P.&T. Ferbeth

 4.6 Sterne bei 18 Bewertungen
Autorin von Custodias Blut und Blutige Macht.

Alle Bücher von P.&T. Ferbeth

Custodias Blut

Custodias Blut

 (13)
Erschienen am 01.03.2014
Blutige Macht

Blutige Macht

 (5)
Erschienen am 01.03.2015

Neue Rezensionen zu P.&T. Ferbeth

Neu
Romanticbookfans avatar

Rezension zu "Blutige Macht" von P.&T. Ferbeth

Zweiter Teil rund um den Bund der Enigmar
Romanticbookfanvor 4 Jahren

Zum Inhalt:
Ava wird nun als künftige Kaiserin von Abbyshon ausgebildet, entwickelt immer mehr Fähigkeiten und möchte bald ihrem Volk gegenüber treten. Seit ihrer ersten Begegnung ist sie in Ethan, den Anführer des Bundes der Enigmar, verliebt, doch er fühlt sich ihrer nicht würdig, obwohl er ihre Gefühle erwidert. Doch die beiden kämpfen nicht nur gegen ihre Gefühle sondern auch gegen Avas Tante, die im Hintergrund die Fäden zieht und sich selbst auf dem Thron sieht. Als Ava in tödliche Gefahr gerät, muss Ethan sich entscheiden, ob er nicht doch endlich zu seinen Gefühlen stehen will...bevor es zu spät ist.

Meine Meinung:
Die Handlung schließt relativ nahtlos an den ersten Teil an, in dem Ava am Ende in ihrem Versteck entdeckt wird und ihre Bestimmung ihr enthüllt wurde. Ava selbst wirkt zwar immer selbstsicherer, dennoch ist ihr etwas mulmig bei dem Gedanken, vor ihr Volk zu treten, welches keine Demokratie kennt. Ava hat große Pläne und will im Gegensatz zu ihren Vorgängern gerecht regieren, was ich sehr mutig von ihr fand, denn das bedeutet große Veränderungen.

Gerade weil sie vor so großen Herausforderungen steht, wünscht Sie sich die Unterstützung vonEthan, für den sie sehr viel empfindet. Auch Ethan ist in sie verliebt, glaubt aber, ihrer nicht würdig zu sein, denn immerhin ist sie die künftige Kaiserin. Dennoch begleitet er sie nach Abbyshon und steht ihr zur Seite. Er ist ihr gegenüber loyal und hat immer ein offenes Ohr für sie, was ich richtig toll fand. Warum er sich allerdings für seine Gefühle für Ava schämt, konnte ich nicht ganz nachvollziehen.

Im Hintergrund zieht Mistress, Avas Tante, ihre Fäden. Sie will um jeden Preis den Thron für sich haben und manipuliert Ava, wo sie kann. Dafür hat sie eine besonders perfide Methode entwickelt, die ich ja richtig gruselig fand. Doch auch die Rebellen stehen der neuen Kaiserin kritisch gegenüber, denn die vorherigen Amtsperioden mit der damit verbundenen Grausamkeit haben sie geprägt und lassen sie an Ava und ihren Reformen zweifeln.

Das Ende fand ich relativ offen, hier hätte ich mir einen deutlicheren vorläufigen Abschluss gewünscht.

Fazit:
Blutige Nacht ist der zweite Teil der Serie rund um den Bund der Enigmar, bei dem nun die künftige Kaiserin Ava und der Krieger Ethan im Mittelpunkt stehen. Ein sehr lesenswerter zweiter Teil!

Kommentieren0
7
Teilen
Marie1990s avatar

Rezension zu "Custodias Blut" von P.&T. Ferbeth

Custodias Blut
Marie1990vor 4 Jahren

Seit vielen Jahren ist der Bund der Enigmar auf der Suche nach der Kaiserin von Abbyshon. Doch ohne die Hilfe der Shagoon bleibt ihr Auftrag ein aufreibendes und scheinbar sinnloses Unterfangen - und die Zeit wird knapp … Jaden lebt neben seinen Mitstreitern im Bund der Enigmar ein eher zurückhaltendes Leben. Seite an Seite kämpft er mit ihnen gegen den Feind, lebt mit ihnen unter einem Dach und dennoch ist er einsam. Bis zu dem Tag, an dem mit der Fotografin Custodia eine Frau in sein Leben tritt, der er die Welt zu Füßen legen würde. Doch sie ist nicht das, was sie zu sein glaubt, und steht weit über ihm in Rang und Ehre.  Custodias Leben ändert sich schlagartig, als sie auf den Bund der Enigmar trifft. Sie erfährt die Wahrheit über ihre Vergangenheit und trifft den Mann, den sie für immer lieben wird. Doch die Umstände und Veränderungen sind radikal und Custodia muss eine folgenschwere Entscheidung treffen.

"Custodias Blut" ist der erste Band um den Bund der "Enigmar" des Autorenduos P.&T. Ferbeth.

Die beiden Autorinnen haben mit diesem Auftakt eine tolle Geschichte erschaffen, die perfekt in das Genre Romantasy hineinpasst, denn Romantik und Fantasy halten sich hier sehr gut die Waage und bedienen sich einer interessant konstruierten Geschichte mit tollen neuen Ideen.

Durch ein hoch angelegtes Tempo sprüht "Custodias Blut" förmlich vor Spannung, da die spannungsgeladenen Sequenzen in einem guten Maß gesät sind und dramatisch geschildert werden. Dabei wird die Geschichte aus unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt und läuft nach und nach immer weiter ineinander über.
"Custodias Blut" liest sich dementsprechend fesselnd und weiß gut zu unterhalten. Einziger Kritikpunkt für mich: man hätte die Liebesszenen ein Stück weit niedriger dosieren können, um die Entwicklung der Charaktere stärker zu forcieren.

In diesem ersten Band liegt der Fokus auf Custodia und Jaden, deren Geschichte sehr einfühlsam und feinfühlig erzählt wird, doch in den nächsten Bänden erwarten uns die Geschichten der anderen Mitglieder des Bundes der Enigmar, auf die man ebenso gespannt sein darf.

Das Autorenduo hat in "Custodias Blut" eine überaus angenehme Atmosphäre heraufbeschworen, die zum Einen düster und zum Anderen romantisch zu lesen ist. So kann man wunderbar in diesen Roman eintauchen und ist stets gespannt auf den weiteren Verlauf.

Das Ende ist offen, sodass die Geschichte in Band zwei gut fortgeführt werden kann. Durch einen klitzekleinen Cliffhanger ist das Potential für diesen schon gut erkennbar und gibt einen kleinen Ausblick auf eben diesen.

Fazit: Tolle phantastische Elemente und eine spannende Geschichte schaffen kurzweilige Unterhaltung und viel Lesespaß.

Kommentieren0
1
Teilen
Letannas avatar

Rezension zu "Blutige Macht" von P.&T. Ferbeth

der 1. Teil hat mir etwas besser gefallen
Letannavor 4 Jahren

Nachdem der Bund der Enigmar endlich seine Kaiserin gefunden hat, bereitet sich diese darauf vor, nach Abbyshon zurück zu reisen. Ava will die ihr vorbestimmte Rolle aus Kaiserin antreten, doch fällt es ihr schwer, die Krieger zu verlassen, denn sie fühlt sich sehr zu Ethan, den Anführer der Gruppe, hingezogen. Dieser fühlt sich ebenfalls stark zu Ava hingezogen, hält sich aber für unwürdig, immerhin ist Ava jetzt eine Kaiserin und er nur ein einfacher Krieger. Trotzdem begleitet er sie nach Abbyshon, unter dem Vorwand, für ihre Sicherheit zu sorgen. In Abbyshon angekommen, muss sich Ava nicht nur Sorgen um die Rebellen machen, auch Misstress spinnt im Hintergrund ihre Fäden, um sie vom Thron zu stützen.

Nachdem im 1. Teil dieser Reihe Cusdito und Jaden im Mittelpunkt der Handlung standen, widmen sich die Autorinnen dieses Mal Ava und Ethan, ein ebenfalls sehr interessantes Paar. Ava, die Kaiserin und Ethan der Krieger. Am Anfang ist es erst einmal so, dass beide von den Gefühlen des anderen nichts wissen. So umkreisen die beiden sich eine Weile lang, bis sie dann doch endlich zu einander finden. Ich muss gestehen, dass ich manche Szenen zwischen den beiden etwas übertrieben fand und es auch etwas kitschig wurde. Für meinen Geschmack wurde zu oft betont, wie toll der andere doch ist, das gefielt mir nicht ganz so gut.
Fast die ganze Handlung spielt in Abbyshon. Das fand ich zwar sehr interessant dort, aber ich hätte mir gewünscht, dass es mehr Szenen in unserer Welt gibt. Ich hätte mir einfach mehr Urban Fantasy gewünscht.
 Im letzten Drittel wechselt die Handlung dann wieder in unsere Welt und es wird richtig spannend und aktionreich. Am Ende gibt es dann einige überraschende Wendungen und ich bin jetzt sehr gespannt wie es weiter geht.

Trotz meiner Kritik wurde ich gut unterhalten und werde diese Serie auch weiterhin verfolgen. Von mir bekommt dieser Teil 8 von 10 Punkten.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
PTFerbeths avatar
Hallo ihr lieben,

zu unserem  Titel "Blutiges Verlangen" starten wir heute die Bewerbungszeit für eine Leserunde.
Zu gewinnen gibt es 10 Ebooks (epub - Format) ...

Klappentext:
Cruz ist am Boden. Mit Sex, Alkohol und Drogen versucht er, die Sehnsucht nach seiner verlorenen Liebe Destiny zu betäuben. Doch dann liest er ihren Namen auf einem geheimen Dokument und ihm wird schlagartig bewusst, in welch großer Gefahr sie schwebt. Um zu ihr zu gelangen, setzt er sich über Befehle hinweg und riskiert seine Stellung im Bund der Enigmar.
*
Seit einem schrecklichen Unfall muss Destiny ohne jegliche Erinnerung an ihr früheres Leben zurechtkommen. Einsam und enttäuscht von den Menschen, die sie angeblich lieben, sehnt sie sich nach der Ferne und starken Händen, die sie halten. Dabei ahnt sie nicht, dass jemand nach ihrem Leben trachtet.
*
Wird Cruz es schaffen, Destiny rechtzeitig zu retten, oder ist es bereits zu spät?

Wer Lust auf einen Fantasy Roman hat, ist hier gerne gesehen.

Nach der Leserunde solltet ihr eure Rezension zu dem Buch auf Lovelybooks, Amazon und/oder eurem Blog bekanntmachen. Ihr habt Fragen oder Anmerkungen; dann her damit.
Natürlich können auch alle, die das Buch bereits besitzen, an der Leserunde teilnehmen und sind herzlich eingeladen.

Mehr über uns und unsere Bücher und was wir sonst noch so machen, findet ihr auf unserer Facebook-Seite

https://www.facebook.com/P.T.Ferbeth

Wir sind gespannt auf eure Bewerbungen

P & T
Zur Leserunde
Blonderschattens avatar
Huhu ihr Lieben =D

Hinter dem heutigen Türchen verbergen sich die Autorinnen P & T Ferbeth & Lynn Summers

Jeder der mitmachen möchte ist ♥-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei.♥-lich eingeladen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe in der es heißt Freude zu schenken. Hinterlasst zur Teilnahme einfach einen Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei.

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/12/17-adventskalenderturchen-p-t-ferbeth.html

Ich würde mich sehr freuen, von euch zu lesen =)

Viele liebe Grüße

Euer Blonderschatten =3
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 32 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks