

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Witziger und spannender Serien-Auftakt

anke3006

Die kleine Dame melodiert ganz wunderbar

Witzige, spannende, fantasievolle Geschichte, die Alltagsprobleme der Kinder mit einer Prise Magie vermengt. Liebenswert!

black_horse

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Dies ist eine niedliche, toll illustrierte und interessante Geschichte einer kleinen Hummel, die herausfinden möchte, was Liebe ist.

Nelebooks

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Magisch, spannend und fantasievoll! Erneut konnte mich Nina Blazon mit einem ihrer Bücher in ihren Bann ziehen und mich hellauf begeistern!

CorniHolmes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zauberschöner Klassiker

    Hotzenplotz 3

    Liebestrunkene

    21. November 2016 um 12:49

    Zauberschöner Klassiker! Was soll man mehr schreiben zu so einem gewaltigen Erlebnis für jedes Kind! Super!

  • Ein gelungener Abschluss

    Hotzenplotz 3

    Bella233

    01. August 2016 um 22:27

    Der Räuber Hotzenplotz Hotenplotz 3 von Otfried Preußler ist 2012 im Thienemann Verlag erschienen. Zum Inhalt: Hotzenplotz wird aus dem Gefängins entlassen und sogleich, macht er sich auf den Weg zur Großmutter, Angeblich will er der Räuberei abschwören, doch das kann sich natürlich niemand vostellen. Am allerwenigsten Wachtmeister Dimpelmoser. Auch Kasperl und Seppel sind zunächst skeptisch und machen sich daran Hotzenplotz wieder einzfangen. Eigene Meinung: Das Buch ist lustig geschrieben, allerdings fehlt mir die Magie des 1 Bandes.Insgesamt ist es ein sehr guter, würdiger Abschluss der Reihe. Deshalb gebe ich 4 Sterne und eine Leseempfehlung an alle Liebhaber von Preußlers Geschichten und Hotzenplotz Fans.

    Mehr
  • Schnauzball, Waschhaus & Käse- und Rollmops-Kürbisse

    Hotzenplotz 3

    ErleseneBuecher

    23. November 2014 um 16:18

    Wir kriegen momentan einfach nicht genug von Räuber Hotzenplotz und da musste der dritte Band natürlich auch noch schnell vorgelesen werden. Ebenfalls wieder ein Kinderbuchklassiker, den ich schon aus meiner Kindheit kenne. Auch wenn dieser Teil nicht ganz so spannend ist, wie der zweite Band, besticht er wieder durch viel Räuber Hotzenplotz. Vor allem die ganze Sequenz im Wald, als er mit Kasperl und Seppel das Schießpulver in die Luft sprengt (das Highlight meines Sohnes), die Pistolen im Moor versenkt und dann auf einer Lichtung kocht, fand ich großartig. Leider ist die Auflösung des Rätsels um die verschwundene Kristallkugel nicht ganz so spannend (naja wobei mein vierjähriger Sohn natürlich nichts ahnte und ganz überrascht war). Insgesamt aber wieder einmal ein tolles Kinderbuch, das zum Vorlesen einlädt! Bewertung: 4,5 von 5 Punkten

    Mehr
  • Alles wird gut

    Hotzenplotz 3

    Vinschen

    13. August 2013 um 16:52

    Am Ende wird alles gut. Der Räuber Hotzenplotz will das Räuberhandwerk an den Nagel hängen und einem anderen Beruf nachgehen - nur welchem? Außerdem glaubt ihm keiner - erst recht nicht Oberhauptwachtmeister Alois Dimpfelmoser. Nach und nach kann Hotzenplotz, Kasperl und Seppel überzeugen und die helfen dem altgedienten Räuber auf den rechten Weg. Alle noch so relevanten Kleinigkeiten aus den ersten beiden Teilen spielen eine Rolle, wie z.B. das Feenkraut. Hotzenplotz wird Wirt, Wasti wieder ein Dackel und am Ende sind alle Freunde. Ein versöhnlicher Abschluss einer großen und aufregenden Geschichte, was vor allem die Kinder freut. Ich als doofer Erwachsener sehe den dritten Teil, als den Schwächsten (natürlich auf sprachlichen und erzählerischen hohem Niveau) an, aber das Vorlesen hat mir Spaß gemacht und dafür bin ich ja auch nur da, denn geschrieben hat es Preußler für das "anspruchsvollste Publikum", wie er selbst zu sagen pflegte, nämlich für die Kinder.

    Mehr
  • Rezension zu "Hotzenplotz 3" von Otfried Preußler

    Hotzenplotz 3

    LettersFromJuliet

    17. December 2011 um 15:28

    **Inhalt** Hotzenplotz wird wegen guter Führung vorzeitig aus der Haft entlassen und beschließt, seinen Räuberberuf an den Nagel zu hängen. Er besucht Kasperls Großmutter, um sich bei ihr für seine Taten zu entschuldigen, diese traut ihm aber nicht, überlistet ihn und sperrt ihn ins Gartenhaus. Dimpfelmoser erscheint und muss Hotzenplotz laufen lassen, da es keine Anzeichen für einen Überfall gibt. Dimpfelmoser will ihn aber im Auge behalten und sucht zusammen mit Kasperl und Seppel die Witwe Schlotterbeck auf, um Hotzenplotz mit Hilfe ihrer magischen Kristallkugel polizeilich zu überwachen. Kasperl und Seppel machen sich am nächsten Morgen auf den Weg, um Hotzenplotz zu fangen, da sie jetzt schon vermuten, dass er neue Straftaten plant... **Meine Meinung** Alle Kinderbücher von Otfried Preußler gehören in jedes Bücherregal, da sie unterhaltsam und vorallem kinderfreundlich geschrieben sind. Ich habe sie selber alle vorgelesen bekommen und als ich endlich lesen konnte, habe ich sie mehrmals "verschlungen". Die Zeichnungen machen die Geschichten noch lebendiger. Der dritte Band ist leider wesenlich schwächer als seine beiden Vorgänger, aber er gehört trotzdem zu den Kinderbuchklassikern. Die Witwe Schlotterbeck und hier Hund Waldi finde ich super und die Idee, dass der Räuber endlich seinen "Beruf" aufgeben möchte ist auch gut.

    Mehr
  • Rezension zu "Hotzenplotz 3" von Otfried Preußler

    Hotzenplotz 3

    Melli2505

    16. May 2010 um 17:47

    Ist der Ruf erst ruiniert....tja, schwierig aber, wenn man sich doch besinnt und die Räuber-Karriere an den Nagel hängen möchte. Der Hotzenplotz hat es nicht leicht, so ganz ohne Case-Manager und der sonst heute so üblichen Bürokratie. Dank Kasperl und Seppel und deren Zivilcourage schafft der die Resozialisierung aber doch. Wie der erste Band mit viel Witz geschrieben!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks