Pétr Mérka

Lebenslauf von Pétr Mérka

Pétr Mérka (*1979) ist ein tschechischer Autor, der in Mähren lebt und arbeitet. In seiner Kindheit hat er sich entschlossen, Schriftsteller zu werden und diesem Wunsch ist er bis heute treu geblieben. Im Jahre 2007 wurde sein erstes Werk veröffentlicht: eine Sammlung von Erzählungen unter dem Titel „Telekristus a Mentál“. Es folgte die 2010 erschienene märchenhafte Novelle “Fantasmagorie televize“ und zwei Jahre später die Anthologie „Hitler se na vás usmívá“ („Hitler lächelt Sie an“). Im September 2015 wurde „Hitler se na vás usmívá“ unter dem Titel „Jestem egzaltowana lentilka“ („Ich bin die exaltierte Schokolinse“) in Polen veröffentlicht.

Im Zentrum des Schaffens von Pétr Mérka steht vor allem die mit schwarzem Humor gespickte Gesellschaftskritik. Dieser Humor soll durchaus provozierend wirken, da Pétr Mérka sowohl in seinem Privatleben als auch in seinem Schaffen an keine Tabus glaubt. Den Stil seiner Werken fasst er so zusammen: radikal, dynamisch und innovativ.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Pétr Mérka

Cover des Buches Van Gogh des 21. Jahrhunderts (ISBN:9783929386554)

Van Gogh des 21. Jahrhunderts

 (0)
Erschienen am 10.08.2016

Neue Rezensionen zu Pétr Mérka

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks