P. D. James

(574)

Lovelybooks Bewertung

  • 681 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 13 Leser
  • 69 Rezensionen
(91)
(214)
(194)
(56)
(19)

Lebenslauf von P. D. James

Phyllis Dorothy James, Baroness James of Holland Park (seit 1991). Krankenschwester im Zweiten Weltkrieg; Jahre in der staatlichen Krankenhausverwaltung; 1968 Wechsel in die Kriminalabteilung des Innenministeriums; 1960 - 1962 schrieb sie nebenbei Kriminalromane; ab 1962 ausschließlich Schriftstellerin

Bekannteste Bücher

Ein unverhofftes Geständnis

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod im weißen Häubchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Tod kommt nach Pemberley

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Beigeschmack des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod an heiliger Stätte

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein makelloser Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein reizender Job für eine Frau

Bei diesen Partnern bestellen:

Zeit der Ehrlichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Wo Licht und Schatten ist

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Morde am Ratcliffe Highway

Bei diesen Partnern bestellen:

Was gut und böse ist

Bei diesen Partnern bestellen:

Vorsatz und Begierde

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Land der leeren Häuser

Bei diesen Partnern bestellen:

Tod eines Sachverständigen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wer sein Haus auf Sünden baut

Bei diesen Partnern bestellen:

Ihres Vaters Haus

Bei diesen Partnern bestellen:

Der schwarze Turm

Bei diesen Partnern bestellen:

Ende einer Karriere

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zu viel Crime, zu wenig Romance

    Death Comes to Pemberley
    KaterinaFrancesca

    KaterinaFrancesca

    12. May 2017 um 19:05 Rezension zu "Death Comes to Pemberley" von P. D. James

    In dieser Stolz & Vorurteil Fortsetzung sind Elizabeth und Dary inzwischen 6 Jahre verheiratet und haben bereits 2 Söhne. Am Abend vor dem jährlichen Lady Annes Ball erreicht eine hysterische Lydia uneingeladen Pemberley und behauptet, ihr Mann Wickham sei auf dem Weg ermordet worden. Als eine Suchmannschaft den Wald Pemberleys durchkämmt, finden Sie einen betrunkenen Wickham, der über der Leiche seines Freundes Captain Denny lehnt. Was folgt ist ein Prozess, der das Ansehen der Darcys sowie Wickhams Leben in Gefahr bringt.Ich ...

    Mehr
  • Ein klassisches Krimi

    Wo Licht und Schatten ist
    histeriker

    histeriker

    29. November 2016 um 05:58 Rezension zu "Wo Licht und Schatten ist" von P. D. James

    Inhalt:Auf einer Insel, die nur von wenigen Leute bewohnt wird und dafür da ist, dass sich dort Prominente erholen können, wird einer der Besucher tot gefunden. Commander Dalgliesh wird gebeten, sich diesen Fall anzusehen.Bewertung:Ich mag die Bücher von P.D. James sehr gerne und Dalgliesh ist einer meiner Lieblingsdetektive.Das Buch ähnelt vielen anderen klassischen Romanen, eine überschaubare Anzahl an Verdächtigen, eine geschlossene Gesellschaft und natürlich eine Menge an Motiven. Trotzdem schafft es die Autorin eine ...

    Mehr
  • Der erste Fall für Adam Dalgliesh

    Ein Spiel zuviel
    kassandra1010

    kassandra1010

    24. November 2016 um 23:13 Rezension zu "Ein Spiel zuviel" von P. D. James

    Das Hausmädchen Sally wird im alten Manor tot aufgefunden und Adam Dalgliesh von Scotland Yard soll ermitteln. Doch in diesem Herrenhaus scheint nichts ausser Hass zu existieren, aber wer hasste das Hausmädchen am meisten? Ein spannender Einstieg in eine nicht enden wollende Krimireihe von P. D. James.

  • Mord in der Nervenheilanstalt!

    Eine Seele von Mörder
    kassandra1010

    kassandra1010

    23. November 2016 um 19:02 Rezension zu "Eine Seele von Mörder" von P. D. James

    Adam Dagliesh ermittelt wieder im Auftrag von Scotland Yard. Das Hass sich nicht lange hält, stellt er fest, als er einen Mord in einer Nervenheilanstalt aufklären soll. Doch was sich anfangs als leichter und schnell zu lösender Fall darstellt, geht mit so vielen Verdächtigen ins Land, dass es Dagliesh nicht so schnell gelingt, den Mörder zu fassen. Gewohnt poetisch und zielstrebig ermittelt.

  • Hände ab!

    Ein unverhofftes Geständnis
    kassandra1010

    kassandra1010

    23. November 2016 um 18:56 Rezension zu "Ein unverhofftes Geständnis" von P. D. James

    Die wohlbekannte Queen of Crime mit ihrem ersten Band rund um Scotland Yard.Eine Leiche mit abgehackten Händen treibt an der Küste von Suffolk entlang. Wer hat die Leiche so verstümmelt und warum? Es stellt sich heraus, dass die Hände post mortem abgetrennt wurden aber warum macht man so etwas?Die Queen of Crime lässt britisch sehr spannend ermitteln und wie immer, endet es mit einem lauten Knall!

  • Ein Krimi, aber es passt

    Der Tod kommt nach Pemberley
    Selest

    Selest

    21. August 2016 um 20:39 Rezension zu "Der Tod kommt nach Pemberley" von P. D. James

    6 Jahre nach der Hochzeit und in Pemberley steht alles zum guten. Lizzy und Dracy führen wie erwartet eine glückliche Eheund bereiten das Haus auf einen großen Ball vor. In diese Vorbereitungen platzt Lydia unerwartet und vollkommen aufgelöst.Sie erzählt eine wirr Geschichte, in der ihr Mann im Wald verschwindet und danach Schüsse fallen.Sofort macht man sich auf die Suche und findet den guten neben einer Leiche, was ist passiert im Wald von Pemberley?Wie schon am Anfang des Buches vermerkt, bin auch ich mir nicht ganz sicher ob ...

    Mehr
  • Ein spannender Kriminalroman der gut zu dem Roman "Stolz und Vorurteil" passt

    Der Tod kommt nach Pemberley
    Kerstin_Lohde

    Kerstin_Lohde

    24. April 2016 um 11:26 Rezension zu "Der Tod kommt nach Pemberley" von P. D. James

    Bei diesem Buch war ich mehr als gespannt denn es spielt ja zu genau der gleichen Zeit wie Jane Austen's "Stolz und Vorurteil". Und es geht auch in diesem Kriminalroman um das Anwesen der Familie Darcy. Als ich das Buch dank dem Droemer Knaur Verlag als Rezensionsexemplar erhalten habe fiel mir gleich das schöne Cover auf. Es passt perfekt zu dem Titel und dem Thema dieses Kriminalromanes. Das Buch selber lässt sich flüssig durchweg lesen und nachdem man an die Personen heran geführt wurde wird es nach und nach spannend und ...

    Mehr
  • What would happen if the human species suddenly loses the power to reproduce...

    The Children of Men
    Alais

    Alais

    08. April 2016 um 16:58 Rezension zu "The Children of Men" von P. D. James

    I love the mysteries written by P.D. James but this novel is completely different - and in my humble opinion one of the best I have read lately: A dystopia set in 2021 when the human species is preparing for extinction as no child has been born since Omega, the year 1995 when, for an unknown reason, all human beings on Earth lost their power to reproduce. Theo, historian of the Victorian Age and cousin of the Warden of England who governs Great Britain like a dictator, is leading a solitary and quiet life when he suddenly gets ...

    Mehr
  • Ein spannender Kriminalroman der gut zu dem Roman "Stolz und Vorurteil" passt

    Der Tod kommt nach Pemberley
    Kerstin_Lohde

    Kerstin_Lohde

    18. October 2015 um 13:14 Rezension zu "Der Tod kommt nach Pemberley" von P. D. James

    Bei diesem Buch war ich mehr als gespannt denn es spielt ja zu genau der gleichen Zeit wie Jane Austen's "Stolz und Vorurteil". Und es geht auch in diesem Kriminalroman um das Anwesen der Familie Darcy. Als ich das Buch dank dem Droemer Knaur Verlag als Rezensionsexemplar erhalten habe fiel mir gleich das schöne Cover auf. Es passt perfekt zu dem Titel und dem Thema dieses Kriminalromanes. Das Buch selber lässt sich flüssig durchweg lesen und nachdem man an die Personen heran geführt wurde wird es nach und nach spannend und ...

    Mehr
  • Als Austen-Fortsetzung gelungen, als Krimi eher nicht

    Der Tod kommt nach Pemberley
    LaLecture

    LaLecture

    25. August 2015 um 04:46 Rezension zu "Der Tod kommt nach Pemberley" von P. D. James

    Inhalt Seit sechs Jahren sind Elizabeth und Mr. Darcy nun schon glücklich verheiratet, als ein furchtbares Verbrechen die fröhliche Stimmung am Vorabend des alljährlichen Balls auf Pemberley erschüttert: Captain Denny, der Offiziersfreund Mr. Wickhams, wird im Wald des Anwesens tot aufgefunden, Mr. Wickham kniet blutbesudelt neben ihm und bekennt sich schuldig. Kann Wickham seinen alten Freund wirklich getötet haben? Welches Motiv gäbe es? Und wieso hielten die beiden sich nachts überhaupt im Wald um Pemberley auf? Die Familien ...

    Mehr
  • weitere