Otto Seifert Hans und die Kellerkinder …

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hans und die Kellerkinder …“ von Otto Seifert

Der zweite Weltkrieg, das NS-System, die schwere Zeit danach und die Art ihrer Be- wältigung wurde für die Erwachsenen unterschiedlich, insgesamt aber sehr umfangreich beschrieben. Die Lage der Kinder und ihr „Weltbild“ nahm jedoch einen sehr geringen Platz in der Literatur und Politik ein. Bei Kindern stand ebenso der Kampf ums Überleben, das Heute und oft dann erst das Morgen im Mittelpunkt. Manches re ektierten Kinder anders als Eltern. Das hatte Auswirkungen auf das Verhältnis zu den Eltern, zur Schule und zur Welt. Die Kellerzeit beeinflusste auch das Verhältnis zwischen Jungen und Mädchen, was einige Erwachsene übersahen. Im Grunde suchten die Kinder nach Vertrauen und ein friedliches Leben. Ein kleiner Kreis dieser einstigen Kellerkinder traf sich nach 1975 ab und zu, oft beim Besuch der Eltern zu Weihnachten. Wir stellten dabei fest, dass unser Lebensabschnitt von 1943 bis 1947/8, besonders die Kellerzeit, oder nur in unseren Gesprächen noch eine Rolle spielte. Als ich vor wenigen Jahren am Grab des letzten Freundes aus der Kinderzeit auf einem kleinen Friedhof stand, spürte ich, traurig, wir werden immer weniger und keiner erfährt etwas über uns Kellerkinder. Wir sterben einfach aus.

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen