P.C. Cast , Christine Blum House of Night - Kalonas Fall

(114)

Lovelybooks Bewertung

  • 83 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 3 Leser
  • 12 Rezensionen
(53)
(29)
(27)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „House of Night - Kalonas Fall“ von P.C. Cast

Macht oder Ehre? Dunkle Schatten liegen über Kalonas Vergangenheit. Vor Jahrhunderten war er der Gefährte und Beschützer von Nyx. Warum betrog er sie? Warum wurde er ihr Feind? Wurde er von der dunklen Macht verführt? Oder stellte er schon immer Macht über Ehre? In »Kalonas Fall« werden die Fans dieser Serie die Hintergründe seiner Geschichte erfahren und tiefe Einblicke in die Vergangenheit dieses mächtigen Unsterblichen erhalten. Ein absolutes Muss für alle Leser und Leserinnen der House-of-Night-Serie.

Ich finde dieses Buch so episch.... :)

— SchwarverkohltesKeksmonster
SchwarverkohltesKeksmonster

Man erfährt viel von der Geschichte, die lange vor HoN lag. Mich hat es total gefesselt.

— VampysWahn
VampysWahn

Gute Hintergrund Infos. Nicht zu lang.

— keksbuchwelt
keksbuchwelt

Mir hat es geholfen seinen Charakter und die Entwicklung, die seine Geschichte genommen hat, besser zu verstehen.

— SLovesBooks
SLovesBooks

Jetzt kann man nachvollziehen warum Kalona so ein Idiot ist.

— MadaamBluub
MadaamBluub

Auf dieses Buch haben alle HoN Fans gewartet!

— Miriam0611
Miriam0611

Diese House of Night Story konnte mich nicht so überzeugen.

— LillianMcCarthy
LillianMcCarthy

Größtenteils schon Vorwissen vorhanden :(

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Leider wird nicht sonderlich viel Neues erzählt. Das Meiste wird schon in den Hauptbänden der House of Night-Reihe verraten. Schade

— Lola1008
Lola1008

Die Wahrheit über Kalona - Unendlich traurig

— Eli12
Eli12

Stöbern in Jugendbücher

Oblivion - Lichtflimmern

Der Roman ist wieder sehr gut gelungen! Flüssiger Schreibstil mit dem gewissen Etwas ;)

lilakate

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WIE ZUR HÖLLE KANN MAN AUF LB EINEM BUCH 100 STERNE GEBEN?! Es hat mich auf den letzten 150-200 Seiten einfach nur zerstört 😥😲😤

eulenauge

Fire

Wie sein Vorgänger wirklich großartig!

Schnapsprinzessin

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Lieblingsbuch! <3

lovelylifeofanna

The Hate U Give

Zu oberflächlich!

Haihappen_Uhaha

Die 100 - Rebellion

Spannendes Finale!

Buchfreundin70

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Super Kurzgeschichte

    House of Night - Kalonas Fall
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    07. August 2016 um 23:21

    Meine Meinung:Das ist die Kurzgeschichte, auf die ich die ganze Zeit gewartet habe! Kalonas Geschichte musste der Knaller werden. Ich habe hohe Erwartungen gehabt und diese wurden auch erfüllt.Die Geschichte beschäftigt sich mit Kalonas Zeit an der Seite von Nyx und auch mit Erebos. Hier wird der ganze Konflikt der in den Büchern an zig Stellen erwähnt wird, endlich in seiner ganzen Breite erklärt. Ich war richtig gefesselt von dieser packenden Geschichte. Vieles habe ich vermutet, aber von vielem wurde ich auch wieder überrascht. Nun kann ich Kalona ein wenig besser verstehen. Er ist immer ein Charakter gewesen, der sehr im Dunkeln gelassen wurde. Man hat nie viel über ihn und seine Beweggründe erfahren. Mit diesem im Dunkeln tapsen ist jetzt Schluss. Die Autorin räumt mit allen Spekulationen auf. Es bleibt keine Frage unbeantwortet.Dabei macht sie es auch richtig spannend. Die Geschichte wird temporeich erzählt, ohne dabei zu schwaflerisch zu werden und in diesen Mythenerzählstil abzurutschen. Sie ließ sich durchgehend flüssig und zügig lesen. Auch die Beschreibungen haben sehr geholfen sich die Szenerie vorzustellen.Insgesamt ist es ein Buch, das mir sehr geholfen hat diese Figur besser zu verstehen und auch endlich richtig kennenzulernen.

    Mehr
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER Verlage Buchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht.  Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub.  Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER Verlagen habt oder ob ihr gleich ein ganzes Regalbrett dafür reserviert habt. Hauptsache ihr macht ein tolles Foto und lasst uns an euren Lieblingsbüchern teilhaben!  Ihr seid noch nicht Mitglied im FISCHER Leseclub? Das muss sich schnell ändern! Mehr Infos findet ihr hier.  Bitte beachtet, dass das Foto maximal 1 MB groß sein darf, damit der Upload klappt und wir einen Teil der Bilder in einem Facebook-Album vorstellen werden. Euer Abzeichen wird nach dem Hochladen nicht automatisch vergeben, sondern wir werden dies regelmäßig händisch tun.

    Mehr
    • 459
    tigger0705

    tigger0705

    21. February 2016 um 15:26
  • Kalonas Geschichte

    House of Night - Kalonas Fall
    LillianMcCarthy

    LillianMcCarthy

    13. March 2015 um 14:32

    Inhalt: Macht oder Ehre? Dunkle Schatten liegen über Kalonas Vergangenheit. Vor Jahrhunderten war er der Gefährte und Beschützer von Nyx. Warum betrog er sie? Warum wurde er ihr Feind? Wurde er von der dunklen Macht verführt? Oder stellte er schon immer Macht über Ehre? In »Kalonas Fall« werden die Fans dieser Serie die Hintergründe seiner Geschichte erfahren und tiefe Einblicke in die Vergangenheit dieses mächtigen Unsterblichen erhalten. Ein absolutes Muss für alle Leser und Leserinnen der House-of-Night-Serie. (Quelle: lovelybooks.de) Meine Meinung: Gerne habe ich zu meiner dritten von vier House of Night Novellas gegriffen. Nach Lenobia und Dragon, deren Geschichten mir besonders gut gefallen haben, habe ich mch nun auch auf die von Kalona gefreut, da ich gehofft habe, ihn etwas sympathischer zu finden, wenn ich erst mal alles über ihn weiß. Leider konnte mich diese House of Night Story nicht so sehr überzeugen wie die beiden vorherigen und Kalona ist mir eher unsympathischer geworden. Die Geschichte erzählt von einer viel früheren Zeit. Der Zeit, in der Kalona erschaffen wurde, mit ihm Erebos, um Nyx zu dienen. Die Geschichte hatte mehr etwas von einer Legende als von einer richtigen Erzählung und beschreibt, wie die beiden um Nyx buhlen. Ständig von Eifersucht und Egoismus getrieben versucht Kalona Nyx für sich zu gewinnen obwohl er sie schon längst hat und erzählt von seiner ersten Berührung mit der Dunkelheit. Ich muss ehrlich sein, diese Geschichte habe ich nicht gebraucht. Sie hat mir keine tieferen bzw. anderen Einblicke in Kalonas Wesen gegeben und mir nur wieder einmal gezeigt, was für ein egoistischer Kerl er ist. Viel mehr noch konnte sie die wenige Sympathie, die er in den Büchern gewonnen hat, gänzlich verschwinden lassen. Bewertung: Kalonas Fall erhält von mir 3 von 5 Sternen. Obwohl die Novelle bekannt gut geschrieben wurde und ich die Aufmachung mit den tollen Bildern sehr schön finde und auch die Geschichte an sich eigentlich ok war, hat sie jedoch ihren Hauptzweck, Kalona sympathischer zu machen, nicht erfüllt.

    Mehr
  • Etwas Enttäuschend

    House of Night - Kalonas Fall
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. February 2015 um 19:36

    Schon die ersten Seiten haben mich ziemlich gelangweilt. Da hab ich gleich mal ein paar Wochen nicht weitergelesen.  Naja, als ich dann wieder darauf zurückkam hab ich es in einem Zug durchgelesen. Nicht weil es spannend war, sondern weil ich es einfach hinter mir haben wollte.  Kalonas Charakter wird nicht anders als in den Büchern der Hauptreihe eingeführt. Er hasst seinen Bruder, ist neidisch auf alles und jeden und will alles nur für sich... Interessant fand ich tatsächlich nur das Ende. Als man erfährt wie die erste Vampyrin erschaffen wurde und wie die Finsternis sich auf die Erde schleichen konnte.  Daher gerade noch zwei Sterne 

    Mehr
  • Für mich die bisher schlechteste "House of Night"-Story

    House of Night - Kalonas Fall
    Lola1008

    Lola1008

    24. February 2015 um 23:50

    Für mich die bisher schlechteste "House of Night"-Story Durch die Hauptreihe der "House of Night"-Bände ist der geflügelte Unsterbliche Kalona allen Fans der Serie wohlbekannt. Dass er nicht ganz freiwillig auf Erden wandelt, ist auch vielen klar. Doch wie genau kam es dazu? Kalona und sein Bruder Erebos wurden von Mond und Sonne geschaffen und sind zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und doch haben beide ein und dasselbe Ziel: Die Gunst der Göttin Nyx zu gewinnen, die über die Erde und die Anderwelt wacht. Doch Kalonas Besessenheit von der Göttin ist fast schon krank. Er will sie für sich allein, will sie mit niemandem teilen. Und dafür würde er alles tun... Meine Meinung: Normalerweise sind meine Inhaltsangaben ja etwas länger, aber das kann ich hier bei "Kalonas Fall" nicht durchführen. Dies liegt einfach daran, dass ich ansonsten zu viel von der Geschichte vorweg nehmen würde, was leider schon der Klappentext zur Genüge tut. Zwar ist der Ausschnitt, der auf dem Buchrücken zu finden ist, sehr nichtssagend und macht den Leser eigentlich auch recht neugierig auf den Inhalt der Novelle, doch sobald man das Buch aufschlägt und die richtige Inhaltsangabe auf der Innenseite liest, wird klar, dass diese die gesamte Handlung vorweg nimmt. Deswegen habe ich eigentlich recht lange gebraucht, um die Story zu beenden. Doch nicht nur durch diese recht lange und ausführliche Darlegung der Geschichte wird unglaublich viel verraten, sondern auch schon durch die Hauptreihe von "House of Night". Da ich davon ausgehe, dass viele von euch mittlerweile die Reihe beendet haben, oder weit am Ende sind wenn sie "Kalonas Fall" lesen, wissen viele was ich meine, wenn ich sage, dass auch die Hauptreihe viel vorweg nimmt und somit "Kalonas Fall" zu einem dahinplätschernden Etwas wird, dessen Ende allen "House of Night"-Lesern bereits bekannt ist. Das gleiche Problem hatte ich auch mit "Neferets Fluch". Auch hier wurde schon im 1. Band so viel verraten, dass ein zusätzliche Novella recht unnötig wurde. Dagegen fand ich "Dragons Schwur" und "Lenobias Versprechen" sehr gut und auch interessant gestaltet, weil man noch nicht so viel über die Figuren wusste. Das ist weder bei Kalona noch bei Neferet der Fall gewesen und so dümpeln die beiden Geschichten vor sich hin. Der Schreibstil in "Kalonas Fall" unterscheidet sich stark von dem, der in den anderen Teilen genutzt wird. Grund dafür ist, dass die gesamte Handlung wie eine Sage oder Legende erzählt wird. Dies spiegelt sich auch in der direkten Rede der Charaktere wider, bsw. in Mutter Erde. Dieser Wechsel des Schreibstils scheint dem ein oder anderem Leser etwas gewöhnungsbedürftig. So war dies auch bei mir. Irgendwie kam ich überhaupt nicht in die Geschichte und fand dieses märchenhafte Erzählen eigentlich richtig langweilig. Ich habe es kaum geschafft, 1 Seite am Stück zu lesen geschweige denn ein ganzes Kapitel. Irgendwie schien für mich nicht wirklich Spannung aufzukommen, was auch wieder daran lag, dass der Großteil der Geschichte schon bekannt war und zum Anderen daran, dass eigentlich kaum etwas passierte. Die Handlung plätscherte vor sich hin und schien überhaupt keinen richtigen Höhepunkt erreichen. Auch die Charaktere sind mir kaum in Erinnerung geblieben. Im Gegensatz zur Hauptreihe fand ich die dargestellten Protagonisten sehr flach und überhaupt nicht durchdacht genug. Natürlich weiß ich, dass es sich bei "Kalonas Fall" um eine Novelle handelt, sprich einer Kurzgeschichte zur Haupthandlung. Trotzdem hätte ich mir etwas mehr von den Charakteren erwartet, besonders von Kalona, der ja der Hauptcharakter des Buches ist. Die Charakterzüge Kalonas fand ich sehr vorhersehbar, sowie ich Kalona selbst als Charakter sehr vorhersehbar fand Natürlich wissen diejenigen, die die Hauptreihe mitverfolgen, was mit Kalona geschah und weshalb er auf Erden wandeln muss. Vielleicht war ich auch deswegen von seiner Darstellung nur minder begeistert. Auch Nyx, die auch eine große Rolle spielt, war sehr flach und schien mir sehr naiv, was im Vergleich zur Hauptreihe in einem großen Kontrast steht. Auch hier schienen mir ihre Handlungen sehr vorhersehbar und langweilig und konnten mich nicht dazu bewegen, das Buch weiterzulesen. Die Novelle wurde für mich erst gegen Ende richtig spannend, vor allem weil eine Komponente hinzukommt, die den ein oder anderen Leser ja doch interessiert. Hier wurde zum ersten Mal Spannung aufgebaut und man konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Diese einzige Sache bleibt aber leider auch das einzig Spannende an dem Buch, denn das Ende , also wie genau es zu Kalonas Fall kam, ist uns allen bekannt. Dies war für mich jedoch wieder genauso unspektakulär gestaltet wie der Rest des Buches. Fazit Für mich die bisher schlechteste "House of Night"-Story. Der Großteil der Handlung wird schon im Klappentext erzählt und was dort nicht erzählt wurde, wird in der Haupthandlung der Reihe vorweggenommen. Zwar kennt man das Ende und möchte wissen, wie es zu Kalonas Fall kommen konnte, dennoch wurde dieser Werdegang für den Leser so langweilig gestaltet, dass man kaum ein Kapitel am Stück lesen konnte. Der Schreibstil, der in diesem Teil sehr märchen- und sagenhaft ist, passt zwar recht gut aufgrund der mythologischen Bezüge, dennoch fand ich es sehr schwer in ihn hineinzufinden, was auch das Hineinfinden in die Charaktere erschwerte. Somit kann ich "Kalonas Fall" nur 2 Sterne geben, da mich außer einem einzigen Handlungsstrang nichts wirklich begeistern konnte.

    Mehr
  • „ Ich habe gelacht, Ich habe geweint. Ich war wütend und gleichzeitig verständnisvoll!“

    House of Night - Kalonas Fall
    CupcakeCat

    CupcakeCat

    03. February 2015 um 18:25

    Diese House of Night Kurzgeschichte befasst sich, wie der Name schon sagt, mit Kalonas Fall. Als ich die HoN-Reihe las, entwickelte ich eine gewisse Sympathie für den geflügelten Unsterblichen. Mich beschlich immer wieder die Frage wie es passieren konnte, dass sich Kalona, der Nyx über alles liebte, der Finsternis zuwandte. Dieses Buch ist die Antwort. Die Ideen, welche die beiden Autoren in dieser Geschichte verarbeitet haben, sind originell und zeigen ihre Liebe zu den einzelnen Charakteren der HoN- Reihe. Fazit: Ein Muss für alle HoN- Fans!!!  

    Mehr
  • Gute Ergänzung zu der House of Night Reihe

    House of Night - Kalonas Fall
    Lena205

    Lena205

    31. January 2015 um 21:28

    Dieses dünne Buch erzählt die Geschichte Kalonas. Es beginnt mit seiner und Erebos Erschaffung. Ihm und seinem Bruder wird eine dreiteilige Prüfung aufgelegt, an dessen Ende sie zu Nyx in die Anderwelt dürfen.Für jede Prüfung haben sie je ein Element zu Verfügung un müssen damit Nyx begeistern. In diesem Buch wird auch die Erschaffung der Vampyre erzählt. Es endet mit der Verbanung Kalonas aus der Anderwelt. Mir hat das Buch gut gefallen, da es hauptsächlich Sachen erzählt, die noch nicht in der House of Night Reihe erwähnt werden. Man erfährt nicht nur viel über Kalona, sondern auch über Nyx und Erebos. Besonders Erebos habe ich in diesem Buch besser kennengelernt. Sein Wesen hat mich sehr überrascht, weil es in der House of Night Reihe völlig anders von Kalona beschrieben wurde. Auch Nyx und ihre Entscheidungen verstehe ich nun besser. Die Zeichnungen sind - wie in den vorrangegangenen kurzen Geschichten - sehr schön. Allerdings stellen sie das Geschehen nicht so gut da wie in den Bänden davor. Am Anfang hatte ich einige Probleme in die Geschichte rein zu kommen - dafür ziehe ich einen Stern ab. Das Buch ist für einen House of Night Fan ein absolutes Muss, da es sehr viel Neues enthält. Ich hätte mir aber einen etwas besseren Schreibstil erhofft.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Ein Muss für alle Fans vom House of Night ^^

    House of Night - Kalonas Fall
    Reiko

    Reiko

    14. December 2014 um 16:35

    Zum Inhalt: Macht oder Ehre? Dunkle Schatten liegen über Kalonas Vergangenheit. Vor Jahrhunderten war er der Gefährte und Beschützer von Nyx. Warum betrog er sie? Warum wurde er ihr Feind? Wurde er von der dunklen Macht verführt? Oder stellte er schon immer Macht über Ehre? Meine Meinung: Da ich totaler Fan vom House of Night bin, durfte der letzte Bonusband in meiner Sammlung natürlich nicht fehlen. Sehr spannend wird die Vergangenheit um Kalona, endlich gelüftet und Fans werden nicht enttäuscht. Man erfährt alles von Anfang an, wie das komplette House of Night Universum entstanden ist, selbst warum und wie Nyx, Erebos und Kalona geschaffen wurden. Der ganze Ursprung ist interessant zu erfahren. Man merkt bald das die beiden Brüder, nicht unterschiedlicher sein könnten. Erebos der Sohn der Sonne, ist eher Freund und Gefährte von Nyx. Kalona der Sohn des Mondes dagegen, ist eher Krieger und Geliebter von Nyx. Am Ende wird die Liebe von Kalona zur Besessenheit und er engt Nyx immer mehr ein und die Finsternis übernimmt langsam die Oberhand. Und so nimmt das Schicksal seinen Lauf und Nyx muss das tun, was ihr am schwersten fällt. Mein Fazit: Auch die letzte Bonusstory der House of Night Reihe, lässt keine Fragen mehr offen. Super und spannend geschrieben, wird erzählt wie Kalona zu dem wird, wie er in der Geschichte von House of Night am Anfang auftaucht. Daher gibt es von mir 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Die Geschichte um Kalona

    House of Night - Kalonas Fall
    Chronikskind

    Chronikskind

    13. December 2014 um 20:01

    Dunkle Schatten liegen über Kalonas Vergangenheit. Vor Jahrhunderten war er der Gefährte und Beschützer von Nyx. Warum betrog er sie? Warum wurde er ihr Feind? Wurde er von der dunklen Macht verführt? Oder stellte er schon immer Macht über Ehre? In "Kalonas Fall" wird die Geschichte von Kalona erzählt. Ich muss gestehen, dass ich die House-of-Night-Serie nicht mehr so gut finde, jedoch muss ich sagen, dass mich diese Geschichte beeindruckt hat. Spannend werden die Gegebenheiten um Kalona, Erebos und Nyx erzählt und man bekommt einen sehr guten Einblick in die Welt von Nyx und ihren Wesen. Unterstützt von Zeichnungen, welche wieder sehr eindrucksvoll sind, kann man die Geschichte von Kalona miterleben. Für House-of-Night-Leser definitiv ein muss und für alle anderen eine schöne, lesenswerte Geschichte!

    Mehr
  • Drei sind einer zuviel

    House of Night - Kalonas Fall
    Betsy

    Betsy

    03. November 2014 um 22:09

    Inhalt: Macht oder Ehre? Dunkle Schatten liegen über Kalonas Vergangenheit. Vor Jahrhunderten war er der Gefährte und Beschützer von Nyx. Warum betrog er sie? Warum wurde er ihr Feind? Wurde er von der dunklen Macht verführt? Oder stellte er schon immer Macht über Ehre? In »Kalonas Fall« werden die Fans dieser Serie die Hintergründe seiner Geschichte erfahren und tiefe Einblicke in die Vergangenheit dieses mächtigen Unsterblichen erhalten.  Das Buch hält was es verspricht, nämlich das Verständnis wie es zum Bruch zwischen Nyx und Kalona kam und mehr. Für mich war es ein Muss dieses Buch nach Abschluss der HoN Serie zu lesen, wie wohl für alle anderen, die jetzt wirklich wissen wollen was Sache ist! ;)  Schließlich wird zwar in der Serie Kalonas Fall und seine Eifersucht auf Erebos angesprochen, doch was genau passiert ist und wie es zu diesem Dreiergespann kam, konnte man sich nur mittels einiger Informationbrocken zusammen reimen. Ganz zu schweigen wie Kalona und Nyx bei der Entstehung der Vampyre beteiligt waren (was ja am Ende des 12. Bandes erwähnt wird) und weiters, warum beide und auch Erebos geschworen haben über jene Nacht nie wieder zu sprechen. In diesem Buch wird ersichtlich, dass diese Nacht quasi der Ausgangspunkt des ganzen Schlamassels rund um Kalona ist. Die Geschichte ist kurzweilig und erzählt auch von Nyx, die noch relativ jung und unschuldig, sowie einsam ist. Daher bekommt sie von der Erde (was nicht ganz so geplant war) 2 Gefährten (Kalona&Erebos) an die Seite gestellt, welche um sich ihrer würdig zu erweisen 3 Prüfungen schaffen müssen. Die Anziehung zwischen Kalona und Nyx wird sehr schön beschrieben. Besonders Kalona, der sich Nyx beweisen möchte und es dabei leider übertreibt, wird hier wirklich menschlich dargestellt in seinem Versuch alles richtig zu machen. Eifersucht, Zweifel, Leidenschaft, Verlustängste, der Drang zu glänzen, aber auch Spaß und die Schönheit der Natur kommt in dieser Geschichte vor. Last but not least natürlich der Rausschmiß Kalonas aus der Anderwelt. Was danach passiert ist, kennt man ja schon von der HoN Reihe, wo er als Verführer, der von Haß und Zorn zerfressen ist, in Erscheinung tritt. Während all der Zeit konnte er trotzdem, tief in seinem Herzen, seine Nyx nicht vergessen. Ich fand die Handlung romantisch und traurig zugleich, da man sieht wo Missverständnisse, Schweigen und Eifersucht hinführen können. Mein Fazit: Zum wirklichen Abschluss der HoN Reihe und zum besseren Verständnis der Figur Kalonas (aber auch Nyx und Erebos), quasi ein Muss zum Lesen. Es bietet viel Hintergrundwissen und wird auch noch durch einige Bilder zur Geschichte aufgewertet. Da es nur 200 Seiten sind, ist die Handlung auch nicht ausgeschlachtet worden und enthält keine Längen. Also das ist für einen HoN Leser auf alle Fälle noch schaffbar ;)

    Mehr
  • Eine schöne Ergänzung zur HoN Reihe mit tollen Illustrationen

    House of Night - Kalonas Fall
    Eulien

    Eulien

    17. October 2014 um 07:49

    In diesem Buch erfahren wir, wie Kalona und Erebos zu Nyx fanden um zu ihren Gefährten der Ewigkeit zu werden. Es wird erzählt, wie Nyx zur Erde fand und wieso sie dort blieb, wie Vampyre entstanden sind und natürlich auch letzten Endes wie und warum Kalona fiel. Zwischenzeitig muss ich gestehen, wurde mir langweilig. Im Gegensatz zu den Vorgängern der Reihe fehlte mir da etwas die Spannung und das Kribbeln, auch hätte ich gerne mehr über die Zeit nach Kalonas fall erfahren die in den Büchern zuvor schon oft erwähnt wurde. Nichts desto trotz, für Leser der HoN Reihe eine schöne Ergänzung die auch durch die liebevollen Illustrationen einen Platz im Regal verdient hat.

    Mehr
  • Kalonas Geschichte

    House of Night - Kalonas Fall
    terii

    terii

    08. October 2014 um 10:18

    Vor langer, langer Zeit erschuff die Erde zwei Gefährten für die Göttin Nyx: Erebos, der Sohn der Sonne und Kalona, der Sohn des Mondes. Zu zweitem fühlte sich die Göttin schon immer besonders hingezogen und Kalona sich auch zu ihr, aber er ist eifersüchtig auf seinen Bruder. Und irgendwann wird Kalona verbannt ... Ja, ich weiß, dass viele von euch bei House of Night nur noch die Augenverdrehen. Ich muss ehrlich sagen, dass mir die Story irgendwie gefällt, nur nicht wenn Zoey oder eine ihrer Freunde am erzählen sind. Deshalb wollte ich auch die Kurzgeschichte zu Kalona lesen. Ich meine, er war sehr lange neben Neferet der Antagonist, zeigte aber in den letzten Bänden seine bessere Seite. Besonders das bei Rephaim gefiel mir :) Doch nun zur Geschichte. Es hat etwas von einer Schöpfungsgeschichte, denn am Anang wird erzählt wie die Welt, die Anderwelt und die Götter erschaffen wurden. Irendwann gibt es nur noch eine Göttin, die geblieben ist, nämlich Nyx. Die Erde liebt sie sehr und deshalb bekommt sie zwei Gefährten: Kalona und Erebos. Doch die beiden müssen sich erst in Prüfungen beweisen, dass sie es würdig sind ihrer Göttin in der Anderwelt zu dienen. Das ist auch schon grob alles was sich auf den knapp über 200 Seiten abspielt. Man bekommt eine sehr "junge" und kindliche Nyx zu lesen, einen eifersüchtigen Kalona und einen heldenhaften Erebos. Mit letzterem komme und werde ich einfach nie klar kommen. Er ist mir zu perfekt ... Kalona gefiel mir schon viel besser, weil er einfach diese weilde Seite hat und Fehler macht. Nyx war mir wie gesagt teilweise einfach zu kindlich. Erst später bekommt man einen Blick auf die Göttin, die sie in den House of Night-Bänden ist. Was ich sehr schade fand, war, dass man nichts von Kalona liest, als er auf der Erde sein Unwesen trieb. Na klar, in den House of Night-Bänden wird geschildert, wie er zerstörte, vergewaltigte und dann aufgehalten wurde, aber mich hätte schon wahnsinnig interessiert, was er dabei gefühlt hat - außer rasender Wut. Dafür liest man aber etwas über die Entstehung der Vampyre und das ist ja auch etwas, oder? ;) Das Cover gefällt mir sehr gut und passt zu den Bändne der Reihe, ABER das wirklich schöne sind die Zeichnungen im Inneren des Buches! Das ist wirklich toll gelungen! Ich empfehle die Kurzgeschichte Fans von House of Night weiter, die lesen wollen, warum Kalona so einen Groll auf Erebos hegt und wie er früher seine Göttin geliebt hat. Wie gesagt, von dem eigentlichen Fall bekommt man nicht so viel mit. Ich vergebe gute 4 Herzen für die Geschichte.

    Mehr
  • eine wichtige House of Night Story, die kein Fan der House of Night Reihe verpassen sollte

    House of Night - Kalonas Fall
    Buechereulenparadies

    Buechereulenparadies

    25. September 2014 um 11:57

    Kalonas Fall von P.C. Cast und Kristin Cast Ich bin ein großer Fan der „House of Night“ - Reihe von P.C. und Kristin Cast. Natürlich dürfen dann in meiner Sammlung die „House of Night Stories“ nicht fehlen. Deswegen habe ich „Kalonas Fall – Eine House of Night Story“ beim Fischer Verlag als Rezensionsexemplar angefragt. Ein paar Tage später konnte ich es dann auf meiner Post abholen und tauchte in Kalonas Geschichte ab. Einige Jahrhunderte bevor Zoey ins House of Night gezogen ist und der Göttin Nyx gedient hat, war diese schrecklich alleine und einsam. Denn obwohl die Erde viele Gottheiten schuf, war Nyx die Einzige die auf der Welt blieb und sich um die Menschen kümmerte. Auch der Erde fiel auf mit welcher Hingabe sie sich um ihre Schöpfungen kümmerte und wollte ihr einen Wunsch erfüllen. Denn der Erde blieb nicht verborgen, dass Nyx, obwohl sie von Feen und anderen Wesen umringt war, einsam war. Nyx, die die Erde nun als sehr gute Freundin ansah, bat die Erde ihre Einsamkeit zu beenden und ihr einen Gefährten, Geliebten, Gespielen und Krieger auf die Welt zu schicken. Die Erde erfüllte mit Hilfe vom Mond und der Sonne diesen Wunsch und es erschienen 2 gutaussehende junge Männer, die beide Flügel auf dem Rücken hatten. Der eine war der Sohn der Sonne und hieß Erebos, der andere, sein Bruder, war der Sohn des Mondes und trug den Namen Kalona. Beide verzauberten Nyx von dem Moment an, als sie sie erblickte und auch die beiden Männer waren von Nyx Anblick hingerissen. Doch die Erde wollte für ihre liebe Freundin nur das oder den Besten. Und so entschied sie, dass Erebos und Kalona erst drei Prüfung bestehen mussten. Außerdem sollten sie diese Prüfungen mit der Hilfe je eines Elementes bestehen. Erebos wählte für die erste Prüfung die Luft, was seinen Bruder verärgerte. Kalona war der Ansicht, dass die Luft zu unbeständig und nicht greifbar war. Er wollte auch lieber seine Zeit mit Nyx verbringen, die keinen Hehl aus ihrer Bewunderung für ihn machte. Doch auch die Erde hatte ihre Ansichten und war von Erebos, der immer sehr lebenslustig und ehrlich war, überzeugter. Kalona hingegen war eifersüchtig und meistens schlecht gelaunt. Nyx jedoch verliebte sich in ihn. Kalona war das nicht genug und die Katastrophe nahm ihren Lauf... Bisher habe ich jede „House of Night“ Story gelesen und wirklich interessant und auch informativ gefunden. Deswegen war ich auch auf Kalonas Geschichte sehr gespannt. „Kalonas Fall“ von P.C. und Kristin Cast bot mir jedoch mehr als „nur“ Kalonas Hintergrundgeschichte. Denn gleichzeitig handelte es von der Erschaffung des ersten Vampyrs und von Erebos, außerdem taucht auch der weiße Stier auf und man erfährt, wie Nyx zur Göttin der Vampyre erwählt wurde. Diese Buch handelt also vom Anfang dieser ganzen Welt und ich bin wirklich froh es gelesen zu haben. Anfangs kam ich etwas schwer in die Geschichte herein, doch nach und nach fesselte mich die Geschichte. Was ich an den „House of Night“ Stories immer wieder faszinierend und wunderschön finde, sind die Illustrationen. Auch in „Kalonas Fall“ waren diese wieder zu finden und verzauberten mich. Der Schreibstil der beiden Autorinnen war wieder locker und leicht und spiegelte die Gefühle der Charaktere sehr genau wieder. Ich hatte vor allem bei Nyx immer das Gefühl, dass ihre Emotionen auch meine waren, so sehr vereinnahmte mich die Handlung. Die Geschichte an sich, war nicht wirklich total spannend und Action geladen, aber man langweilte sich nicht, denn dafür gab es einfach viel zu viel zu entdecken. Vor allem die viel jüngere und noch nicht so weise Nyx hat mich überrascht. Sie war sehr verspielt und noch nicht so von Trauer geprägt, wie einige Jahrhunderte später. Trotzdem konnte sie schon immer zwischen Gut und Böse unterscheiden und wusste was sie will. Nyx ließ sich nicht zu etwas zwingen und war in der Lage schwierige Entscheidungen zu treffen und sie auch durchzusetzen. Wem ich sehr ins Herz geschlossen habe, war Erebos. Er war einfach so tolerant, spitzbübisch und liebte das Leben. Es machte einfach Spaß ihn zu begleiten, doch leider kam er etwas zu kurz. Kalona tauchte natürlich öfters in dem Buch auf, da es ja auch um seine Geschichte ging. Leider war Kalona mir nicht ganz so sympathisch wie sein Bruder, trotzdem mochte ich ihn. Mir war er aber einfach zu eifersüchtig und besitzergreifend. Kalona war nicht in der Lage Nyx oder seinem Bruder zu vertrauen und schlussendlich war er an seinem Schicksal selber Schuld. Das Cover von „Kalonas Fall“ ist wie immer wunderschön und passend zum Buch gestaltet wurden. Die Ornamente verzaubern den Leser und bieten mit Kalona im Vordergrund einen absoluten Augenschmaus. „Kalonas Fall“ von P.C. und Kristin Cast ist ein äußerst lesenswertes Buch, welches ich für wirklich wichtig erachte, denn es behandelt den Anfang der „House of Night“- Reihe und jeder Fan dieser Reihe sollte unbedingt „Kalonas Fall“ lesen.

    Mehr