P.C. Cast Mythica - Göttin des Sieges

(81)

Lovelybooks Bewertung

  • 108 Bibliotheken
  • 13 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(36)
(25)
(14)
(4)
(2)

Inhaltsangabe zu „Mythica - Göttin des Sieges“ von P.C. Cast

Dieser Mann ist unbesiegbar und hat doch ein geheimes Verlangen!
Hera, Athena und Venus sind den Trojanischen Krieg leid. Die ganzen Kämpfe nur wegen ein paar geltungssüchtiger Helden! Der Schlimmste ist Achilles. Ihn zu stoppen hieße, die Kämpfe zu beenden. Doch wie bremst man einen griechischen Helden? Daher schicken sie die junge Kate im Körper einer trojanischen Prinzessin nach Troja. Sie soll mit Hilfe ihrer Verführungskünste Achilles ablenken. Gelingt es der quirligen Kate, das Feuer seiner Heldenwut zu zähmen? MYTHICA- P.C. Cast's erotischste Serie!

Einfach nur WOW!! 😍

— Kassilala

Neben Band 1 der beste Teil dieser Reihe! Ich mochte die Charaktere und die Geschichte einfach unglaublich gerne.

— AnnaKatharinaKathi

Die Geschichte um Troja mal ganz anders. Sehr schön

— Miii

Konnte mich jetzt nicht wirklich mitreißen...

— VroniMars

Schade, dass Kat und Jacky als Protagonistinnenpaar so unglaublich nervig waren, wenn sie im Duo aufgetreten sind.

— Somaya

Dieses Buch bereitete mir Freude beim Lesen, war kreativ und spannend. Ein Roman, der die Langeweile vertreibt und ein paar schöne Lesestun

— DianaE

Ein fantastisches Buch! Als Leser wird man total in das Geschehen eingesogen und findet schwer wieder heraus.

— Vivi300

Es liest sich einfach so weg es fühlt sich beim lesen so an als würde man mitten im geschehen sein sehr spannend, lustig und liebe pur...

— esmeswan

Man wird in die Vergangenheit gerissen, es spiegelt das Wahre geschehen wieder. Man fiebert mich, als würde man es selbst erleben!!

— Bellalove1333

Ich finde Dieses Buch richtig super.

— Irina95

Stöbern in Fantasy

Cainsville – Zeit der Schatten

Das Buch konnte mich leider nicht wirklich begeistern, 3,5 Sterne von mir

lenisvea

Aschenputtel und die Erbsen-Phobie

Hammer krasse Plottwists ,super gur:3

josiw

Gwendys Wunschkasten

King kann auch kurz. :)

Lexy_Koch

Die Verzauberung der Schatten

Besser als Band 1! An manchen Stellen aber leider so lang gezogen ansonsten sehr gut!

Sylinchen

Göttin der Dunkelheit

Ein Buch mit sehr viel ungenutztem Potenzial. Schade. Für mich eine sehr große Enttäuschung.

Lucy-die-Buecherhexe

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

magisch märchenhaft - Fantaghiro ist unglaublich, hat mich als Kind schon verzaubert und mir Mut gemacht - gelungene Adaption

KleinerKomet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Troja mit viel Humor und Leidenschaft

    Mythica - Göttin des Sieges

    dorothea84

    28. May 2017 um 15:41

    Hera, Athena und Venus haben genug vom Krieg um Troja. Achilles ist der schlimmste, deshalb schicken sie ihm Kat im Körper einer trojanischen Prinzessin nach Troja. Um ihn durch ihrere Verführungskünste abzulenken. An ihrer Seite Jacky, beide versuchen das beste aus der Sache zu machen. Die alt bekannte Geschichte um Troja wird neu erzählt. Viel besser als der Film. ;) Kat und Jacky sind zwei selbstbewusste junge Frauen aus dem 20. Jahrhundert, die einen Unfall haben. Venus rettet ihre Seelen und bringt sie nach Troja. Kat und Jacky erwachen und jetzt wird es erst mal sehr humorvoll. Jacky eine taffe und schwarze Frau, ist plötzlich weiß. Kat ist mehr die ernste und verantwortungsvolle Frau. Doch Jacky bleibt in Erinnerung, durch ihren schwarzen Humor und ihren Kommentaren zu allem und jeden. Achilles ´s Welt wird auf den Kopf gestellt. Eine sehr unterhaltsame Geschichte die noch Tage später einem zum Lachen bringt. Ein großen Knoten aus verschiedenen Geschichten der aber genau so geschrieben ist das er fesselt, spannend und magisch ist.

    Mehr
  • Durchschnittliche Unterhaltung

    Mythica - Göttin des Sieges

    Steffi_the_bookworm

    13. May 2017 um 11:55

    Lang lang ist es her, dass ich die anderen Bücher der Reihe gelesen habe und mindestens genauso lange lag das Buch auch auf meinem Sub. Die Bücher der Reihe lassen sich jedoch komplett unabhängig voneinander lesen.Ich fand das Buch zwar unterhaltsam, aber ich habe auch gemerkt, dass sich mein Lesegeschmack sehr gewandelt hat.Die Geschichte selbst ist sehr dünn und einfach gehalten, aber der Humor hat einiges wieder aufgewogen und es gab wirklich ein paar klasse Sprüche. Auch der Schreibstil war locker und leicht zu lesen.Insgesamt war dieses Buch jedoch nur eine durchschnittliche Unterhaltung, die nicht lange in meiner Erinnerung bleiben wird. 

    Mehr
  • Troja mal ganz anders

    Mythica - Göttin des Sieges

    Miii

    30. December 2016 um 16:44

    Der Trojanische Krieg mal auf eine ganz andere Art und Weise. Es wird eine ganz neue Atmosphäre erschaffen, die den Leser völlig in ihren Bann ziehen. Die gesamten Fakten von Homers Werk werden zwar geliefert und auch bearbeitet, aber auf so eine verdrehte Art und Weise, dass man den Eindruck hat, es wäre eine ganz neue Geschichte. Dennoch wäre es gut, schonmal etwas geschichtliches Hintergrundwissen zu haben. Der Hauptfokus liegt wie in den anderen Mythica-Teilen auch auf modernen Frauen, die die Männer aus dem Dreck ziehen. Natürlich mit der Hilfe von der einen oder anderen Göttin. Und auch hier stammen sie aus Tulsa.Kate und Jacqueline haben die Aufgabe, Achilles zu stoppen, der in jungen Jahren eine falsche Entscheidung getroffen hat. Auch wenn im Mittelpunkt vermutlich eher Kate und Achilles liegen, fand ich grade Jacqueline einfach unglaublich lustig. Ich hab zwischendurch tatsächlich immer wieder laut auflachen müssen. Man bekommt auch ebenso Einblicke in die Sicht der drei Göttinen Hera, Athene und Venus, aber auch zwischendurch in die Perspektive von Achilles. Der Schreibstil ist wie wir es schon von den anderen Teilen kennen, relativ locker. Es lässt sich flüssig lesen und man ist durch die bildliche Sprache mitten im Geschehen drin. Ich fand es eine tolle Idee, das mythologischen Troja und Achilles mit einer tragischen Liebesgeschichte zu vermischen. Ich habe das Buch ziemlich schnell durchgelesen und ich muss zugeben, dass dieser Teil hier neben Göttin des Lichts und Göttin der Liebe zu meinen Lieblingsteilen gehört.

    Mehr
  • Die Mythica Reihe überrascht einen wirklich immer wieder

    Mythica - Göttin des Sieges

    BookW0nderland

    27. April 2016 um 14:02

    Ich finde es immer wieder aufs neue interessant, wie P.C. Cast alten Geschichten und alten griechischem Mythen etwas neues erschafft.In dem sechsten Teil der Mythica Reihe geht es um eine etwas andere Geschichte über den Trojanischen Krieg und Achilles.Kate und ihre Freundin Jacqueline werden nach ihrem Tod von den drei Göttinnen Hera, Athene und Venus nach Troja geschickt, um dort Achilles zu stoppen. Natürlich ist Achilles nicht der jähzornige und aggressive Mann, an den man vielleicht denkt und Kate verliebt sich in ihn. Doch kann sie den Verlauf der Geschichte ändern und den Mann, den sie liebt davor retten bei dem Trojanischen Krieg zu sterben?Dieses Buch war wohl mit das witzigste der ganzen Reihe und ich fand vor allem Kates beste Freundin Jacky brachte mich mehrmals zum Lachen. Man liest das Buch nämlich nicht nur aus der Sicht von Kate, sondern auch aus der Sicht der drei Göttinnen und zwischendurch auch aus der Sicht von Achilles.Der Schreibstil ist natürlich wie gewohnt locker und man findet sofort in die Geschichte hinein und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Ich habe das Buch innerhalb einer Nacht beendet und muss zugeben, dass es wohl das beste Buch nach 'Göttin des Frühlings' ist. Eine Liebesgeschichte über eine ganz nomale Frau und den fast unbesiegbaren Krieger Achilles. Natürlich nimmt sich die Autorin hier auch wieder ein paar Freiheiten heraus und ändert die Geschichte, aber genau das macht die Mythica Bücher so besonders.

    Mehr
  • P. C. Cast – Göttin des Sieges

    Mythica - Göttin des Sieges

    DianaE

    27. July 2015 um 15:58

    P. C. Cast – Göttin des Sieges Katrina und Jacky fahren von einer Party mit einem Taxi nach hause, als es zu einem schweren Unfall kommt. Beide sterben und Venus, die Göttin der Liebe hält ihre Seelen auf. Sie, Hera und Athene wollen der Mutter von Achilles einen Gefallen tun, indem sie versuchen, ihn vom Trojanischen Krieg fern zu halten, denn Achilles hat einen Pakt geschlossen, dass er für Ruhm und Ehre lebt, kämpft und vielleicht auch stirbt. Die drei Göttinnen machen Katrina und Jacky ein Angebot, wenn sie es schaffen, Achilles vom Krieg abzuhalten, dann dürfen sie zurück in ihr jetziges Leben. Aber wie besänftigt man einen Mann, der zum Berserker wird? Der sechste Roman der Göttinnen-Reihe ist flüssig, locker, humorvoll, erotisch, kreativ und fesselnd geschrieben und hat mich, wie seine Vorgänger auch, von Anfang an gefangen genommen. Ich konnte mich gut in die Geschichte einlesen und hatte das Gefühl direkt im Geschehen zu stehen. Jeder kennt natürlich die Geschichte vom Trojanischen Krieg und hier haben wir eine Geschichte, die sich in einigen Dingen gleicht und doch total verschieden ist. Eine tolle Interpretation, auch wenn man natürlich nicht alles auf die Goldwaage legen sollte. Ich konnte mich sehr gut in die Gefühlswelt von Katrina und auch Jacky rein versetzen, die mir beide sympathisch, aufgeweckt und selbstbewußt erschienen. Ihre Figuren waren gut ausgearbeitet. Auch die weiteren Charaktere waren mir sympathisch, gut ausgearbeitet und haben die Geschichte gut abgerundet. Achilles, der auch unter Wutausbrüchen leidet und zum Berserker wird, war meistens sympathisch, weil er eben nicht der typische aalglatte Hauptcharakter ist. Sein Cousin ist mir sofort ans Herz gewachsen. Die Örtlichkeiten und das Geschehen rundherum sind gut beschrieben, was mich noch besser in die Geschichte hinein finden ließ. Dieses Buch bereitete mir Freude beim Lesen, war kreativ und spannend. Ein Roman, der die Langeweile vertreibt und ein paar schöne Lesestunden garantiert. Das Cover ist ansprechend, passend zur Göttinnen Reihe. Die Farben geben dem Cover einen besonderen Charme. Das Cover und auch der Titel stehen im Einklang mit dem Buch. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

    Mehr
  • Ein weiteres tolles Buch dieser Reihe

    Mythica - Göttin des Sieges

    Flaming_Arrow06

    28. April 2015 um 10:56

    Bei “Mythica – Göttin des Sieges” (engl. Warrior Rising/Goddess of Troy) handelt es sich um den 6. Band der Goddess-Summoning-Serie von P.C Cast. COVER Auch der 6. Teil der Reihe hat ein wunderschönes, in violett gehaltenes Cover, das gut mit den vorherigen Büchern harmoniert. INHALT Dieses Mal beschäftigt sich das Buch, mit dem griechischen Krieger Archilles und dem trojanischen Krieg. Die Göttinnen Hera, Athene und Venus sind den jahrelangen Krieg vor Trojas Mauern leid und schmieden deshalb einen Plan, um diesen schnellstmöglich zu beenden. Dabei soll ihnen Katrina, eine Frau aus der modernen Zeit, helfen. SCHREIBSTIL Der Schreibstil ist flüssig und es fällt einem meist unheimlich schwer, zu lesen aufzuhören. Obwohl die Handlung hauptsächlich aus Katrinas Sicht erzählt wird, erhält man auch zum Beispiel kleine Einblicke in die Gedankenwelt von Archilles, Agamemnon oder jener der drei Göttinnen. CHARAKTERE Katrina ist ein sympathischer Charakter, der durchaus Stärke beweist und Menschen nicht nur nach dem Äußeren beurteilt. Jacky mit ihrer großen Klappe, sorgt oftmals für Furore. Und zusammen sind die beiden ein unschlagbares Team, das einen oftmals zum Lachen bringt. Archilles Charakter blüht erst wieder mit Katrina auf, denn durch seine Vergangenheit und seine Entscheidung in dieser, wurde er geprägt und es wurden tiefe Spuren hinterlassen, sowohl emotional als auch körperlich. Auch die Nebencharaktere gefielen mir ausgesprochen gut. IDEEN & CO Die Aufarbeitung der griechischen Mythologie finde ich unglaublich spannend. Vieles davon hat man bereits in der Schulzeit gehört und nicht vergessen. Die Idee, die Mythologie etwas umzuformen und dabei dennoch nicht den Kern der Mythologie aus den Augen zu verlieren, hat die Autorin wirklich gut hinbekommen. Ich als Leser hatte nie das Gefühl, dass die Geschichte nicht so passiert sein könnte wie die Autorin uns weismachen will. Gerade bei Büchern mit einem geschichtlichen Hintergrund/einer vorhandenen Mythologie, den/die nahezu jeder kennt, ist es oftmals schwierig einem Leser dieses Gefühl zu vermitteln. FAZIT Anders als die Jugendbuch-Reihe „House of Night ist diese Buchreihe für junge Erwachsene/Erwachsene gedacht. Wer bereits andere Teile dieser Buchreihe gelesen hat und davon begeistert war, wird auch hier wieder seine Freude daran haben. Auch jenen, die vor der griechische Mythologie gemixt mit einer Liebesgeschichte nicht zurückschrecken, kann ich dieses Buch empfehlen. Ich bin zwar sehr von diesem Band begeistert, trotzdem muss ich sagen, dass mir „Göttin der Liebe“ bis dato am besten gefallen hat. Vielleicht ist noch zu sagen, dass die Bücher nicht zwingend in der Reihenfolge gelesen werden müssen, da man sich auch so gut zurechtfindet und die Bücher in meinen Augen nicht wirklich auf eine größere Gesamthandlung zusteuern. Wer aber dennoch nicht von der Reihenfolge abweichen will, hier die korrekte Reihenfolge (laut der Homepage von P.C. Cast): Göttin des Meeres Göttin des Frühlings Göttin der Rosen Göttin der Liebe Göttin des Lichts Göttin des Sieges Göttin der Legenden

    Mehr
  • Der vorletzte Teil der Reihe

    Mythica - Göttin des Sieges

    Reiko

    18. February 2015 um 20:08

    Zum Inhalt: Dieser Mann ist unbesiegbar und hat doch ein geheimes Verlangen! Hera, Athena und Venus sind den Trojanischen Krieg leid. Die ganzen Kämpfe - nur wegen ein paar geltungssüchtiger Helden! Der schlimmste ist Achilles. Ihn zu stoppen hieße, die Kämpfe zu beenden. Doch wie bremst man einen griechischen Helden? Daher schicken die Göttinnen die junge Kat im Körper einer trojanischen Prinzessin nach Troja. Sie soll mit Hilfe ihrer Verführungskünste Achilles ablenken. Gelingt es ihr, das Feuer seiner Hedenwut zu zähmen? Meine Meinung: In diesem tollen Teil der Mythica Reihe spielt der Trojanische Krieg eine sehr große Rolle. Es geht um Achilles, der seine Heldenwut bzw. den Berserker in ihm, den ihm Zeus verpasst hat, nicht im Griff hat. Hera, Athene und Venus schließen sich zusammen und schicken zwei sterbliche Seelen, die gerade gestorben sind, in die Körper einer Trojanischen Prinzessin und ihrer Dienerin. Kat und Jacky sind am Anfang alles andere als begeistert, aber sie engagieren sich in ihrer neue Rolle, auch wenn das manchmal für das eine oder andere Missverständinis sorgt. Und Kat beginnt bei Achilles, den Mann hinter dem Berserker zu lieben. Doch auch andere Götter haben die Schicksalsfäden in der Hand. Wird der trojanische Krieg tatsächlich ein Ende finden und Achilles seine Liebe finden? Das verrate euch an dieser Stelle nicht. ^^ Mein Fazit: Auch der sechste Teil der Reihe hat mich mehr, als nur begeistert. Daher gibt es auch hier 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Eins der besten Bücher der Reihe!

    Mythica - Göttin des Sieges

    Koenigin_Tamia

    18. February 2015 um 11:43

    In diesem Buch beschäftigte sich die Autorin mit dem trojanischen Krieg. Sie wollte, das endlich auch Achilles seinen Frieden und sein Glück findet. Achilles ist ein Halbgott von der niederen Meeresgöttin Thetis und einem menschlichen König gezeugt. Achilles wurde in jungen Jahren von einem Orakel 2 Schicksale prophezeit, zwischen welchen er sich, trotz seiner jungen Jahre, entscheiden sollte. Das eine war Ruhm und Ehre, das andere ein erfülltes Leben. Der Göttervater selbst wollte ihm zu ersterem Verhelfen.  --> weiter lesen

    Mehr
  • Höhepunkt der Reihe - so gut wie der erste Band

    Mythica - Göttin des Sieges

    Lena205

    27. January 2015 um 21:28

    In diesem Buch behandelt P. C. Cast den Trojanischen Krieg. Die Göttinen Venus, Hera und Athene sind diesen Leid und wollen ihn beenden. Deshalb bringen sie eine sterblich Frau aus der modernen Welt nach Troja. Diese soll Achilles von dem Kampf ablenken, sodass die Trojaner den Krieg gewinnen können. Kurz bevor Kat - die Frau aus der modernen Welt - nach Troja gebracht werden soll, stirbt diese zusammen mit ihrer Freundin Jacky bei einem Autounfall. Venus rettet die Seelen der beiden und bringt sie in die Körper der Prinzessin von Troja und ihrer Dienerin, die bei einem Angriff auf Heras Tempel kurz zuvor ebenfalls starben. Kat soll nun Achilles, der vor langer Zeit sein Schicksal gewählt hat und dadurch, wenn er sehr emotional ist, von einem Berserker besessen wird, vom Kämpfen abhalten. Dabei verliebt sie sich in ihn und er in sie... Das Buch hat mir sehr gut gefallen, da P. C. Cast sehr flüssig schreibt. Kat und Jacky sind witzig, sodass ich an einigen Stellen lachen musste. Gut an diesem Band gefällt mir, dass wie im ersten es nicht nur zwei, sondern vier Hauptpersonen gibt. Die Geschichte selbst hat mir sehr gut gefallen, da sie teilweise so ist, wie der Mythos um den trojanischen Krieg, aber trotzdem in einigen Dingen von ihr abweicht, was die Geschichte abrundet. Das Ende kam für mich sehr überraschend, weil ich sehr in das geschehen vertieft war. Ich würde dieses Buch allen empfehlen, denen der erste Band am besten gefallen hat, da dieses Buch genauso gut ist wie dieser.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Ich <3 dieses Buch

    Mythica - Göttin des Sieges

    Irina95

    14. November 2014 um 23:04

    Ich finde Dieses Buch richtig super. Bei dem Schreibstil von P.C. Cast, kann man sich richtig in die Geschichte, bzw in die Person rein versetzen. Ich hab mich richtig verliebt in diese Bücher.
    Es lohnt sich auf jedenfall dies zu lesen, bzw. auch die anderen Bücher aus dieser Reihe. Ein Muss für jeden Fantasy Liebhaber, der gerne über Götter liest.

  • Ich <3 dieses Buch

    Mythica - Göttin des Sieges

    Irina95

    14. November 2014 um 23:04

    Ich finde Dieses Buch richtig super. Bei dem Schreibstil von P.C. Cast, kann man sich richtig in die Geschichte, bzw in die Person rein versetzen. Ich hab mich richtig verliebt in diese Bücher.
    Es lohnt sich auf jedenfall dies zu lesen, bzw. auch die anderen Bücher aus dieser Reihe. Ein Muss für jeden Fantasy Liebhaber, der gerne über Götter liest.

  • Rezension zu "Mythica - Göttin des Sieges" von P. C. Cast

    Mythica - Göttin des Sieges

    Silence24

    10. August 2014 um 22:43

    Die Mythica Reihe ist Frau Cast sehr gelungen. Dieser Teil der Reihe wo es um Achilles geht hat mir besonders gut gefallen. Die verwirrten Gesichter zu erahnen, als plötzlich die trojanische Prinzessin ganz eigenartig spricht - einfach genial. 5 Sterne von mir. Die Göttinnen Hera, Athene und Venus sind den trojanischen Krieg leid. Seit 10 Jahren kämpfen die Griechen nun schon um Troja. Es wird Zeit, dass sich etwas ändert. Die Göttinnen beschließen eine Frau aus der neuen Welt hier her zu bringen, damit diese Achilles vom Kampf abhält. Doch leider sind die Auserwählte und ihre Freundin bei einem Unfall ums Leben gekommen. Doch Venus wäre nicht Venus, wüsste sie sich nicht zu helfen. Sie holt die Seelen der beiden Frauen zu sich auf den Olymp und gibt ihnen die Körper der kürzlich verstorbenen trojanischen Prinzessin Polyxena und deren Dienerin Melia. Für die beiden ist es ein riesen Schock plötzlich vor Göttinnen zu stehen. Und für Jacky ganz besonders. Denn in ihrem "früherem" Leben war sie schwarz. Und nun ist sie weiß. Die beiden willigen ein, dem Krieg ein Ende zu setzen. Im Gegenzug würden sie wieder in ihre Welt zurück kehren. Doch alles ändert sich, als Kat, nun Polyxena, Achilles kennenlernt. Schon vom ersten Augenblick an, fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und auch Jacky, nun Melia, ist von Achilles`Cousin Patrokolos ganz verzaubert. Und der Plan wieder in ihre alte Welt zurück zu kehren rückt immer weiter nach hinten. Doch der Plan, den Krieg zu beenden, ist nicht so einfach aus zu führen wie es geplant war....

    Mehr
  • Eine rundum gelungene und zauberhafte Geschichte. Bestes Buch der Reihe!

    Mythica - Göttin des Sieges

    michasbuechertraeume

    16. March 2014 um 16:55

    Cover: Ich mag die Cover der Mythica Reihe total und sie sind ein Highlight in meinem Regal. Das Lila hier macht sich wirklich gut und die Frau auf dem Cover ist natürlich wieder umwerfend schön. Erster Satz: Als die silberfüßige Thetis aus den Tiefen der versteckten Bucht auftauchte, wartete ihr Sohn bereits auf sie. Meine Meinung: Hera, Venus und Athene sind den trojanischen Krieg nach 10 Jahren leid und wollen ihn beenden. Dafür muss Achilles aus dem Weg geschafft werden. Da aber Achilles Mutter Thetis um Hilfe für ihren Sohn gebeten hat und eben nicht will, dass er wie in der Prophezeiung genannt mit Ruhm und Ehre im Krieg sterben soll, muss ein Plan her. Dieser Plan beinhaltet die schöne Katrina aus der heutigen, modernen Welt. Sie soll Achilles als Kriegsbraut den Kopf verdrehen und ihn vom Krieg fernhalten. Doch ist das wirklich alles so einfach, wie sich das die Göttinnen denken? Katrina ist eine selbstbewusste, moderne und selbstständige Frau. Als sie gerade auf dem Heimweg von einer Feier mit ihren Freundinnen ist, kommt sie in einem Taxi mit ihrer besten Freundin Jacky ums Leben. Die Göttin Venus hatte Kat als perfekte Gefährtin für Achilles im Visier und so rettet Venus beiden das Leben und nimmt ihre Seelen mit in die antike Welt um ihnen dort neue Körper zu verschaffen. Kat und Jacky handeln nun einen Deal mit den Göttinnen aus: Wenn der Krieg rum ist, dann dürfen beide wieder in ihre normale Welt. Doch die Sache hat mehrere Haken: Achilles sieht unverschämt gut aus, trägt das Herz am rechten Fleck, wird aber in bestimmten Situationen zum Berserker und bringt alles um was nicht schnell genug fliehen kann. Und er hat einen unverschämt gut aussehenden Cousin. Achilles ist des Krieges leid und bereut seine Entscheidung, dass er nur für Ruhm und Ehre lebt. Er sehnt sich nach Nähe und Liebe, aber der Berserker in ihm macht beides unmöglich, eher im Gegenteil, die Frauen haben regelrecht Panik vor ihm und wollen ihm keinesfalls zu nahe kommen. Deswegen ist er erst sehr zurückhaltend als er seine neue Kriegsbraut kennenlernt. P.C. Cast hat sich mit „Mythica - Göttin des Sieges“ selbst übertroffen. Die Idee, das mythologische Troja und Achilles mit einer absolut umwerfenden und tragischen Liebesgeschichte zu vermischen, ist in der Umsetzung brillant gelungen. Ich war von vorne bis hinten verzaubert und musste das Buch in einem Tag auslesen. Die Geschichte war einfach traumhaft. Und es ist doch toll, dass der trojanische Krieg und sein tragischster Held Achilles ein Happy End mit Herzchen und Blümchen bekommen konnte. Auf die komplette Reihe betrachtet, ist Göttin des Sieges für mich das beste Buch der Reihe und definitiv mein Liebling. I love it! Fazit: „Mythica 6 - Göttin des Sieges“ ist eine rundum gelungene und zauberhafte Geschichte. Es ist alles, wirklich alles enthalten, was das weibliche Leserherz höher schlagen lässt. Für mich das beste Buch der Mythica-Reihe und deswegen eine absolute Leseempfehlung! Es ist so toll, lest es! Ⓒmichasbuechertraeume.blogspot.de

    Mehr
  • Zwei Sterbliche, zwei Krieger der Trojanische Krieg und die Liebe einer Göttin

    Mythica - Göttin des Sieges

    Fenja1987

    12. March 2014 um 10:01

    Die drei Göttinnen Hera, Venus und Athene sind es leid. Der Trojanische Krieg nimmt kein Ende. Nicht zuletzt durch Archillis, der nicht mehr daran glaubt das sich sein Schicksal ändern kann. Insgeheim Venus kann nicht weiter mit ansehen wie sich der stolze Krieger quält. Daher beschliesst sie ihm eine passende "moderne" Frau zu suchen um seinen baldigen Tod abzuwenden. Fündig wird sie bei der Psychologin Kat. Doch noch bevor sie sie in ihren Plan einweihen kann, sterben Kat und ihre Freundin Jacky bei einem Verkehrsunfall. Kurz um Bringt die Göttin die Seelen auf den Olymp. Dort ist Hera außer sich den ihr Tempel wurde zerstört. Dabei wurden auch die jüngste trojanische Prinzessin und ihre Dienerin getötet. Perfekt wie Venus findet und so beschließen die Göttinnen die Seelen in die verstorbenen Körper zu geben. As Kat und Jacky wieder erwachen denken sie zunächst das wäre ein schlechter Traum. Nicht zu letzt als Kat erfährt das sie sich um Archillis kümmern soll. Da ihnen keine andere Wahl bleibt stimmen beide letztlich zu. Dann verliebt sich Kat, und Intrigen werden gesponnen und wäre das noch nicht genug scheint der der Plan Archilles zu retten auf einmal unmöglich... Der vorletzte Band konnte mich endlich wieder überzeugen, denn der letzte Band "Göttin der Rosen", der auf Deutsch erschienen war, war doch sehr schwach. Nun gut wenn man bedenkt das er im Original noch vor "Göttin der Liebe" geschrieben wurde. Kann man davon ausgehen, dass die Autorin vermutlich eine schwache Phase hatte. Zum Glück hatte sie es mit "Göttin der Liebe" wieder geschafft aus ihrem Tief zu kommen. Mit "Göttin des Sieges" nun, hat sie für mich an diesen Band anknüpfen können. So ist es nicht verwunderlich das mir dieser Teil für mich nach "Göttin der Liebe", "Göttin des Frühlings" und "Göttin des Meeres" mit der beste Band aus der Goddess-Reihe ist. Wer den Schreibstiel der Autorin kennt, weiß das man kein besonders tiefgründige Geschichten erwarten sollte. Und auch die Charaktere sind meist Schablonenhaft. Die Heldin extrem emanzipiert, sie weiß was sie will und bekommt es meist ohne das sie viele Hindernisse überwinden muss und er der mürrische Held der von ihrer Liebe gerettet wird. In Fall der Goddess- Reihe kommen dann noch Mythologie und Göttinnen hinzu aus denen die Autorin ihre ganz eigene Interpretation macht. In "Göttin des Sieges" hat es die Autorin es für mich alles gut hinbekommen. Kat und Jacky waren mir sehr sympathisch trotz der gängigen Klischees. Jacky zum Beispiel: Ihre Nörgelei darüber das plötzlich "Weis" ist statt "Schwarz" und das obwohl sie ein fanatischer Fan von "Spike" aus Buffy ist. Ihre Streitereien mit Kat waren dann meist auch amüsant. Auch gut fand ich wie es die Autorin gelöst hat, dass der Trojanische Krieg so verläuft, wie er verlaufen soll und es gleichzeitig ein Happy End gibt. P. S. Noch einen Beitrag zum gewählten Titel "Göttin des Sieges". Er ist meines Erachtens gut gewählt, da es doch Athene ist die doch schlussendlich aller Schicksal durch ihr Handeln bestimmt. Obwohl wenn man es genau betrachtet ist in der Griechischen Mythologie Nike die "Göttin des Sieges" und nicht Athene. Richtig wäre es gewesen "Göttin des Kampfes" Aber ich denke wir wissen wie es gemeint ist oder?;) Empfehlen kann ich dieses Buch auf jeden Fall. Reihenfolge in der gelesen werden kann/sollte: (Die Serie besteht insg. aus 7 Büchern) 1.Mythica 01. Göttin der Liebe (Venus/Göttin) 2.Mythica 02. Göttin des Meeres (Dylan/Meermann) 3.Mythica 04. Göttin des Frühlings (Persephone/Göttin) 4.Mythica 03. Göttin des Lichts (Appollo/Gott) 5.Göttin der Rosen: Mythica 5 (Schöne und das Biest) 6.Göttin des Sieges: Mythica 6 (Archilles) 7.Göttin der Legenden: Mythica 7 (König Artus)

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks