Otto H Pesch

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Das Zweite Vatikanische Konzil, Hinführung zu Luther und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Otto H Pesch

Sortieren:
Buchformat:
Otto H PeschDas Zweite Vatikanische Konzil
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Zweite Vatikanische Konzil
Otto H PeschHinführung zu Luther
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hinführung zu Luther
Hinführung zu Luther
 (1)
Erschienen am 01.09.2004
Otto H PeschKleines katholisches Glaubensbuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kleines katholisches Glaubensbuch
Kleines katholisches Glaubensbuch
 (0)
Erschienen am 01.10.2009
Otto H PeschKatholische Dogmatik. Aus ökumenischer Erfahrung / Katholische Dogmatik
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Katholische Dogmatik. Aus ökumenischer Erfahrung / Katholische Dogmatik
Otto H PeschEinführung in die Lehre von Gnade und Rechtfertigung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Einführung in die Lehre von Gnade und Rechtfertigung
Otto H PeschWarum hast du so grosse Ohren?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Warum hast du so grosse Ohren?
Warum hast du so grosse Ohren?
 (0)
Erschienen am 01.02.2005
Otto H PeschDogmatik im Fragment
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dogmatik im Fragment
Dogmatik im Fragment
 (0)
Erschienen am 01.05.1991
Otto H PeschThomas von Aquin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Thomas von Aquin

Neue Rezensionen zu Otto H Pesch

Neu
Sempronias avatar

Rezension zu "Das Zweite Vatikanische Konzil" von Otto H Pesch

Jede Menge Hintergrundwissen auch für Nicht-Theologen
Semproniavor 5 Jahren

In seiner Dissertation bietet Otto Hermann Pesch einen umfassenden Überblick über die Vor- und Wirkungsgeschichte des Zweiten Vatikanischen Konzils. Dabei schwankt er wissentlich zwischen detailgetreuer Objektivität und leicht bissiger Polemik.
Wer sich eingehend mit der Vorgeschichte des Zweiten Vatikanums befassen möchte, dem sei dieses Werk wärmstens empfohlen. Der theologische Hintergrund des Autors lässt ein profundes Wissen von der Materie durchscheinen, und anhand der detailreichen Darlegung des geschichtlichen Ablaufes wird deutlich, wie gründlich der Autor bei seiner Recherche vorgegangen ist. Wenn man sich einmal mit den Hintergründen vertraut gemacht hat, begreift man erst wirklich, was für ein epochales Ereignis jenes Konzil sowohl für die Katholische Kirche als auch für die Ökumene war.
Es ist dem Autor hoch anzurechnen, dass er sich bemüht zeigt, Stimmen der Kritik sowohl von Seiten der "Traditionalisten" als auch der "Progressisten" in seine Argumentation zu integrieren. Was jedoch etwas negativ aufstößt, ist die vermeintliche Fortschrittsgläubigkeit des Autors, die sein Gesamturteil in eine teilweise bedenkliche Richtung lenkt. Doch eine abschließende Bewertung der Ereignisse sei zuletzt dem Leser und vor allem dem kundigen und mündigen Beobachter des Zeitgeschehens selbst überlassen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Otto H Pesch?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks