P.C. Cast House of Night - Neferets Fluch

(177)

Lovelybooks Bewertung

  • 161 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 4 Leser
  • 21 Rezensionen
(80)
(60)
(29)
(6)
(2)

Inhaltsangabe zu „House of Night - Neferets Fluch“ von P.C. Cast

Sie war nicht immer mächtig, aber sie war schon immer schön. Und diese Schönheit wurde ihr zum Verhängnis. In dem Waisenhaus in Chicago, in dem sie aufwuchs, war sie das Opfer vieler Begierden. Die Spuren hinterlassen haben – dunkle Spuren. Erst als sie Gezeichnet wird, kann sie ihren Ärger in Macht verwandeln, und nimmt sich das wieder, was ihr gestohlen wurde. Neferet war ein unschuldiges Opfer, doch sie wurde zu einer mächtigsten, verführerischsten Hohepriesterinnen aller Zeiten... Dies ist ihre Geschichte. (Quelle:'Fester Einband/16.05.2013')

Ergänzungsbuch zu House of Night. Mit dem Buch wird einem bewusst wieso Neferet zu ist, wie sie in den HoN ist =)

— VampysWahn
VampysWahn

Ein wichtiger Zusatz für die Reihe. Man sollte es unbedingt gelesen haben. Einige Dinge versteht man nun besser.

— SLovesBooks
SLovesBooks

Von den bisher erschienenen Novellen gefällt mir die Geschichte um Neferet am besten.

— DianaE
DianaE

Super Buch...Dieser Einblick in Neferets Kindheit, erklärt alles, wieso sie so ist wie sie ist!

— pinucchia
pinucchia

Klasse!

— Mareike4912
Mareike4912

Sehr mitreißend

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

WUNDERSCHÖN💖💖😍

iamMarii

Glücksspuren im Sand

Für mehr Mut im Leben! Eine wundervolle Geschichte.

bibliophilehermine

Ich und die Heartbreakers

Abwechlungsreiche Story mit tollen Charakteren

bibliophilehermine

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Tolles Buch. Besonders geeignet für Fans von Gossip Girl und PLL.

annaleeliest

Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill

Ziemlich witzig und gewohnt toll geschrieben, aber mir ging das alles zu hektisch

NaddlDaddl

Niemand wird sie finden

Schöner Jugendthriller für zwischendurch 4,5☆

Sternschnuppi15

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Auferstehung von Nefert

    House of Night - Neferets Fluch
    Kayri

    Kayri

    27. February 2017 um 08:14

    Jeder der die Hauptstory beendet hatte weiß wie Böse Neferet ist. In dieser Geschichte erfahren wir wieso sie so geworden ist. Die Story von Emily war Herzergreifend ich finde sie wirklich gut, nach dem ich das Buch durch gelesen habe verstehe ich wieso Neferet die schlimme tat gemacht hatte oder warum sie sich langsam der Bösen Seite genährt hatte. Die Letzen Worten von Pc Cast waren auch wunderschön, jeder sollte sie immer im Hinterkopf behalten! Eine gelungene neben Story, den ich den Fans von House of Night empfehlen kann.  

    Mehr
  • Sollte man als Fan der Reihe gelesen haben

    House of Night - Neferets Fluch
    SLovesBooks

    SLovesBooks

    07. August 2016 um 23:12

    Meine Meinung:Neferet ist wohl einer meiner absoluten Lieblingsschurken. Umso mehr hat mich ihre Vergangenheit begeistert, die so ganz anders ist als erwartet. Sie ist ein unscheinbares Mädchen, das in einem frühen Alter ihre Mutter verloren hat und mit einem seltsamen Vater aufwachsen muss. Sie kann selten selbstbestimmt handeln und hat wenig Selbstbewusstsein. Und wie sich diese Situation im Zusammenhang mit dem Vampirismus ändert, erfahren wir in diesem Kurzroman.Mir hat Neferets Wesensänderung sehr gefallen. Ich finde diese Geschichte sehr authentisch erzählt. Man erfährt so eine ganze Menge über sie, die man für die House of Night Reihe, für das weitere Verständnis ihrer Rolle, gut gebrauchen kann. Spannend ist die Geschichte allemal. Auch wenn es am Anfang eher seicht zugeht, hat es doch diese gewisse Spannung durch die unterschwelligen Erwartungen, angesichts dessen, dass man weiß, was aus ihr wird.Der Schreibstil ist typisch P. C. Cast. Er ist super flüssig lesbar und weiß auch was aich der Leser wünscht.Zusätzlich wartet das Buch mit ganz tollen Zeichnungen auf.Ein Must-Read für House of Night Fans.

    Mehr
  • Neferets Vergangenheit

    House of Night - Neferets Fluch
    kleeblatt2012

    kleeblatt2012

    30. October 2015 um 15:30

    Die 16jährige Emily Wheiler bekommt mit, wie ihre Mutter bei der Geburt ihres Geschwisterchens verstirbt. Ab diesem Zeitpunkt ist im Hause Wheiler nichts mehr, wie es war. Emily's Vater behandelt sie wie eine Erwachsene und erwartet von ihr absoluten Gehorsam. Sie fühlt sich eingeengt und von den Blicken ihres Vaters verfolgt. Immer mehr wird sie von ihm bedrängt, immer mehr in eine Rolle gedrängt, die sie gar nicht spielen will. Emily fürchtet um ihr Leben, um ihre Zukunft. Doch so sehr sie auch versucht, sich unauffällig zu verhalten, führt dies einer Katastrophe – bis sie gezeichnet wird und auf Rache aus ist. Die House of Night-Reihe besticht durch eine Leichtigkeit. Dies heißt für mich, dass sie eine Reihe ist, die man einfach so weglesen kann. Und auch wenn es einige Dinge gibt, die störend sind, hat sie doch etwas, was einfach nur gut ist. Die Novellen allerdings, die sich mit den Vergangenheiten der Lehrer beschäftigen, waren etwas ganz anderes. Ist die Reihe, die sich um Zoey und ihre Freunde dreht, auffällig dadurch, dass ein lockerer Umgangston herrscht, auch mal geflucht wird und sich doch vieles um Zoey und ihre Liebschaften dreht, so ist „Neferets Fluch“ vom Sprachlichen her etwas total anderes. Wir befinden uns etliche Jahrzehnte vor dem Handlungsspielraum „Zoey“ und verfolgen die Geschichte von Emily Wheiler alias Neferet. Emily schreibt eine Art Tagebuch, in welchem sie ihre Gefühle und Ängste zum Ausdruck bringt. Was zu Anfang mit dem Tod ihrer Mutter startet, führt in weiteren Eintragungen zu einer unvorstellbaren Katastrophe, an welcher ihr Vater die Schuld trägt. Was genau passiert, werden die Leser der House of Night-Reihe wissen, da dies im ersten Band erwähnt wird. Im vorliegenden Buch wird die Geschichte von Anfang an erzählt und man bekommt so einen besseren Einblick darin, warum Emily/Neferet so ist, wie sie ist. Ich muss nochmal auf den Schreibstil zurückkommen. War ich erst nicht so angetan von dem doch sehr lockeren Ton in der Story um Zoey, so legen die Autorinnen hier mal vor, was genau sie denn bewerkstelligen können. Und sie können es. Denn ich war fasziniert von der Erzählweise und dem kontinuierlichen Aufbau der Spannung bis zur Entladung am Ende des Buches. Da ich wusste, worauf es letztendlich hinausläuft, dachte ich eigentlich, ich bin gefasst darauf, aber es kam doch anders. Ich musste schwer schlucken und hatte dann doch großes Mitleid mit Emily/Neferet. Doch dann führte ich mir wieder vor Augen, wie sie Jahrzehnte später denn so drauf ist und das Mitleid schwand. Trotz meiner Abneigung Neferet gegenüber, fand ich es sehr interessant, zu erfahren, warum sie zu dem geworden ist, was sie vorgibt zu sein. Fazit: Diese Novelle ist eine tolle Ergänzung zu der eigentlichen House of Night-Reihe.

    Mehr
  • P. C. Cast – House of Night, Neferets Fluch

    House of Night - Neferets Fluch
    DianaE

    DianaE

    02. September 2015 um 13:02

    P. C. Cast – House of Night, Neferets Fluch Die junge Emily Wheiler wächst ohne ihre Mutter auf. Ihr Vater, Barret H. Wheiler, Präsident der First National Bank, gibt sich nach außen hin als hingebungsvoller, liebender Vater. Je älter Emily wird, desto ähnlicher wird sie ihrer Mutter. Auch ihrem Vater entgeht es nicht, und so übergibt er ihr die Haushaltsführung, die sie gerne und bereitwillig übernimmt. Doch ihr Vater wird immer zudringlicher, immer wieder verwechselt er sie mit ihrer Mutter. Um ihm zu entgehen, sucht Emily einen heiratswilligen Mann. Doch wird ihr die Flucht aus dem Elternhaus gelingen? Auch dieser Zwischen-Roman ist wie gewohnt, locker, flüssig, düster und fesselnd geschrieben und hat mich wieder von Anfang an gefangen genommen. Hier ist der Schreibstil wesentlich erwachsener, als in den HON Büchern selbst, dass machte mir umso mehr Freude beim Lesen. In dieser Kurzgeschichten geht es um Neferet und warum sie dem Bösen verfallen ist. Es ist ihr Unrecht angetan worden, hatte keine tolle Kindheit und so hat sie sich entwickelt, wie wir sie aus den House of Night Büchern kennen. Das ultimative Böse. Die Nebencharaktere sind gut ausgearbeitet und Emilys Vater ist wirklich ein Ekel. Von den bisher erschienenen Novellen gefällt mir die Geschichte um Neferet am besten. Ein hübsches Cover, passend zur Reihe ziert das Buch, düster und dunkel gehalten. Cover und Titel passen auch sehr gut zum Buch. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

    Mehr
  • Neferets Fluch

    House of Night - Neferets Fluch
    Buechergeplauder

    Buechergeplauder

    19. July 2015 um 16:12

    Emily musste den Tot ihrer Mutter mit ansehen. Seit dem ist Emily nicht mehr die, die sie einst war. Denn nun ist Emily die Frau im Haus und muss den Platz ihrer Mutter einnehmen. Ihre Mutter hatte viele Aufgaben, die Emilys Vater nun auch von ihr fordert. Sie soll sich um das Haus kümmern, um das Essen, die Partys und Veranstaltungen, einfach um alles. Emily nimmt ohne zu zögern den Platz ihrer Mutter an. Denn sie weiß, dass sie nun die Frau in diesem großen, einsamen Haus ist. Doch es ist alles andere als einfach, die Aufgaben ihrer Mutter so graziös zu erledigen, wie sie es einst tat. Ihre Mutter war in jeder Hinsicht perfekt. Eine der unangenehmsten Aufgaben ist es, ihrem Vater jedes mal beim Essen, zu zuhören, wie er sich über andere beschwert, über seine Arbeit redet oder über andere Dinge unzufrieden ist. Das schlimmste sind nicht die langweiligen Geschichten ihres Vaters, sondern die Art, wie er sie hin und wieder anschaut. Sie kennt diesen Blick und seine Gedanken sind alles andere als züchtig. Immer wieder versucht sich Emily von ihrem Vater und den schwerden Aufgaben zu entziehen und sucht etwas Freiheit draußen bei ihren Freunden. Doch ihr Vater sperrt sich regelrecht ein. Emily soll zu Hause bleiben, da wo er sie immer im Blick hat. Bei einer Party sieht Emily Arthur, den Jungen, auf den sie schon damals ein Auge geworfen hat, wieder. Sie verstehen sich blendend und es scheint so, dass auch Arthur mehr in Emily sieht, als nur eine Freundin. Sie versucht mehr Zeit mit Arthur zu verbringen, doch ihr Vater ist alles andere als begeistert. Immer wieder hat er weitere Ausreden, um Emily Daheim festzuhalten. Doch beide finden einen Weg, sich hinter dem Rücken ihres Vaters zu treffen. Als es dann ernster zwischen den beiden wird, ist ihr Vater alles andere als erfreut. Emily sieht es in seinem Blick, er ist wütend, dass wird er nicht so einfach auf sich beruhen lassen. Nach einer Party kommt ihr Vater betrunken nach Hause und begibt sich in Emilys Zimmer. Sie ist ihm hoffnungslos ausgeliefert, denn niemand wird ihre Schreie hören. Sie entreißt sich ihrem Vater und rennt zu ihrem geliebten Arthur, doch auch er scheint sie abzuweisen. Die einzige Rettung ist das House of Night. Denn Emily wurde noch in der selben Nacht gezeichnet. Nyx streckt ihr ihre helfende Hand hin, als es niemand anderes getan hat. Emily ist in dieser Nacht gestorben und als Neferet auferstanden. In dem Buch "Neferets Fluch" von P.C. Cast und Kristin Cast, bekommen wir mit, wieso Neferet so ist, wie sie eben in den House of Night Büchern ist - verbittert, böse und voller Hass. Nachdem ich dieses kleine Büchlein gelesen habe, wurde mir so einiges klar. Emily, bekannt als Neferet, hatte es in ihrem Leben nicht leicht. Immer wieder musste sie sich ihrem Vater und der Angst vor ihm stellen. Auch wurde sie von anderen nicht verstanden, obwohl sie deren Hilfe so dringend gebraucht hatte. Sie wurde abgewiesen von Personen, die sie geliebt hat und nach und nach ist ihr Herz daran zerbrochen, bis es nur noch Hass empfunden hat. Ich persönlich hatte sogar etwas Mitleid mit ihr und kann den Zorn, der sich in ihr aufgestaut hat zum Teil sogar nachvollziehen. Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Alle die mehr über Neferets Vergangenheit erfahren möchten, sind hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Durch dieses Buch versteht man ihr Handeln und Denken etwas besser und weiß auch, wieso sie die wurde, die sie nun ist. Ich hätte nicht gedacht, dass mich dieses Buch so begeistern wird und bin deshalb positiv Überrascht.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Ihre Geschichte hat mich sehr berührt!

    House of Night - Neferets Fluch
    iKers

    iKers

    01. October 2014 um 18:35

    Ich habe nahezu alle House of Night Bücher gelesen und Neferts Charakter fand ich schon immer scheußlich. Zuerst wollte ich ihre Geschichte gar nicht erst lesen, jedoch entschied ich mich anders und erstaunlicher Weise hat sie mich sehr berührt. Leider wurde sie schon sehr früh von der Dunkelheit befleckt, was sehr schade um sie ist.  Doch ich kann ihre Handlungen jetzt besser verstehen. Das Buch ist sehr gut geschrieben. Ich konnte beinahe alles riechen, fühlen und schmecken.  Das empfindet man selten bei Büchern.  Ich habe es in einem Zug gelesen und konnte es nicht weg legen, so spannend geschrieben ist es! Das Schlusswort  von P.C. Cast fand ich sehr rührend.  Ich mag mir erst gar nicht ausmalen welche Erfahrungen sie in diesem Buch mit eingebracht hat. 

    Mehr
  • Schöne Ergänzung!

    House of Night - Neferets Fluch
    thousandlifes

    thousandlifes

    09. May 2014 um 08:40

    Das Buch ist kleiner als normale Taschenbücher und liest sich sehr gut und schnell. Es ist mit viel Liebe und sehr schön, sowohl außen als auch innen, gestaltet.  Am Anfang jeden neuen Abschnittes gibt es eine Illustration passend zum folgenden Teil des Buches. Auch die Innenseiten etc. sind schön und ans Buch angepasst gestaltet. Das fand ich eine schöne Idee. Das Buch selbst handelt von Emily. Sie verliert ihre Mutter und muss ihre Position  im Hause ersetzen. Die Geschichte fand ich sehr spannend und toll geschrieben. Die damalige Zeit ist toll rüber gebracht und man fühlt mit Emily und gewinnt einen Einblick in ihren Hintergrund. Ich habe ein bisschen gebraucht um zu merken, dass es sich bei Emily um Neferet selbst handelt (Ich hatte vergessen, dass sie sich einen neuen Namen wählte). Nicht nur des Namen wegens auch wegen Emilys Wesen konnte ich es nicht mit Neferet vereinbaren. Emily ist so nett, bemüht und unschuldig. So ganz anders als Neferet. Mich haben zwei Sachen gestört am Buch. Erstens: Die ganze Zeit wurde total dramatisch beschrieben, wie sehr ihr Vater sie anstarrt, als würde er sich ständig an ihr vergehen. Doch das passiert nicht. Die ganze Zeit dachte ich :“Emily ist so am leiden, aber es ist doch kaum was passiert.“ Klar, er hält sie gefangen und benimmt sich unmöglich ihr gegenüber, aber das mir vermittelte Gefühl war zu extrem für die Handlungen. Es passte für mich nicht überein. Erst am Ende wird es richtig schlimm und es ist wirklich gerechtfertigt. Zweitens hat mich gestört, dass für mich nicht nachvollziehbar war warum Neferet so extrem böse wird im Laufe der Zeit. Am Ende der Geschichte beginnt sie kalt zu werden, aber einem wird auch klar wie sehr sie die Nacht und damit Nyx liebt. Irgendwie hat mich diese Geschichte nicht darin unterstützt sie besser zu verstehen. Selbstverständlich hat sie schlimme Sachen erlebt, aber vom Charakter her war sie sehr stark und auch andere im House of Night haben bestimmt auch schlimme Sachen erlebt ohne so böse zu werden. Trotz allem finde ich es eine schöne, ergänzende Lektüre für alle HoN – Fans! http://thousandlifes.blogspot.de/2014/05/neferets-fluch-eine-house-of-night-story.html

    Mehr
  • Mal etwas anderes vom House of Night.

    House of Night - Neferets Fluch
    DanieD

    DanieD

    05. April 2014 um 12:38

    "Neferets Fluch" beginnt im Jahr 1893, was ansich ja schon eine ganz andere Kulisse als das House of Night in unserer Zeit ist. In dem Buch wird erzählt, wie aus dem Menschen Emily Wheiler die Jungvampyrin Neferet wird. Es ist eine traurige und anrührende Geschichte, die auch sicherlich heute noch wenigstens teilweise aktuell sein könnte und zum Nachdenken anregt. Ich finde das Buch war flüssig und schnell zu lesen, nur war es mir nicht "psycho" genug. Mir fehlte ein wenig mehr Nervenkitzel, wobei mir klar ist, dass es ein Jugendbuch ist, doch da wird bei den Tötungsszenen von "Entfesselt" auch keine besondere Rücksicht drauf genommen. Fazit: Nett für zwischendurch und um Hintergrundwissen zu bekommen aber meiner Meinung nach zu weich.

    Mehr
  • Neferets Fluch, Zusatzband House of Night

    House of Night - Neferets Fluch
    ParadiseKiss1988

    ParadiseKiss1988

    07. February 2014 um 13:33

    Chicago 1893: Emily Wheiler, ein unschuldiges und hübsches Mädchen verliert bei der Totgeburt ihres Bruders ihre Mutter. Von nun an lebt sie alleine mit ihrem Vater und den Angestellten im Haus. Als sie in der Gesellschaft den Platz ihrer Mutter einnehmen soll und sie sich auch optisch immer mehr zu ihrer Mutter verwandelt, beginnt ihr Vater sie mit anderen Augen, "hungrigen" Augen, zu sehen. Für die einsame Emily wird ihr Zuhause immer unerträglicher. Doch in ihrer schlimmsten Nacht beginnt ihr Neuanfang, sie wird gezeichnet.... Dieser Zusatzband gibt einem einen Einblick in Neferet und ihr früheres Leben. Man kann nun etwas besser verstehen warum sie in der House of Night Reihe so eine große und auch negative Entwicklung gemacht hat. Vorallem aber erfährt man wie sie von Emily Wheiler zu Neferet wurde, die ihre Angst in Macht umgewandelt hat. Empfehlen würde ich den Zusatzband erst bzw direkt nach dem 10.Band der House of Night Reihe zu lesen, da er dort am besten dazwischen passt und es einem zu genau dem richtigen Zeitpunkt einen Rückblick auf Neferets Leben vor House of Night gibt.

    Mehr
  • Gute Ergänzung zur House of Night Reihe

    House of Night - Neferets Fluch
    Nancymaus

    Nancymaus

    03. February 2014 um 21:23

    Eine weitere House of Night Geschichte, ist Neferets Fluch. Man lernt sie in diesem Buch besser kennen. Es ist ihre Geschichte bevor sie zu einem Vampir wird und man kann besser verstehen, warum sie so geworden ist, wie sie ist. Aber um zu wissen, was ihr alles passiert ist, lest selbst. Es ist genau wie die anderen House of Night Geschichten von P.C. Cast und Kristin Cast. In dieser besonderen Geschichte ist der Schreibstil natürlich genauso verständlich wie immer. Es ist sehr informativ, denn solche Vorgeschichten würden nicht zu den normalen Reihen passen, daher ist es eine perfekte Ergänzung dazu. Die, die House of Night kennen, sollten natürlich auch Neferts Geschichte lesen.

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Neferets Fluch

    House of Night - Neferets Fluch
    Kitsune87

    Kitsune87

    16. December 2013 um 14:20

    Inhalt: Sie war nicht immer mächtig, aber sie war schon immer schön. Und diese Schönheit wurde ihr zum Verhängnis. Chicago, 1893: Die Welt schaut auf ‚White City‘, denn dort findet die größte Weltausstellung aller Zeiten statt – zum ersten Mal mit Riesenrad und elektrischem Licht. Doch die sechzehnjährige Emily Wheiler, Tochter aus reichem Hause, ist verzweifelt. Nach dem Tod ihrer Mutter ist nichts mehr so, wie es einmal war. Sie ist einsam und fühlt sich lebendig begraben. Doch damit nicht genug: Immer heftiger scheinen die dunklen Seiten ihres despotischen Vaters auf, und sie fürchtet um ihr Leben. Dann – eines Nachts – wird sie Gezeichnet! Von nun an wird sie Angst in Macht verwandeln, und aus einem unschuldigen Opfer wird eine der mächtigsten, verführerischsten Hohepriesterinnen aller Zeiten…. Dies ist ihre Geschichte. Meinung: Die Geschichte, wie das unschuldige Mädchen Emily Wheiler zu Neferet - eine der mächtigsten und auch grausamsten Hohepristerinnen aller Zeiten -wird, ist in tagebuchählichen Aufzeichnungen aus der Ich-Perpektive verfasst. Im ersten Bander House of Night Serie erzählt Neferet Zoey bereits, wie sie als junges Mädchen von ihrem Vater missbraucht wurde. In dieser kurzen Zusatzstory erfährt der eingefleischte House of Night Fan, wie es so weit kommen konnte. Wenn man sich an den teils derben Schreibstil der HoN-Bände gewöhnt hat und nun diese Story ließt, nunja es ist fast wie Urlaub. Ich nehme an, dass dieses Werk fast ausschließlich auf P.C. Cast zurück zu führen ist, denn aufgrund der Art der Unterhaltungen fühlt man sich tatsächlich in die damalige Zeit zurückversetzt und kann sich vorstellen, dass sie wirklich so hätten geführt werden können. Durch Emilys Erlebnisse wird einem klar, warum es soweit mit Neferet kommen konnte. Einst ein schwaches hilfloses Mädchen, verwandelte sie sich bereits vor der Zeichnung in genau das Gegenteil. Schon noch im Elternhaus merkte man, wie sich Strärke, aber auch Dunkelheit in ihr aufbaute. Ich konnte mich sehr gut in die Geschichte hinein versetzen und das Mitgefühlt beim Lesen, welches mir bei der Hauptserie bei Zoey oft gefehlt hat/fehlt, war hier die ganze Zeit vorhanden. Ich empfand dieses Buch als sehr gelunge Bereicherung zu den Hauptbänden. Fazit: 5 von 5 Sterne

    Mehr
  • Neferets Fluch

    House of Night - Neferets Fluch
    J-A-Y

    J-A-Y

    13. October 2013 um 16:53

    Dieses Buch war weitaus besser geschrieben als die eigentliche House of Night Reihe. Was mich an House of Night stört, ist die aufgesetzt coole Sprache der meisten Figuren und dass vor allem die Hauptperson überaus naiv ist. Dies ist bei Neferets Fluch absolut nicht der Fall und die ganze Geschichte an sich war sehr gut zu lesen. Außerdem kann man nach diesen Buch vielleicht nachvollziehen, warum sich Neferet zu der Person entwickelt hat, die sie in House of Night ist.

    Mehr
  • Sehr begeistert

    House of Night - Neferets Fluch
    Clarissa_Lightwood

    Clarissa_Lightwood

    17. September 2013 um 06:24

    Ich liebe die Geschichten rund ums House of Night.. <3
    Daher hat es mir auch diese Story angetan...
    Endlich erfährt man, warum sie so ist, wie sie eben ist. & ich hatte sogar Mitgefühl mit der Guten...

  • weitere