Otto de Kat Eine Tochter in Berlin

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine Tochter in Berlin“ von Otto de Kat

'Unternehmen Barbarossa, Papa, 22. Juni, sie überfallen Russland, Carl hat den Befehl gesehen!' Frühling 1941: Oscar Verschuur, niederländischer Diplomat in Bern, erhält die geheime Information über Hitlers geplanten Überfall auf Russland. Die Nachricht stammt aus verlässlicher Quelle, seine Tochter Emma ist mit dem Deutschen Carl Bielenberg verheiratet, der im Außenministerium arbeitet. Oscar weiß, dass er diese Nachricht weitergeben muss, dass er die Alliierten warnen muss, dass der Überfall verhindert werden muss, aber er zögert, denn er weiß auch, dass sein geheimes Treffen mit Emma beobachtet wurde. Wenn er die Information weitergibt, ist Emma in Gefahr. Der einzige Mensch, den er ins Vertrauen ziehen kann, sitzt als Churchills engster Berater in London. Nach einer beschwerlichen Reise durch das verdunkelte Europa erreicht er London, wo auch seine Frau Kate lebt. Sein unangekündigter Besuch hat ebenso unerwartete wie dramatische Folgen.

Stöbern in Romane

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

Und morgen das Glück

Schöne Geschichte über die Achterbahnfahrt einer Frau, die alles verliert und ganz neu anfangen muss!

Fanti2412

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein stilles Buch

    Eine Tochter in Berlin
    goldfisch

    goldfisch

    03. September 2013 um 09:13

    Still kommt dieses Buch daher.Kein Wunder, rund um die Protagonisten tobt der 2. Weltkrieg. Die Menschen haben keinen Grund zur Freude. Kriege legen ihre Welt in Schutt und Asche. Niemand kann irgendjemand Vertrauen schenken.Zu gefährlich, die eigene Meinung kundzutun.Oscar Verschuur hat ein Geheimnis. Er kennt den Termin, an dem Deutschland Russland überfallen wird.Oscar ist im Diplomatischen Dienst. Er müsste sein Geheimnis verraten.Das aber kann er nicht. Er hat das Geheimnis von seiner Tochter und die lebt in Berlin,Mitten beim Feind.Oscars Frau Kate lebt in England und arbeitet dort in einem Hospital. Sie betreut verwundete Soldaten.Die gemeinsame Tochter Emma ist mit Carl verheiratet.Carl arbeitet im Außenministerium in Berlin.Alle haben Geheimnisse und alle haben Erinnerungen an bessere Zeiten.Ein wunderbares,lesenswertes,stilles Buch.

    Mehr