P. G. Wodehouse Mulliner schenkt ein

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mulliner schenkt ein“ von P. G. Wodehouse

Ein Grand Cru des Wodehouse-Spitzenjahrgangs 1929 – erstmals in deutscher Abfüllung! Der begnadete Fabulierer Mr. Mulliner schenkt neun Geschichten aus, in deren Zentrum ebenso viele Angehörige seiner schillernden Sippe stehen. Ganz gleich, ob er dabei den fatalen Folgen des Nikotinverzichts nachsinnt oder mit den fluchwürdigen Jagdsitten des britischen Landadels ins Gericht geht: Stets verbergen sich hinter all der funkelnden Komik profundeste Lebensweisheiten. Wie zum Beispiel in der Geschichte der Golfspielerin Agnes Flack, die mit eiserner Hand einen Mann in den Hafen der Ehe lotsen will, was die beiden unfreiwilligen Kandidaten – den Schriftsteller John Gooch und den Kunstmaler Frederick Pilcher – zu unerhörten Einsichten in das dräuende Glück zu zweit anstiftet.

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen