Othmar Fr. Lang

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(9)
(8)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Dürfen sich Gespenster fürchten

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Katze kommt selten allein

Bei diesen Partnern bestellen:

Warteschleife

Bei diesen Partnern bestellen:

Hetzjagd

Bei diesen Partnern bestellen:

Angelo und Mamma Rosa

Bei diesen Partnern bestellen:

Lionel und Mortimer

Bei diesen Partnern bestellen:

Überlebenstraining bei Maisenbachs

Bei diesen Partnern bestellen:

Zukunft ist immer morgen

Bei diesen Partnern bestellen:

Sebastian, der Elternschreck

Bei diesen Partnern bestellen:

Bruderherz

Bei diesen Partnern bestellen:

Barfuß durch die Wiese gehen

Bei diesen Partnern bestellen:

Spatz mit Familienanschluß

Bei diesen Partnern bestellen:

Angelo

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo gibt's heute noch Gespenster

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lebertran-Affäre

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord in Padua

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Very British

    Wo gibt's heute noch Gespenster
    Liebes_Buch

    Liebes_Buch

    21. November 2016 um 09:54 Rezension zu "Wo gibt's heute noch Gespenster" von Othmar Fr. Lang

    Lang schreibt hier eine englische Gespenstergeschichte mit viel Witz.Die Mulfords ziehen wegen der günstigen Miete in ein Gespensterhaus. Niemand hat erwähnt, was sie dort erwartet: drei verstorbene Dörfler tyrannisieren die Familie.Da hilft nur die Anschaffung eines Ookifinookis, das stinkt, wenn Gespenster nahen, und sie sichtbar macht.Bald ist das halbe Dorf auf Gespensterjagd.Lustige Anspielungen auf Lehrer, Pastoren und englische Marmelade sorgen für Lacher.

  • Lou, die Entwicklungshelferin

    Warum zeigst du der Welt das Licht?
    Dorfwolf

    Dorfwolf

    30. March 2016 um 16:46 Rezension zu "Warum zeigst du der Welt das Licht?" von Othmar Fr. Lang

    "Warum zeigst du der Welt das Licht?" ist ein Roman, welcher von Lou einer jungen Dame aus guter Familie, welche entschlossen hat in ein bolivianischen Bergbauerndorf als Entwicklungshelferin zu Arbeiten.Das Buch ist kurz, da es alles auf den Punkt bringt und sich nicht in die Länge zieht. Es hat mir aus dem Grund gefallen, da es dem Leser die Tätigkeiten eines Entwicklungshelfern näher bringt und somit auch die Probleme wie Hunger oder Bildung, welche in den Drittwelt-Ländern zeigen.Lou ist für den Leser ein Vorbild, da sie die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Flattertiere wie Vampire" von Othmar Fr. Lang

    Flattertiere wie Vampire
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. December 2011 um 20:31 Rezension zu "Flattertiere wie Vampire" von Othmar Fr. Lang

    Durstige Vampire in Wokingham * Cadric und seine Freundin Goddy schließen Bekanntschaft mit Silvia Woodcock, einer Biologin, die sich mit der Fledermauspopulation in Wokingham beschäftigt. Sie scheint grade zur rechten Zeit gekommen zu sein, denn die Vampire benehmen sich merkwürdig. Sie trinken Strom, Benzin - einfach alles was ihnen unter die Nase kommt. Und was passiert, wenn man von solch einem Vampir gebissen wird? Richtig man kann Strom erzeugen oder pinkelt Benzin :-) * Das Hörspiel "Flattertiere wie Vampire" ist das erste ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hungerweg" von Othmar Fr. Lang

    Hungerweg
    katermurr

    katermurr

    09. May 2008 um 17:55 Rezension zu "Hungerweg" von Othmar Franz Lang

    Das waren harte Zeiten damals - was in diesem Buch beschrieben ist. Und doch ist es auch sehr nah an unserer Zeit. Nur dass die Problematik halt "globalisiert" ist, heutzutage. Deswegen ists ja keinen Deut besser - eher schlechter...