P. G. Wodehouse Ohne mich, Jeeves!

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(3)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ohne mich, Jeeves!“ von P. G. Wodehouse

Dank der praktischen Intelligenz seines Butlers Jeeves gelingt es Bertie Wooster auch dieses Mal, die verschlungenen Fäden zu entwirren, als die sich die Ereignisse in Steeple Bumpleigh präsentieren. Lord Worplesdon will seine Schifffahrtsgesellschaft mit der amerikanischen Konkurrenz fusionieren und sucht einen stillen Ort für diese Geheimverhandlungen. Steeple Bumpleigh entpuppt sich allerdings als Hort von Liebenden, Tagedieben und Pyromanen. Die Fusionsverhandlungen drohen zu scheitern.

Stöbern in Romane

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

Dann schlaf auch du

Packend und sehr gut geschrieben, empfehlenswert!

Esse74

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ohne mich, Jeeves!" von P. G. Wodehouse

    Ohne mich, Jeeves!
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. June 2011 um 22:46

    Ich mag den Butler Jeeves und seinen vertrottelten Herrn Reginald. Very british und voller Gemeinheiten. Glücklicherweise gibt es dutzende dieser Bücher und jedes ist die Zeit wert, die man mit ihm verbringt. Ich bin süchtig nach ihm, auch wenn es nicht meine einzige Droge ist.

  • Rezension zu "Ohne mich, Jeeves!" von P. G. Wodehouse

    Ohne mich, Jeeves!
    firlefanz

    firlefanz

    30. July 2008 um 11:33

    Bertie ist klasse!

  • Rezension zu "Ohne mich, Jeeves!" von P. G. Wodehouse

    Ohne mich, Jeeves!
    nurvilya

    nurvilya

    14. December 2007 um 18:19

    Philipp Blom von der Neuen Zürcher Zeitung meint: "P.G. Wodehouse hat nicht ein einziges Buch geschrieben, das kein Vergnügen bereiten würde". Und nach drei gelesenen, kann ich da nur zustimmen. Der trockene Humor und die Anhäufung aberwitziger Situationen ist unvergleichlich. Bertie landet, gegen seinen Willen, in "Hürdenbuckeldorf", und schliddert in eine unerwünschte Verlobung. Und so kommt es, unter anderem, zu verzweifelten Versuchen dem Traualtar zu entgehen, seinen Freunden Boko und Nobby zur Heiratserlaubnis durch Onkel Percy zu verhelfen oder einen Ort für das heikle Aktiengeschäft zu finden. Zum Glück hat Jeeves fast immer einen genialen Plan auf Lager und kann so, nach und nach, allen aus der Patsche helfen.

    Mehr