Otmar Jenner Karma Healing

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Karma Healing“ von Otmar Jenner

Karma ist wie ein Gefäß, geformt durch das Leben. Jedes Leben ist anders, also auch jedes individuelle Karma. Es ist die Summe unserer Handlungen. Dazu zählen sämtliche Gedanken, die wir je gedacht, jegliche Gefühle, die wir je empfunden, und auch alle Taten, die wir je ausgeführt haben. So umfassend ist Karma zu verstehen. Kein Wunder also, dass sich dabei einiges ansammelt aus diesem und auch aus vergangenen Leben: gutes Karma, weniger gutes, schlechtes. Gutes Karma verleiht uns die Kraft, weniger gutes und schlechtes zu heilen - wenn wir das wollen. Ein konkreter Leitfaden zu mehr Gesundheit, mehr Lebensfreude, mehr Erfüllung!

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schritte zu mehr Freiheit

    Karma Healing
    R_Manthey

    R_Manthey

    07. August 2015 um 12:33

    Wir schleppen immer einen Rucksack mit Ereignissen aus der Vergangenheit mit uns herum. Vieles davon ist unnütz, manches störend und einiges macht uns krank oder verhindert die Heilung früherer Verletzungen der Seele. Im Osten nennt man diesen Rucksack Karma. Und wenn man an Wiedergeburten glaubt, dann stecken in diesem Rucksack auch noch Geschehnisse aus früheren Leben. Aber egal, ob man sich damit anfreunden kann oder nicht, unbestritten ist sicherlich, dass die Vergangenheit des jetzigen Lebens seine Gegenwart und Zukunft beeinflusst. In den östlichen Weisheitslehren versuchte man schon immer, den Einfluss der Vergangenheit dadurch abzuschwächen oder gar zu beseitigen, dass man sie loslässt. Und zwar für immer. Man findet in diesem Buch zahlreiche solche Rituale. Dazu gehört beispielsweise die Versöhnung mit den Eltern. Oder die Verstärkung der Selbstliebe. Wenn man sich für solche Prozesse und ihren Hintergrund öffnen kann, dann werden sie eine wohltuende und befreiende Wirkung entfalten. Mancher wird das vielleicht nicht können, weil ihm das alles viel zu esoterisch erscheint. Doch tatsächlich hat es mit Esoterik nichts zu tun. Es gibt allerdings noch eine zweite Schwierigkeit, die auch dann auftritt, wenn man sich für diese Art von geistiger Heilung öffnen kann. Ohne Führung durch einen erfahrenen Begleiter wird es vielen Menschen schwerfallen, einige der in diesem Büchlein beschriebenen Rituale der inneren Reinigung bei sich durchzuführen. Im Gegensatz zur westlichen Psychoanalyse wird bei den hier beschriebenen Methoden die Vergangenheit nicht wieder aufgewühlt, sondern liebevoll losgelassen. Vielleicht bietet dieses kleine Büchlein zunächst einmal einen gewissen Einblick in solche Verfahren, von denen einige (möglicherweise in abgewandelter Form) auch zum Arsenal der modernen Psychotherapie gehören.

    Mehr