Owen Matthews

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 50 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 22 Rezensionen
(14)
(10)
(4)
(0)
(0)

Lebenslauf von Owen Matthews

Owen Matthews wurde 1971 in London geboren. Nachdem er in Oxford Neuere Geschichte studierte, begann er seine Karriere als Journalist in Bosnien. 1995 zog er nach Moskau und schrieb von dort als freier Korrespondent für The Times, The Independent und The Spectator. Heute lebt er mit seiner russischen Frau und zwei Kindern in Istanbul.

Bekannteste Bücher

Moskau Babylon

Bei diesen Partnern bestellen:

Winterkinder

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Win at High School

Bei diesen Partnern bestellen:

Nikolai and Conchita

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Maoskau in den 90er Jahren

    Moskau Babylon
    Bibliomania

    Bibliomania

    18. June 2017 um 18:51 Rezension zu "Moskau Babylon" von Owen Matthews

    Roman Lambert ist Brite. Als ihm nach seinem Studium alles etwas langweilig wird und er keine Perspektive sieht, geht er nach Moskau, um dort als PR-Manager zu arbeiten. Er steigt bei einem Freund der Familie mit ein und erlebt das Moskau des Kaviars, der Partys und der russischen Frauen. Er will das Leben genießen, wie ein richtiger Russe, doch er ist Ausländer und bleibt trotz allem immer Brite. Nach und nach gerät er in eine Welt, die nichts mit dem zu tun hat, was er sich von idealen Moskau vorgestellt hat: er gerät auf die ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2270
  • Russlands lebendige Geschichte

    Winterkinder
    FlotterAnton

    FlotterAnton

    27. April 2016 um 13:35 Rezension zu "Winterkinder" von Owen Matthews

    Der Autor erzählt die Geschichte Russlands anhand seiner Familiengeschichte mütterlicherseits. Sein Großvater ist ein hohes Mitglied der Partei, überzeugter Kommunist und setzt mit strenger Hand die Vorgaben der Partei um – dargestellt am Aufbau der Traktorenfabrik Charkow. Er fällt 1937 einer der Säuberungsaktionen Stalins zum Opfer. Seine Frau wird für viele Jahre inhaftiert, so dass die beiden Töchter ohne Eltern aufwachsen. Mila, die jüngere der beiden Töchter, verliebt sich später in den englischen Botschaftsangestellten ...

    Mehr
  • Berührende Geschichte

    Winterkinder
    Langeweile

    Langeweile

    01. March 2016 um 17:05 Rezension zu "Winterkinder" von Owen Matthews

    Der Autor hat in jahrelanger Kleinarbeit und Recherche die Geschichte seiner Vorfahren aufgeschrieben.Die Geschichte beginnt in Russland im Jahre1937.Sein Großvater mütterlicherseits lebte mit seiner Frau Marta und den beiden Töchtern in Moskau und genoß als Parteimitglied großes Ansehen.An jenem Morgen im Jahre 1937 fällt er der Säuberung des Stalin-Regime zum Opfer und wird erschossen.Er verabschiedet sich am Morgen von seiner Frau und seinen Töchtern Lenina und Ljudmila(Mila) und kehrt nicht mehr zurück.Seine Frau kommt ins ...

    Mehr
  • Eine Familiengeschichte aus Russland

    Winterkinder
    Islaender

    Islaender

    21. July 2015 um 20:54 Rezension zu "Winterkinder - Drei Generationen Liebe und Krieg" von Owen Matthews

    Der Roman "Winterkinder" von Owen Matthews erzählt seine eigene Familiengeschichte und fängt an bei der Geschichte seiner Großeltern in Russland. Owen Mathhews erzählt diese Geschichte und erzählt damit auch ein Stück politischer Geschichte. Es ist ein Stück wahre Geschichte, denn Owen Matthews hat über Jahrzehnt dafür aus Erzählungen seiner Mutter, seiner Tante und seines Vater gesammelt und er hat selbst beobachtet bzw. gut zugehört. Die Liebesbriefe seiner Eltern erzählen eine eigene Geschichte und gerade aufgrund dieser ...

    Mehr
  • Viel Moskau, wenig Thriller

    Moskau Babylon
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    05. May 2015 um 11:15 Rezension zu "Moskau Babylon" von Owen Matthews

    Viel Moskau, wenig Thriller Sehr lebendig und bildkräftig, sehr ausführlich und in die Tiefe gehend, was die Atmosphäre, das sehr gespaltene Leben, die Alltagswirklichkeit einerseits und das unter Geldströmen fast versinkende Nachtleben an den angesagten Adressen Moskaus angeht, so erzählt Matthews vom Ergehen seines Protagonisten Mitte der 90er Jahre in Moskau. Als „Frischling“ kommt der junge Brite in die Stadt, heuert bei einem britischen Public-Relation „Start-up“ an und, wie direkt zu beginnt bereits ausführlich dargelegt, ...

    Mehr
  • Drei Generationen Liebe und Krieg

    Winterkinder
    RubyKairo

    RubyKairo

    01. October 2014 um 20:51 Rezension zu "Winterkinder" von Owen Matthews

    Eine erstaunliche Familiengeschichte voll Liebe, Tod und Verrat. Ach schon wieder der olle Sowjetkram, dachte ich nach den ersten paar Seiten. Dann packete mich das Buch. In dem Weltbestseller "Winterkinder" erzählt Owen Matthews die Geschichte seineer Familie. Der Großvater, ein begeisterter Parteifunktionär in der Ukraine, fiel der Säuberungen Stalins zum Opfer. Mila, die Mutter des Autors, überlebt nur knapp eine entbehrungsreiche Kindheit in sowjetischen Waisenhäusern. Später, zu Zeiten des Kalten Krieges, findet Mila in ...

    Mehr
  • Drei Generationen Liebe und Krieg

    Winterkinder
    RubyKairo

    RubyKairo

    22. August 2014 um 21:13 Rezension zu "Winterkinder - Drei Generationen Liebe und Krieg" von Owen Matthews

    Eine erstaunliche Familiengeschichte voll Liebe, Tod und Verrat. Ach schon wieder der olle Sowjetkram, dachte ich nach den ersten paar Seiten. Dann packete mich das Buch. In dem Weltbestseller "Winterkinder" erzählt Owen Matthews die Geschichte seineer Familie. Der Großvater, ein begeisterter Parteifunktionär in der Ukraine, fiel der Säuberungen Stalins zum Opfer. Mila, die Mutter des Autors, überlebt nur knapp eine entbehrungsreiche Kindheit in sowjetischen Waisenhäusern. Später, zu Zeiten des Kalten Krieges, findet Mila in ...

    Mehr
  • Die Revolution frisst ihre Kinder

    Winterkinder
    Marapaya

    Marapaya

    14. July 2014 um 22:56 Rezension zu "Winterkinder" von Owen Matthews

    Russland ist für mich das fiktive Land von Anna Karenina, Krieg und Frieden, Doktor Schiwago und Schuld und Sühne. Mit Tolstoj habe ich eine Literatur ent-deckt, die mich für alle weiteren Leseerlebnisse prägte, die für mich bis heute Maß-stäbe bildet. Das reale Russland löst in mir ein mulmiges Gefühl hervor, russophil wie Owen Matthews Vater bin ich bei weitem nicht. Die aktuellen Entwicklungen auf der Krim, Russlands Rolle darin rufen in mir literarische Erinnerungen an apokalyptische Science Fiction Märchen hervor, die ...

    Mehr
  • Winterkinder

    Winterkinder
    abetterway

    abetterway

    Rezension zu "Winterkinder" von Owen Matthews

    Owen Matthews schreibt in Winterkinder seine Familiengeschichte auf - zuminderst den russischen Teil davon, der den kalten Krieg miterlebt hat. Der Autor ist selbst in England geboren, mit einer Russin vereiratet und lebt in Istanbul. Mila und Lenina - zwei Schwestern die in einer liebenvollen Familie aufgewachsen sind, jedoch der Vater wird verhaftet weil er politisch auf der falschen Seite gestanden ist und verhaftet wurde und nie wieder gekommen ist - zum Tode verurteilt. Sein Tod wird aber erst Jahre später bestätigt. Die ...

    Mehr
    • 2
  • weitere