Ovid

(149)

Lovelybooks Bewertung

  • 260 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 14 Rezensionen
(65)
(53)
(25)
(6)
(0)

Bekannteste Bücher

Liebeskunst

Bei diesen Partnern bestellen:

Metamorphosen (Sammlung Tusculum)

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebeskunst

Bei diesen Partnern bestellen:

Fasti / Der römische Festkalender

Bei diesen Partnern bestellen:

Fasti / Festkalender Roms

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebesgedichte

Bei diesen Partnern bestellen:

Gedichte aus der Verbannung

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebesdichtungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebesbriefe / Heroides

Bei diesen Partnern bestellen:

Ovid für Liebende

Bei diesen Partnern bestellen:

Ovidi Nasonis Tristia

Bei diesen Partnern bestellen:

Ovids Metamorphosen

Bei diesen Partnern bestellen:

Metamorphosen

Bei diesen Partnern bestellen:

Von der Kunst zu lieben

Bei diesen Partnern bestellen:

Metamorphoses

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe und Leidenschaft

Bei diesen Partnern bestellen:

Kommentar

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Übersetzung, dafür sehr frei

    Metamorphosen
    Lena205

    Lena205

    20. February 2015 um 07:49 Rezension zu "Metamorphosen" von Ovid

    In diesem Buch wurden die Metamorphosen so ins deutsche übersetzt, dass sie für den heutigen Leser gut verständlich sind. Es handelt sich hierbei um kurze Geschichten zum Thema Verwandlung, in denen am Anfang die Götter, später Menschen die Hauptrollen sind. Dabei sind die Geschichten normalerweise nicht voneinander getrennt, sondern gehen fliessend ineinander über. Die Übersetzer haben allerdings versucht, die Bücher der Metamorphosen in kleinere Sinnabschnitte zu unterteilen, um das Lesen angenehmer zu machen. Insgesamt haben ...

    Mehr
  • Sehr gemischtes Buch - teilweise sehr gut, teilweise grottenschlecht

    Liebeskunst
    Lena205

    Lena205

    01. February 2015 um 17:21 Rezension zu "Liebeskunst" von Ovid

    Dieses Buch ist die Übersetzung der drei Bücher der Ars amoratia von Ovid. In dem ersten Buch gibt Ovid Jungen/Männern Tipps, wie sie die Liebe eines Mädchens gewinnen. Das zweite Buch ist ebenfalls an Jungen gerichtet, gibt allerdings Tipps, wie diese Liebe hält. In dem dritten Buch wendet sich Ovid an die Mädchen: Er gibt ihnen sowohl Tipps, wie sie die Liebe eines Jungen gewinnen, als auch, wie sie diese erhalten. Die Bücher sind in Versform geschrieben, sodass sie als Lehrgedichte dienen. Innerhalt der Bücher gibt es keine ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • OVID, dieser einschmeichelndste aller Dichter ... (Pierre Klossowski)

    Metamorphoses
    Maurus

    Maurus

    29. September 2014 um 11:54 Rezension zu "Metamorphoses" von Ovid

    OVID, dieser einschmeichelndste aller Dichter ... (Pierre Klossowski) DAS PROÖMIUM – VIELE GESCHICHTEN MACHEN DIE WELT DURCHSCHAUBAR: meine Rezension zu Ovids METAMORPHOSES 1. „Was der Mensch sei, sagt ihm nur seine Geschichte.“ (W. Dilthey, „Traum“ | in: „Gesammelte Schriften“, Leipzig/Berlin 1913, Bd. 8) 2. „Die Universalgeschichte ist menschlich nur durch ihre historische Aufhebung: als Multiversalgeschichte.“ (Odo Marquard, „Apologie des Zufälligen“) 3. „Raban befindet sich deutlich in einer Zwickmühle. In dem ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Metamorphoses" von Ovid

    Metamorphoses
    Reclam

    Reclam

    zu Buchtitel "Metamorphoses" von Ovid

    Rote Reihe Special! Es lebe Latein! In nova fert animus mutatas dicere formas / corpora … Körper, in andre Gestalten verändert, will ich besingen … Ovids Metamorphosen – mit Apoll und Daphne, Dädalus und Ikarus, Niobe und Arachne, Europa und Narcissus und unzähligen mehr ist das berühmte Epos ein Who’s Who der antiken Mythologie. In 15 Büchern und rund 12000 Versen im Hexameter werden in feinster Erzählkunst 250 Verwandlungssagen geschildert. Wie kein anderes lateinisches Werk haben die Metamorphosen die Literatur, Kunst, ja ...

    Mehr
    • 137
  • Für Latein-Könner!

    Metamorphoses
    Leserin71

    Leserin71

    Rezension zu "Metamorphoses" von Ovid

    Publius Ovidus Naso, kurz genannt Ovid, hat noch in Rom an den Metamorphosen geschrieben und wollte sie eigentlich vor seiner Verbannung ans Schwarze Meer im Jahr 8 n. Chr. vernichten. Glücklicherweise waren schon Abschriften vorhanden, sodass wir heute noch die Geschichten über die Entstehung der Welt und über zwischenmenschliche Beziehungen und zwischen Menschen und Göttern wie z. B. über Pyramus und Thisbe, Daedalus und Ikarus oder Niobe lesen können. Dabei werden alle Facetten menschlicher Eigenschaften wie Zorn, Hass, ...

    Mehr
    • 2
  • Nett gedacht, Umsetzung hätte besser sein können.

    Metamorphoses
    herzmusikerin

    herzmusikerin

    01. February 2014 um 20:15 Rezension zu "Metamorphoses" von Ovid

    Dass die Metamorphosen ein wichtiges Schriftstück der römischen Antike ist und immer noch eine große Rolle in der Literatur sind, ist unumstritten. Inhaltlich sind diese auch toll, die Metamorphosen zeigen jede Menge antike Geschichten, Gedankengut und viele Einblicke. Der Reclam Verlag hat sich die 12 wichtigsten Metamorphosen zusammengesucht (Pyramus und Thisbe, Daedalus und Ikarus, Niobe, Proömium und Epilog, ...) und in ein Buch gepackt. Es wurden Vokabelangaben gemacht, ein Vokabelverzeichnis angelegt und neue ...

    Mehr
  • Ein paar mehr Vokabeln wären hilfreich gewesen

    Metamorphoses
    Miserable

    Miserable

    27. January 2014 um 19:45 Rezension zu "Metamorphoses" von Ovid

    Die Metamorphosen sind motivisch so eingegangen wie beispielsweise die Bibel. Wer kenn nicht die Geschichte von Dädalus und Ikarus oder von Pyramus und Thisbe, den Vorläufern Romeo und Julias? Dieser Reclam-Band hat eine Auswahl getroffen und beinhaltet 12 Metamorphosen, welche in die Weltliteratur eingegangen sind und quasi bekannt sein müssen.  Zusätzlich gibt es anfangs eine Vorstellung Ovids als Mensch und Autor sowie eine Hilfestellung zur Übersetzung/Lesart der Metamorphosen. Zu Beginn jeder Geschichte gibt es zusätzlich ...

    Mehr
  • Von Göttern und Menschen...

    Metamorphoses
    Orisha

    Orisha

    Rezension zu "Metamorphoses" von Ovid

    „Parte tamen meliore mei super alta perennis astra ferar, nomenque erit indelebile nostrum, quaque patet domitis Romana potentia terris, ore legar populi, perque omnia saecula fama, siquid habent veri vatum praesagia, vivam.“ Obwohl Ovid seine Metamorphosen mit diesen Worten beendet, will ich sie nutzen, um meine Meinung zu den Metamorphosen zu beginnen. Ovids Metamorphosen erzählen die Geschichten von der Entstehung der Welt, von den Weltzeitaltern und von der Beziehung zwischen Göttern und Menschen. Also kein Wunder, das Ovid ...

    Mehr
    • 2
  • Klassiker

    Metamorphoses
    Amarok

    Amarok

    07. January 2014 um 22:12 Rezension zu "Metamorphoses" von Ovid

    Ovids Metamorphoses ist eines seiner unterhaltsamsten Werke und es liegt hier endlich in lateinischer Sprache als praktische Reclam-Ausgabe vor. Das Format ist wie gewohnt sehr praktisch, der Text ist schön formatiert, gut lesbar und macht Freude an der lateinischen Sprache.

  • weitere