Pär Ström Die Überwachungsmafia

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Überwachungsmafia“ von Pär Ström

Realität in deutschen Büros im Jahre 2005: Unternehmen haben die totale Kontrolle über ihre Angestellten. Sie wissen, wann sie im Internet surfen und auf welchen Seiten, wann sie arbeiten und mit welchen Programmen, welche E-Mails sie verschicken und an wen. Und sie ziehen daraus ihre Schlüsse ...§Beim Einkaufen mit der Kundenkarte, beim Geldabheben oder beim Arztbesuch ist es genauso: Überall geben wir höchstpersönliche Daten von uns preis - und immer öfter nutzen skrupellose Geschäftemacher das für ihre Zwecke schamlos aus. Denn elektronische Daten lassen sich fast unbegrenzt speichern, kombinieren und analysieren - und jedes Mal verlieren wir ein Stück mehr von unserer Privatsphäre. Wer nichts ahnt, kann sich auch nicht schützen: Pär Ströms aufrüttelndes Buch zeigt, wie wir gezielt ausspioniert werden - aber auch, wie wir uns dagegen wehren können.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen