Otto W. Bossart Memoiren eines Manischen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Memoiren eines Manischen“ von Otto W. Bossart

"In Utero Veritas" möchte zeigen, wie Weltgeschichte von einem 6-jährigen erlebt wird, wie Schule, Berufsausbildung und Studium mitunter bizarre Formen annimmt, wie die heutige "Apparate-Medizin" wahre Wunder bewirken kann, wie Mediziner verantwortungsvoll, aber auch fahrlässig handeln, und, wie, vor allem, sich Aufenthalte in psychiatrischen Kliniken zwischen Erlösung und Verdammnis bewegen können. Und warum der Untertitel "In Utero Veritas"? Da kommen wir her und da möchte ich wieder hin! Der Text im Präsens möchte das Geschilderte dem Leser näher bringen.

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen