P. B. Fuchs

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Reise zum Ende der Lust

Bei diesen Partnern bestellen:

Reise zum Ende der Lust

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sieben Nächte, sieben Männer, sieben Städte und dazwischen ein Leben von 40 Jahren.

    Reise zum Ende der Lust
    witiko

    witiko

    13. June 2017 um 15:04 Rezension zu "Reise zum Ende der Lust" von P. B. Fuchs

    Die Ich-Erzählerin Pembe verlässt für eine Woche ihre überschaubare Ehe in Deutschland und besucht das Land ihrer Eltern, die Türkei, um Sex mit sieben unterschiedlichen Männern zu haben. Sieben Nächte, sieben Männer, sieben Städte und dazwischen ein Leben von 40 Jahren.P. B. Fuchs nutzt den Sex als Metapher für das Kennenlernen von unterschiedlichen Lebensentwürfen, die Biographien der Sexpartner als Vehikel um den Status quo der Türkei zu schildern. Mit der Auswahl der Männer aus verschiedenen Orten, sozialer Herkunft und ...

    Mehr
    • 2
  • Pembe macht Urlaub- Sexurlaub

    Reise zum Ende der Lust
    Lillium

    Lillium

    17. September 2016 um 11:43 Rezension zu "Reise zum Ende der Lust" von P. B. Fuchs

    Pembe macht Urlaub! Sexurlaub, zwar ist sie verheiratet und hat zwei Töchter, aber das ist ihr egal. Glaubt sie zumindest, aber dazu komme ich später.Die Geschichte ist eigentlich sehr flüssig zu lesen. Pembe erzählt aus der Ich-Perspektive. Es ist sehr interessant zu erfahren, was Pembe erlebt, welche Menschen sie trifft und wie deren Einstellung zum Leben sind. Man erfährt wirklich vieles über die türkischen Sitten und Allüren und auch die Beschreibungen der Ortschaften wirken in meinen Augen gut recherchiert und stimmig. Die ...

    Mehr
  • Aufregend guter Roman.

    Reise zum Ende der Lust
    Pupuze

    Pupuze

    12. July 2016 um 15:21 Rezension zu "Reise zum Ende der Lust" von P. B. Fuchs

    Aufregend! Als Leser begleiten wir die Protagonistin zu ihrer Sex-Reise zu jungen Männern. Aufregend auch die Sprache, weil wir als Leser bei der Protagonistin im Kopf sitzen und alles durch ihre Gedanken mitbekommen, ja teilweise auch spüren, wenn sie beschreibt was während so einer Szene mit ihrem Körper passiert. Lustig, weil in solchen Szenen eben auch etwas schief läuft, wie etwa ihr Vergleich mit der Nähmaschine, wo die Nadel abbricht, obwohl sie gerne weiter … Auch wenn die Sex-Stellen pornografisch genau beschrieben sind ...

    Mehr