P.C. Cast Hidden

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(3)
(6)
(7)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Hidden“ von P.C. Cast

In the must-read tenth installment of theNo.1 New York Timesbestselling vampyre series, Darkness won't stay hidden for long . . . "Move over Stephenie Meyer." - People (Quelle:'Flexibler Einband/01.10.2012')

Stöbern in Jugendbücher

Kiss me in Paris

Greift lieber zu Kiss me in New York!

bookblossom

Glanz der Dämmerung

Blasse Fortsetzung

Tauriel

Illuminae

Ein SF-Buch das dich beständig voran peitscht, Seite für Seite grandioses Kopfkino erzeugt und dich mitfiebern lässt. 5 Sterne!

alice169

Bitterfrost

Spannend und nervenberaubend kommt bisher aber nicht in den Schein seiner Vorgänger

TanjaSpencer

Manipuliert

Gut durchdachter Mittelband mit ein paar Längen

merle88

Frag mich, wie es für mich war

Ein intimer Einblick in das Leben einer jungen Frau

sternenstaubhh

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Keine Überraschungen

    Hidden

    Elenas-ZeilenZauber

    27. November 2014 um 09:11

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Weiter geht die Schlacht zwischen Gut und Böse und auch in diesem Band ist nicht jeder Böse oder Gut, sondern es gibt die Charaktere, die hin und her wechseln oder sich endgültig für die andere Seite entscheiden. Doch da ich als Leserin über alles informiert bin, ist leicht abzusehen, wer sich für welche Seite entscheidet und mit wem paktiert. Die Charaktere sind hübsch stereotyp und entwickeln sich nicht. Selbst bei den Seitenwechslern ist es klar und man sieht, dass die Seite nur wegen der Geschichte und nicht wegen der Entwicklung gewechselt wurde. Das Buch wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, was jedoch durch die Benennung der Figur an jedem Kapitelbeginn deutlich gemacht wird. Mir ging dadurch häufig die Spannung verloren. Wobei ich diesen Band noch recht spannend empfand - da gab es weit langweiligere im Vorfeld. Der Schreibstil der Autorinnen ist weiterhin locker-flockig und ich habe das Buch im englischen Original gelesen und konnte noch die eine oder andere feststehende Phrase lernen oder auffrischen. Tja, ich denke, das ist nun wirklich der letzte Band der „House of Night“ Reihe für mich, das Ende ist vorhersehbar und ich vergebe 3 Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Das Chaos regiert im House of Night. Die Mächte der Finsternis gehorchen jetzt Neferet. Aber sie fordern einen hohen Preis aus Blut, Schmerz und Tod. Das Böse ist eben unersättlich. Neferet ist nicht mehr länger Hohepriesterin im House of Night in Tulsa. Nachdem sie sich ganz dem Bösen verschrieben hat, muss sie die Schule verlassen. Doch sie geht nicht, ohne eine Schneise der Verwüstung zu hinterlassen. Zoey und ihre Freunde wissen, dass die Schule nur dann weiterbestehen kann, wenn jetzt alle zusammenhalten. Denn Neferet wird mit allen Mitteln ihr Ziel weiter verfolgen: Sie will Zoey töten. Und mit Hilfe von Aurox könnte ihr das auch gelingen. Doch Zoey glaubt, in Aurox ihren Menschenfreund Heath entdeckt zu haben. Kann das sein? Er ist doch Neferets Werkzeug. Oder etwa nicht? Zoeys Grandma scheint ihm zu vertrauen…

    Mehr
  • Band 10

    Hidden

    JuliaO

    07. September 2014 um 16:32

    Die Sterne nehmen von Band zu Band ab... Anfangs hat mir House of night noch sehr viel Spaß gemacht! Doch mittlerweile passiert in den Büchern nicht mehr wirklich viel. Irgendwie dreht sich die Handlung im Kreis und wiederholt sich. Ich denke nicht, das ich Band 11 auch noch lesen werde. Dieser war noch ganz ok, aber wenn man sich das Gefälle von den Vorbänden zu Band 10 ansieht, wird Band 11 es wohl nicht mal mehr auf 3 Sterne bringen - und somit meine Zeit auch nicht mehr wert sein.

    Mehr
  • Lesemarathon vom 3. bis 6. Oktober 2013 - wer macht mit?

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben! das LovelyBooks-Team ist derzeit in begeisterter Lesestimmung und da dachten wir uns, dass der Feiertag in der kommenden Woche (3.10., Tag der deutschen Einheit) doch die perfekte Gelegenheit für einen großen Lesemarathon bietet. Vom 03.10. bis zum 06.10.2013 wollen wir so viele Bücher verschlingen, wie wir nur können. Seid ihr dabei? Natürlich wird es auch wieder Fragen und kleine Aufgaben geben, die zwischendurch für eine zusätzliche Auflockerung sorgen. Ansonsten darf hier fleißig über gerade Gelesenes und Bücher generell geplaudert werden. Ich übernehme dabei natürlich keine Verantwortung für eventuell wachsende Wunschzettel und platzende Bücherregale ;-) Also, stellt schon mal das passende Buchfutter und natürlich den Naschkram bereit, denn in der nächsten Woche wird hier "Buchsport" gemacht! Was ist ein Lesemarathon? Beim Lesemarathon versuchen wir eine bestimmte Zeit lang so viel wie möglich zu lesen, ohne dabei den Spaß zu verlieren. Jeder kann in seinem eigenen Tempo und mit dem Buch/den Büchern seiner Wahl teilnehmen. Dazwischen treffen wir uns hier und tauschen uns über Bücher aus, quatschen einfach ein bisschen und, weil wir neugierig sind, was ihr so lest, wird es auch einige Aufgaben geben, die ihr lösen könnt. Wir starten am Donnerstag, dem 03.10. um 0 Uhr und lesen bis zum Sonntag ebenfalls 0 Uhr. Dabei sind Pausen natürlich strengstens erlaubt ;) Es muss also keinesfalls durchgelesen werden. Auch wer nur an einem bestimmten Tag mitmachen kann oder nur ein paar Stunden, der ist hier herzlich willkommen. Denn vor allem geht es doch um den Spaß am gemeinsamen Lesen! Natürlich könnt ihr auch über Twitter (Hashtag #lblm) oder auf euren Blogs eure Lesefortschritte und Aufgaben posten. Und damit uns das Warten auf den Startschuss nicht so lang wird, können wir die Zeit gleich nutzen und schon ein wenig planen. Also: Wisst ihr schon, was ihr lesen werdet? Habt ihr euch ein Leseziel für den aktuellen Marathon gesetzt, z.B. eine Seitenzahl oder eine bestimmte Anzahl von Büchern, die ihr schaffen möchtet? Warum nehmt ihr teil und wart ihr früher schon mal dabei? :) Wer Lust hast, kann ja auch mal seine Bücherregale fotografieren und hier in einem Beitrag anhängen. Ich gucke mir immer sehr gern Bücherregale von anderen an! Dann können wir einen Blick auf die Auswahl werfen. PS: Unter allen Teilnehmern werden wir auch wieder eine kleine Überraschung verlosen :-) **************************************************** 1. Phase: Vorbereitung / Aufwärmung Zur Vorbereitung auf den großen Lesemarathon müssen wir uns natürlich erstmal aufwärmen. Hierfür werde ich vorab ca. alle 2 Tage bereits kleine Fragen oder Aufgaben stellen, die ich hier liste. Wer Lust hat, kann sie einfach beantworten. Welches Buch liest du gerade und wie gefällt es dir? Würdest du noch mehr von diesem Autor lesen? Auf welches Buch seid ihr schon länger neugierig - vielleicht steht es sogar schon im Regal - aber ihr habt es noch immer nicht gelesen? Wieso eigentlich nicht? Welches Buch hat euch so sehr berührt oder begeistert, dass ihr es am liebsten ganz vielen Menschen schenken oder weiterempfehlen möchtet? Was macht dieses Buch für euch besonders? Gibt es einen Autor, von dem ihr euch unbedingt mal wieder ein neues Buch wünschen würdet? Wenn ja, welcher Autor ist es und in welchem Genre sollte er schreiben? 2. Phase: Lesemarathon Es geht los, die heiße Phase beginnt. Seid ihr auch alle gut vorbereitet? Einige haben ja ganz fleißig beim Warm-Up mitgemacht, sodass Ermüdungserscheinungen nicht so schnell auftreten sollten! Auch jetzt wollen wir natürlich nicht nur lesen, sondern auch die ein oder andere Aufgabe erfüllen und Fragen beantworten: Mit welchem Buch startet ihr in den Lesemarathon und wie lange wollt ihr jetzt erstmal lesen? Was braucht ihr - neben dem Lesestoff - noch unbedingt für einen gelungenen Lesemarathon? Gebt einem Teilnehmer hier beim Lesemarathon einen Buchtipp aus seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher). Dazu am besten einfach in der Bibliothek nach den ungelesenen Büchern schauen. Natürlich dürft ihr auch mehreren Teilnehmern Tipps geben und es dürfen auch Bücher sein, die ihr selbst noch gern lesen möchtet. Mit welchem Satz beginnt euer aktuelles Buch? Ändert sich eure Lesestimmung eigentlich mit den unterschiedlichen Jahreszeiten oder könnt ihr immer alles lesen? Welche sind eure persönlichen Top-Empfehlungen für Frühling, Sommer, Herbst und / oder Winter? Wie sehr achtet ihr auf Buchcover? Verleitet euch ein schönes Cover dazu, ein Buch eher zur Hand zu nehmen und näher anzuschauen? Welche Cover findet ihr aktuell besonders gelungen? Wie merkt ihr euch, auf welcher Seite ihr in eurem Buch gerade wart? Nehmt ihr ein Lesezeichen oder irgendetwas, was ihr gerade zur Hand habt? Macht ihr Eselsohren oder legt das Buch umgekehrt offen hin? Habt ihr hier schon bei einer oder mehreren Leserunden mitgemacht? Wenn ja, welche hat euch davon am besten gefallen und wieso? Wenn nicht, wieso? :-) Schreibt ihr euch Lieblingszitate aus Büchern raus oder markiert ihr sie? Verratet doch ein Zitat, das euch besonders gut gefällt! Welches Buch, an das ihr hohe Erwartungen hattet, hat euch dann enttäuscht und wieso? Wenn ihr euch für 3 Bücher entscheiden müsstet, die die einzigen wären, die ihr für den Rest eures Lebens besitzen dürftet, welche wären das? Wie oder durch wen seid ihr zum Lesen gekommen? Was fasziniert euch an Büchern? Was können nur sie im Vergleich zu zum Beispiel zu Musik, Filmen, etc.? In welchem Land könntet ihr ideale Leseferien verbringen? Lest ihr gern anderen Menschen vor oder lasst ihr euch gern vorlesen?

    Mehr
    • 1362
  • Der vorerst letzte Teil

    Hidden

    Amira_Zoe

    25. May 2013 um 23:07

    Hidden ist das 10. Buch der House of Night- Serie. Bereits am Ende des neunten Buches hat Zoey ihr Ziel erreicht. Sie hat Neferets wahres Ich ans Licht gebracht, sie als Mörderin ihrer Mutter dank eines Rituals überführt. Dennoch kehrt keine Ruhe im 10. Band der Serie ein. Chaos beherrscht die Schule, als Thantanos mit Zoey und dem Rest ihrer Clique zurück an die Schule kommen. Die Feuerwehr ist da und es ist offensichtlich, dass die Ställe gebrannt haben. Zoey und ihre Freunde versuchen, wieder Ordnung in das Chaos zu bringen, indem sie helfen - auch mit ihren speziellen Fähigkeiten. Schnell wird klar, dass keine Zeit zum Ausruhen bleibt. Jetzt, da Neferet nicht mehr den Hohen Rat an ihrer Seite hat, tritt sie in die Öffentlichkeit und versucht die Schule mitsamt ihrer Schüler in ein schlechtes Bild zu rücken. Thantanos schafft es aber, die Schule nicht schlecht da stehen zu lassen und so bleibt Neferet nur ein Weg, sie muss massiv gegen Zoey und ihre Clique vorgehen, sie muss Zoey vernichten. Währens Neferet Pläne schmiedet, verändern sich auch Schüler. Wer vorher Freund war, wird auf einmal Feind und wer Feind war, könnte eventuell Freund sein. Aber kann man dem Ganzen trauen? Wem kann man überhaupt noch in Zeiten wie diesen trauen? In dem erst einmal letztem Buch der Reihe geht es spannend einher und ich kann es gar nicht erwarten, ein weiteres Buch der Reihe zu lesen, denn das Ende ist meiner Meinung nach so geschrieben, dass noch ein weiteres Buch folgen muss.

    Mehr
  • Rezension zu "(Hidden * *) By P. C. Cast (Author) Paperback on ( Oct , 2012 )" von P. C. Cast

    Hidden

    Donata

    03. January 2013 um 18:04

    Im 10. Buch der "House of night"-Serie geht es heiß her. Neferet spielt weiter ihre gefährlichen Spielchen, ein Brand zerstört Teile der Ställe und die roten Jungvampyre mischen auch mit. Es gibt viel zu tun und zu überdenken für Zoey, Stevie Rae und die anderen. Stark wird auch immer wieder gefordert und auch Kalona kommt nicht zu kurz. Die Lage spitzt sich zu, als Neferet Zoeys Großmutter entführt. Welche Rolle spielt Aurox dabei? Das Buch ist wieder spannend und macht Lust auf mehr. Im Herbst geht's weiter...

    Mehr
  • Rezension zu "Hidden: House of Night: Book 10" von P.C. Cast

    Hidden

    Juju

    15. November 2012 um 17:40

    Der 10. Band der House of Night Serie ist wieder spannend. Neferet ist nun unsterblich und will überall Chaos anrichten. Der weiße Bulle steht hierbei auf ihrer Seite und damit ist sie mächtiger als je zuvor. Doch Aurox, ihr Geschenk vom weißen Bullen, für das Zoes Mutter geopfert wurde, scheint nicht richtig zu funktionieren. Neferet hat dafür schon eine Lösung während die Gruppe um Zoe sich noch immer versucht zusammenzuschließen und zu fangen. Rephaim hat unbeabsichtigt einen unsichtbaren Keil zwischen Zoe und Stevie Rae getrieben und auch Kalona, der jetzt scheinbar zur guten Seite gewechselt hat, sorgt für Verwirrung. Wird sich die Gruppe um Zoe aufraffen und Neferet gegenüberstehen? Warum hat Zoe, durch ihren Anhänger, in Aurox Heath gesehen und wird sich das wieder auf die Gruppe auswirken? Fazit: Das der neunte Band schon länger her ist, brauchte ich etwas länger um mich wieder in der Geschichte zurechtzufinden. Der Schreibstil ist nach wie vor im Teenager-Jargon, was manchmal unnötig überzogen wirkt aber manchmal aber auch für Lacher sorgt. Das Buch ist in Abschnitte unterteilt, die die Charaktere erleben. Ich finde das sehr angenehm, aber diesmal ist mir negativ aufgefallen, dass bei Zoe immer in Ich-Perspektive erzählt wird und bei allen anderen nicht. Das ist ein wenig verwirrend, wenn man im Lesefluss ist. Die Fortsetzung an sich ist spannend – wie bisher alle Bücher der Serie – aber das Ende ist dann absehbar. Überraschungen gab es eher weniger. Mittlerweile wird es auch immer schwieriger sich auf das Buch einzulassen, da die einzelnen Bücher zeitlich zu weit auseinanderliegen. Nach einem Jahr muss ich wieder darüber nachdenken „Was war denn mit Dragon? – Ach stimmt ja gegen Ende letzten Bandes umgebracht. Won wem? - Ach ja Aurox…“ Es ist einfach schwierig sich in allen Einzelheiten an das vor ein oder zwei Jahren passierte zu erinnern. Hier und da werden die Geschehnisse wiederholt, aber an der Stimmung und der Action im Buch nagt das. Ich würde mir auch beim Hauptcharakter Zoe mehr Entwicklung wünschen. Sie ist ein Kind und möchte eigentlich nur normal sein – das passt in den 10 Band nicht mehr rein. Es nimmt zwar schon ab, aber es ist schon komisch, dass man ihr, nach all dem was sie erlebt hat, noch sagen muss „Werde erwachsen!“. Insgesamt wieder ein gelungener Band, der den Leser unterhält aber leider auch ein wenig verpasst den Leser wie zu Beginn mitzureißen. Was ich besonders mochte: Aphrodites Humor mag ich immer mehr. Gemein, aber sehr unterhaltsam. Die Sprüche sind manchmal schon sehr lesenswert :D

    Mehr
  • Rezension zu "Hidden" von P. C. Cast

    Hidden

    Keksisbaby

    15. October 2012 um 08:32

    Das Ritual hat Neferet enttarnt. Nun kann sie nicht länger vor dem High Council ihre Maskerade aufrechterhalten und wird verbannt. Aber Neferet ist noch lange nicht fertig mit Zoey und ihrem Zirkel. Obwohl sie immer mehr Verbündete verliert und auch der weiße Bulle beginnt, sich nicht um ihre Belange zu kümmern, beginnt sie die Menschen von Tulsa gegen die Vampire des House of Night aufzuwiegeln. Um ihre Rache voranzutreiben ist sie bereit über Leichen zu gehen. Dabei hat sie die Rechnung ohne Aurox gemacht, der spürt, dass er mehr ist als ein Gefäß des Bösen und sich auf die Seite von Nyx schlägt. Band 10 der Serie war sehr rasant und las sich im Gegensatz zu einigen Bänden davor richtig leicht. Zoey entwickelt sich immer mehr zu einem Charakter dem man als Leser nur wenig Sympathie entgegenbringen kann. Was nicht gerade gut ist für die Hauptfigur in dieser Reihe. Während alle Freunde um sie herum, erwachsen werden und sich dem Kampf mit Neferet stellen, bleibt Zoey ein weinerliches Kind, das sich die meiste Zeit beschwert, dass sie zu jung ist oder über ihre Bürde des Ausersehenseins stöhnt. Ich hätte schon längst das Handtuch geworfen, wären da nicht die tollen Nebencharaktere und ihre Geschichten. Lenobia die sich endlich ihren Gefühlen zu dem Cowboy stellt, Shaunee die einsieht, dass sie viel mehr ist, als nur die andere Hälfte von Erin, Aurox in dem die wiedergeborene Seele von Heath schlummert und Last but not Least Shaylin, die neue Vampirin mit der ganz besonderen Gabe. Endlich geht es auch richtig zur Sache und es kommt zu einem offenen Showdown mit Neferet. Was auch endlich mal Zeit wurde, denn es bedeutet das sich die Serie nun nicht noch weitere 10 Bände hinziehen kann. Hoffe ich zumindest. Alle die sich bis hierhin durchgekämpft haben, werden mit einem spannenden Teil belohnt, in dem gezeigt wird, dass sich Menschen und auch Vampire jederzeit ändern können und das Gut oder Böse eine Entscheidung des freien Willens ist. Ich freu mich auf den nächsten Band und hoffe, dass das Autorenduo nicht zu lange braucht, um ihn zu veröffentlichen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks