P. L. Travers

 4.1 Sterne bei 206 Bewertungen
Autorin von Mary Poppins, 1 CD-Audio, Mary Poppins kommt wieder und weiteren Büchern.

Lebenslauf von P. L. Travers

Pamela Lynwood Travers wurde 1899 in Queensland, Australien, geboren. Bereits in ihrer Jugend verfasste sie Gedichte und reiste durch Australien, bevor sie 1924 nach England ging. Dort begann sie, unter dem Namen P.L. Travers zu schreiben, um ihre Weiblichkeit zu verbergen. Einige ihrer Gedichte wurde veröffentlicht, ihren großen literarischen Durchbruch allerdings hatte sie mit "Mary Poppins" im Jahre 1934, von welchem sie sieben weitere Fortsetzungen schrieb, die letzte 1988. Ihr Roman wurde mehrfach verfilmt, von Walt Disney adaptiert und in Bühnenstücke umgewandelt. P.L. Travers starb am 23. April 1996 in London.

Alle Bücher von P. L. Travers

Sortieren:
Buchformat:
P. L. TraversMary Poppins kommt wieder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mary Poppins kommt wieder
Mary Poppins kommt wieder
 (20)
Erschienen am 01.02.2000
P. L. TraversMary Poppins im Park
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mary Poppins im Park
Mary Poppins im Park
 (18)
Erschienen am 01.02.2006
P. L. TraversMary Poppins öffnet die Tür
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mary Poppins öffnet die Tür
Mary Poppins öffnet die Tür
 (16)
Erschienen am 01.08.2005
P. L. TraversMary Poppins kommt wieder
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mary Poppins kommt wieder
Mary Poppins kommt wieder
 (3)
Erschienen am 20.03.2017
P. L. TraversKinder-Box
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kinder-Box
Kinder-Box
 (0)
Erschienen am 18.02.2004
P. L. TraversMary Poppins (Brigitte Edition 5)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mary Poppins (Brigitte Edition 5)
Mary Poppins (Brigitte Edition 5)
 (0)
Erschienen am 27.01.2005
P. L. TraversMary Poppins - The Complete Collection
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mary Poppins - The Complete Collection
Mary Poppins - The Complete Collection
 (1)
Erschienen am 30.09.2010
P. L. TraversFriend Monkey
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Friend Monkey
Friend Monkey
 (0)
Erschienen am 01.03.1987

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu P. L. Travers

Neu
Annejas avatar

Rezension zu "Mary Poppins" von P. L. Travers

Kindererziehung mit Mary Poppins
Annejavor 5 Monaten

Als dieses Buch durch eine Schenkung bei mir einzog, freute ich mich sehr darauf endlich einmal die Geschichte der Dame zu lesen, die mit einem Regenschirm vom Himmel herab kommt. Den Film dazu sah ich mir nur teilweise an, da Filme in denen gesungen wird, nicht mein Fall sind.

Was mich allerdings dann erwartete hätte ich nicht für möglich gehalten.

Kurz um, die Geschichte gefiel mir, wobei ich dazu erwähnen muss, das Mary Poppins selbst, nicht sehr viel dazu beitrug. Denn diese Frau war mir einfach durch und durch unsympathisch.

Die Geschichte spielt zu einer Zeit, wo Kindermädchen noch allgegenwärtig waren und in einen guten Haushalt gehörten. In dem Zuge lernen wir auch die Familie Banks kennen, welche 4 Kinder haben und denen das Kindermädchen gekündigt hat. Wieso? Keine Ahnung. 

Als schließlich Mary Poppins zu der Familie kommt, erlebte ich als Leserin was es heißt wirkt fantastische Dinge zu erleben. Jedes Kapitel erzählt eine kleine Geschichte die man fast als Märchen betrachten könnte. Sternenkinder, Kreidebilder die man betreten kann oder auch tanzende Kühe, die Geschichten sind spannend, unterhaltsam und manchmal auch einfach unglaublich. 

Auch wenn dieses Buch schon etwas älter ist, hatte ich keine Sprachbarrieren und kam gerade zu geschmeidig hindurch. Die Geschichten sind bündig und man kann sich richtig vorstellen, wie es zu damaligen Zeiten war. 

 Ich weiß nicht, ob Mary Poppins Art in den 1930ern gang und gäbe war. Sie ist zu den Kindern recht streng, was aber dafür sorgt, das die Kinder tatsächlich Anstand erlernen. Sie schlägt sie nicht oder ähnliches sondern verweist sie auf ihre Fehler und bietet sie darum sie zu berichtigen. Ihre Erziehung trug somit Früchte, was ich auch gerne erlas, wenn es dann aber um sie selbst ging, kräuselten sich schon mal meine Lippen. Diese Frau kann einen keinen Spiegel vorbei gehen ohne sich nicht eingehend zu betrachten und dabei fest zu stellen, wie schick und schön sie ist. Ich würde fast schon sagen, das etwas von leichten Narzissmus hatte. Diese Charaktereigenschaft zerstörte förmlich das Bild von der zauberhaften Nanny, welche den Kindern magisches zeigte.

Besonders verwundert war ich über die Kinder, da diese sehr pflegeleicht und freundlich klangen und ich deshalb die Kündigung des vorherigen Kindermädchens nicht verstand.
Man muss dazu sagen das 2 der 4 Kinder noch Baby´s sind und nur die beiden Älteren einer Erziehung benötigten. 
Natürlich gibt es Tage wo die Kinder mal außer Rand und Band sind, aber selbst darum wurde eine liebevolle Geschichte gesponnen.

Die beiden Elternteile der Familie Banks schienen mit der Zeit entsprechend, wobei Mrs. Banks, auch nicht gerade Lorbeeren für ihre Freundlichkeit ernten konnte. 

Die Personen, die die Kinder, während ihrer Zeit mit Mary Poppins, trafen, waren mit viel Herz und Einfallsreichtum erstellt worden. Sie waren unterhaltsame Figuren, die meist eine sehr gute Laune an den Tag legten und mich mit ihrer Art ansteckten.

Außer Mary Poppins selbst, konnte ich jeden Charakter leiden und es war ein fest sie alle agieren zu sehen.

Da ich eine Ausgabe aus dem Jahre 1987 besitze, ist das Cover natürlich nicht mehr das frischste.  Es zeigt das wir uns in London befinden und wie Mary Poppins mit ihrem Schirm und ihrer Teppichtasche in der Luft schwebt.

Alles wirkt recht dezent, wobei eine fliegende Frau schon sehr auffällig ist.

Die Erlebnisse der Kinder mit Mary Poppins sind unglaublich schön. Allerdings frage ich mich warum man Mary Poppins selbst so unfreundlich und eingebildet darstellen musste. Eine liebenswerte Frau hätte hier einfach besser gepasst.

Kommentieren0
4
Teilen
Nelebookss avatar

Rezension zu "Mary Poppins" von P. L. Travers

tolle Geschichte
Nelebooksvor 2 Jahren

Inhaltsangabe: "Zunächst ist Mary Poppins nur eines von vielen neuen Kindermädchen für die vier Kinder der Familie Banks. Das ändert sich schnell, als Mary Poppins sie mit ihrer Spezialmedizin "Erdbeer-Eiscreme" bekannt macht, sie in die Sprache der Tiere, des Sonnenlichts und der Sterne einweist. Eine magische Zeit für die Kleinen, bis sich der Wind dreht und Mary Poppins weiterfliegt."

Allgemein: Das Cover dieses Hörbuchs finde ich leider nicht passend - ist die Geschichte doch gar nicht zu sehen. Die Sprecherin ist doch eher nebensächlich. Hier hätte Mary Poppins mit ihrem Schirm abgebildet sein sollen. Die Erzählerin hat eine recht angenehme Stimme und ich habe ihr recht gerne zugehört.

Meinung: Ich bin gut in die Geschichte hinein gekommen. Es geht schon sehr niedlich los. Es hat sich gleich ein warmes Gefühl in mir breit gemacht, weil es einfach eine so schöne und niedliche Geschichte ist, die sehr lieb geschrieben wurde. Die Zauberei tritt auch sehr niedlich auf. Die Charaktere sind liebevoll beschrieben. Es ist einfach auch sehr interessant und überraschend, so dass man nicht aufhören kann zu lesen / hören.

Fazit: Eine wirklich schöne niedliche Geschichte, die sowohl Jung als auch Alt kennen sollte.

(c) Nelebooks

Kommentare: 1
81
Teilen
X

Rezension zu "Mary Poppins" von P. L. Travers

Die Frau mit dem Regenschirm
X-tinevor 2 Jahren


Mary Poppins kommt zu der (schwierigen) Familie Banks als Kindermädchen. Der Vater hat Probleme in der Bank, die Mutter ist auch nicht wirklich zufrieden und glücklich, die Angestellten finden das Leben in der Familie auch belastend und die Kindermädchen nehmen ständig reis aus. Doch nun ist Schluss damit. Mary Poppins erlebt mit den Kindern Michael und Jane die wunderbarsten Sachen, lässt sich aber nicht in die Karten schauen. An verschiedenen Tagen werden verschiedene Charaktere besucht, so dass die Kinder ins Staunen kommen und auch Magie ist im Spiel.

Fazit:
Absolut wunderschönes Märchen. Liest sich schnell flüssig und ist auch für Erwachsene schön zu lesen. Mir fehlen die Worte. Absolut zu empfehlen. Dem habe ich nichts hinzuzufügen. Einfach toll :-)

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Anlässlich des Kinostarts des Disney-Films "Saving Mr. Banks" gibt es bei uns zwei Fanpakete zu gewinnen: Ein Fanpaket besteht je aus einem "Saving Mr. Banks"-Filmposter, einem "Saving Mr. Banks"-Notizbuch sowie dem Buch "Mary Poppins" von Pamela L. Travers.

Bei diesem Gewinnspiel ist Eure Kreativität gefragt. Mehr dazu direkt hier:

http://www.booknerds.de/2014/02/gewinnspiel-saving-mr-banks-mary-poppins/
Sommerregens avatar
Letzter Beitrag von  Sommerregenvor 5 Jahren
So- :D jetzt habt ihr einen Teilnehmer mehr ;)
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

P. L. Travers wurde am 09. August 1899 in Maryborough, Queensland (Australien) geboren.

Community-Statistik

in 320 Bibliotheken

auf 46 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks