P. J. Tracy

 4 Sterne bei 787 Bewertungen
Autorin von Memento, Spiel unter Freunden und weiteren Büchern.

Lebenslauf von P. J. Tracy

Unter dem Pseudonym P. J. Tracy schreiben Patricia Jean Lambrecht (geboren 1946) und ihre Tochter Traci TeAmo Lambrecht (geboren 1967)

Alle Bücher von P. J. Tracy

Sortieren:
Buchformat:
P. J. TracyMemento
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Memento
Memento
 (214)
Erschienen am 01.09.2010
P. J. TracySpiel unter Freunden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spiel unter Freunden
Spiel unter Freunden
 (158)
Erschienen am 01.09.2010
P. J. TracyMortifer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mortifer
Mortifer
 (129)
Erschienen am 01.09.2010
P. J. TracyDer Köder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Köder
Der Köder
 (115)
Erschienen am 01.09.2010
P. J. TracySieh mir beim Sterben zu
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sieh mir beim Sterben zu
Sieh mir beim Sterben zu
 (70)
Erschienen am 01.06.2012
P. J. TracyTodesnähe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Todesnähe
Todesnähe
 (46)
Erschienen am 01.03.2014
P. J. TracySpiel unter Freunden / Der Köder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Spiel unter Freunden / Der Köder
Spiel unter Freunden / Der Köder
 (13)
Erschienen am 01.04.2009
P. J. TracyCold Kill. Nichts ist je vergessen (Monkeewrench 7)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Cold Kill. Nichts ist je vergessen (Monkeewrench 7)

Neue Rezensionen zu P. J. Tracy

Neu
Alice3412s avatar

Rezension zu "Spiel unter Freunden" von P. J. Tracy

Titel passt: "Spiel unter Freunden"
Alice3412vor 2 Monaten

Spiel unter Freunden


Inhalt:
Fast so brutal wie die Wirklichkeit. 
Es beginnt als harmloses Spiel: Fünf befreundete Computerfreaks haben ein Internet-Game online gestellt. Es heißt 'Fang den Serienkiller'. Pro Level ist ein Mord aufzuklären. Doch dann geschehen plötzlich ganz reale Verbrechen, die haargenau dem virtuellen Szenario entsprechen. Die Detectives Leo Magozzi und Gino Rolseth wissen nur eins: Es stehen noch achtzehn 
weitere Level aus.

Welche eine abwechslungsreiche Handlung mit lebendigen, glaubwürdigen Charakteren. 

Die Geschichte entwickelt sich Stück für Stück, ebenso baut sich die Spannung auf und endet in einem sehr gelungenem, dramatischen Finale. Spannend fand ich, wie sich langsam alles mit einander verband und ich mitdenken konnte, ohne gleich zu wissen, wer der Täter ist. Die Handlung hatte immer wieder überraschende Wendungen und es entstand eine faszinierende Dynamik, in dem verschiedenen Personen, aus ihrer Sicht, verschiedene Erlebnisse beschrieben. 

Die Charaktere sind einzigartige und wirken durch ihre Gestiken, Worte, Handlungen und Gedanken sehr lebendig und glaubwürdig. Reale Menschen in einer Großstadt / Kleinstadt. 

Leo Magozzi ist der Polizist, der schon viele Jahre seinen Dienst verrichtet. Er wirkt verantwortungsbewusst, ist clever und sympathisch. Sein Partner Gino Rolsetz gefiel mir vor allem für seine Vorliebe fürs Essen, dass machte ihn mir gleich sympathisch. Er ist loyal und vertraut seinem Partner.

Das Monkeewrench Team ist sehr besonders, da sie alle unterschiedlich sind. Sportlich, sehr dünn und groß ist Roadrunner, er wirkt sehr schüchtern, ist allerdings ein Computergenie. Harley ist für mich der typische Rocker. Sehe ihn direkt vor mir. Neurotisch, ängstlich und verantwortungsbewusst ist Mitch, Annie steht im Leben und weiß wie sie jeden um den Finger wickelt und Grace finde ich sehr bewundernswert, da sie total stark ist und doch Angst zeigt. Sie ist taff und mutig. 
Eine coole Truppe, die im Kampf gegen den Mörder aus ihrem Spiel viel durchmachen muss.

Besonders anzumerken finde ich noch, dass es in diesem Kriminalroman nur um die Aufklärung des Verbrechens geht. Aus Sicht des Täters gibt es keine Beschreibungen. Da mir dies in einem anderen Krimi als sehr negativ aufgefallen ist, muss ich dies hier erwähnen. 

Für mich war dies eine super spannende, abwechslungsreiche und glaubwürdige kriminal Geschichte und ich kann sie nur weiter empfehlen. Werde Teil 2 demnächst auch lesen. 

Kommentare: 1
2
Teilen
Ela1989s avatar

Rezension zu "Sieh mir beim Sterben zu" von P. J. Tracy

Sieh mir beim Sterben zu
Ela1989vor einem Jahr

Immer öfter finden Videos von echten Morden ihren Weg ins Internet. Die Herkunft dieser Videos lässt sich nicht zurück verfolgen und somit tappt der Staat ziemlich im Dunklen. Als letzten Ausweg sehen sie eine Gruppe von illegalen Hackern, die ihnen helfen sollen, diese Täter zurückzuverfolgen und somit zu schnappen.

Schon bald findet sich eine gewisse Ähnlichkeit bei diesen Morden. Zu jedem einzelnen von ihnen gibt es auch eine Vorankündigung im Internet. Diese Vorankündigungen sind alle nach dem gleichen Schema aufgestellt und somit kann man schnell die wirklichen Morde von den gestellten Morden unterscheiden.

Weitere Vorankündigungen lassen nicht lange auf sich warten. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Es gilt, die Ankündigungen zu entschlüsseln und am Ort des Geschehens zu sein, bevor es zu spät ist.

Doch wer steckt hinter all diesen Morden? Gibt es nur einen Mörder - einen Serientäter? Oder handelt es sich um eine Gruppe, die über das Internet kommunizieren und versuchen, sich gegenseitig zu übertrumpfen?

Das Buch ist gut und spannend geschrieben.

Kommentieren0
2
Teilen
simonfuns avatar

Rezension zu "Der Köder" von P. J. Tracy

Opfer töten etwas andere Opfer
simonfunvor einem Jahr

Rache ist süß und wird am Besten kalt serviert. Trotz allem Verständnis ist die Geschichte eher Durchschnitt.
Wie auch immer - lesenswert! 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
izzy050s avatar
Ich verlose hier ein Buch aus meiner eigenen Sammlung. Ich habe ohnehin viel zu viele Bücher und hoffe, dass sich hier jemand darüber freuen wird :) Bei mehr als einer Bewerbung werde ich auslosen. Viel Glück!
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 733 Bibliotheken

auf 53 Wunschlisten

von 11 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks