P.C. Cast Tempted

(72)

Lovelybooks Bewertung

  • 74 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(24)
(35)
(10)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tempted“ von P.C. Cast

The next roller-coaster installment in the adventures of Zoey Redbird at the House of Night school for vampyres. (Quelle:'Flexibler Einband/27.01.2010')

Stöbern in Jugendbücher

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Endlich Nachschub von Percy & Co!! Wie von Rick Riordan zu erwarten: Lustig, spannend und fantastisch bis zur letzten Seite!!

Yuria

Angst sollt ihr haben

Hochaktuell: rechter Hass und Radikalisierung!

AmyJBrown

Die Perfekten

Also ich fasse nochmal kurz zusammen, ein sehr gutes Buch was mich unterhalten konnte, mich jedoch gleichzeitig an ein paar andere Dystopien

Soley-Laley

Moon Chosen

Leider eine Enttäuschung.

charlie_books

The Promise - Der goldene Hof

Wirklich tolles & interessantes Buch, dass einen unvorhersehbaren Handlungsverlauf beinhaltet, aber trotzdem nicht perfekt ist!

cityofbooks

Kieselsommer

Ein tolles Sommerbuch mit einer sommerlichen Atmosphäre

rosazeilen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Themen-Challenge 2014 - Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben

    Daniliesing

    Daniliesing

    Dieses Thema gehört zur Themen-Challenge 2014:

    Hier könnt ihr euch über eure gelesenen Bücher zu Thema 12 austauschen!

    • 53
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Eine schwache Fortsetzung

    Tempted
    Kendall

    Kendall

    18. January 2014 um 23:54

    Nachdem die Clique um die Hohepriesterin Zoey Redbird Kalona und Neferet aus Tulsa verjagt haben, ist das Übel aber noch nicht ausgestanden. Die verwundeten müssen heilen, Seelen geflickt werden und die Vampirwelt muss auch gerettet werden. Denn Neferet und Kalona haben keinesfalls aufgegeben: Sie wollen die Macht an sich reißen. Daür mimmt Kalona sogar in Kauf seinen liebsten Sohn Rephaim hinter sich zu lassen, der trotz Allem eine tragende Rolle spielt. Ich bin ja ein bekennender House of Night Fan und habe bisher wirklich jedes Buch dieser Serie verschlungen, manche sogar in wenigen Stunden. Diesen Band fand ich allerdings eher lahm. Es ist nicht wirklich viel passiert, es wurde viel um den heißen Brei geredet und vor Allem über Dinge, die in den letzten Büchern bereits ausführlich durchgekaut wurden. Richtig spannend wurde es glaube ich nur im letzten Kapitel, das hat mir gut gefallen. Man sagt ja oft, dass Reihen mit so vielen Teilen meist nach dem vierten den Reiz verlieren - ich hatte bei House of Night nicht den Eindruck und ich hoffe wirklich, dass der nächste Teil wieder besser wird!

    Mehr
  • Rezension zu "Tempted: House of Night: Book 6 (House of Night 6)" von P.C. Cast

    Tempted
    cybersyssy

    cybersyssy

    01. September 2012 um 16:31

    ** Klappentext ** Nachdem Zoey und ihre Freunde Kalona und Neferet aus Tulsa vertrieben haben, hätten sie eigentlich eine Pause verdient. Aber leider ist ihnen allen keine Ruhe vergönnt. Stevie Rae glaubt, dass sie mit ihren außergewöhnlichen Kräften alles allein regeln kann und verheimlicht ihren Freunden, was in den Tunneln unter Tulsa vor sich geht. Dort breitet sich eine mysteriöse und beängstigende Macht aus, die ihnen allen gefährlich werden könnte. Zoey stellt sich mittlerweile die Frage, ob sie ihr überhaupt noch vertrauen kann. Werden die beiden Freundinnen die richtigen Entscheidungen treffen? ** Meine Meinung ** Dieser Band der “House of night” Serie ist mal etwas anders geschrieben als die Vorgänger. Die Handlung wird teilweise aus Zoeys Sicht und teilweise aus Stevie Raes Sicht geschrieben. Das hat parallele Handlungen zufolge, die ich aber nicht als verwirrend empfand. Zum Schluss kommen auch noch Heaths und Starks Handlungen kurz dazu. Leider fand ich diesen Band nicht so spannend wie die bisherigen Bände. Zoey träumt sehr viel von Kalona und das war für mich stellenweise langatmig und fast schon langweilig, weil es immer wieder wiederholte, was Zoey und der Leser bereits wussten. Es gab zwar auch nicht erwartete Wendungen, aber die waren dünner gesät als zuvor. Im Gegensatz dazu fand ich die Charaktere diesmal sehr interessant und ihre Entwicklung war auch bei einigen Charakteren auch überraschend. Vor allem Stevie Rae wurde in diesem Band mehr Raum gegeben und ihre Entwicklung ist schon bemerkenswert. Um die komplette Handlung zu 100 % zu verstehen, sollte man die vorherigen Bücher auf jeden Fall gelesen haben. Den Einstieg in die Reihe mit diesem Buch halte ich für sehr verwirrend und ungünstig. Aufgrund der langatmigen Strecken vergebe ich dieses Mal nur gute 4 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Tempted" von P. C. Cast

    Tempted
    Lesemomente

    Lesemomente

    19. February 2011 um 15:56

    Inhalt: Achtung: Wer den fünften Band dieser Reihe noch nicht gelesen hat, sollte an dieser Stelle nicht weiterlesen: Spoilergefahr! ***** Gerade haben Zoey und ihre Freunde Nerefret und Kalona vertrieben, doch zum Luft holen bleibt wie immer keine Zeit. Die ehemalige Hohepriesterin und der gefallene Engel sind zwar erstmal keine Gefahr mehr für Tulsa und das House of Night, doch sind die beiden nur geflohen. Zoey muss nun überlegen, wie sie die beiden für immer aufhalten kann. Denn was passiert wenn sie scheitert, zeigt sich in einer grausamen Prophezeiung von Aphrodite. Dass Kalona immer wieder in ihren Träumen auftaucht und sie mehr und mehr beeindrucken kann, hilft Zoey dabei natürlich wenig. Auch die Tatsache, dass ihre beste Freundin Stevie Rae – die erste Rote Vampyrin – ihr nicht nur ein großes Geheimnis verheimlicht, bringt alle in große Gefahr. Meine Meinung: Nach nur kurzer Pause war ich nun endlich wieder eine Woche lang im House of Night und habe gemeinsam mit Zoey und ihren Freunden weiter gegen Nerefret und Kolona gekämpft. Im Gegensatz zu den ersten fünf Bänden habe ich hier nicht nur alles aus Zoeys Sicht miterleben können, sondern auch vor allem auch durch die Augen von Stevie Rae. Auch Heath oder Stark bekommen ihre eigenen Kapitel und es ist spannend, die Handlung aus ihrer Sicht zu erleben und ihre Gefühle mitfühlen zu können. Insbesondere Heath hat dadurch für mich sehr an Tiefe gewonnen. Auch Aphrodite wird immer facettenreicher, was toll ist, denn sie ist eine meiner Lieblingsfiguren. Wie auch schon in den ersten Bänden dieser Reihe bleibt dem Leser kaum Zeit zum Luftholen. Die Handlung geht Schlag auf Schlag weiter und entwickelt sich immer wieder in ungeahnte Richtungen. Wie auch schon im vierten Band der Reihe komme ich mit manchen dieser Entwicklungen nicht ganz leicht klar, als Hauptstichwort sind an dieser Stelle die Rabenspötter gemeint. Ich kann mir schwer eine Nebenfigur vorstellen, die halb Mensch, halb Vogel ist. Doch führen die Autoren diese Wesen und insgesamt die Handlungsentwicklung mit so einer Bestimmtheit ein, dass es für mich keine Möglichkeit des Zögerns gab. Das was in Zoeys Welt passiert, ist halt einfach so. Und damit muss ich genauso klar kommen wie Zoey. Im Gegensatz zu den vorherigen Bänden endet „Tempted“ mit einem ganz gewaltigen Cliffhanger und ich ärgere mich gerade schwarz, dass ich den siebten Teil „Burned“ noch nicht in meinem Regal stehen habe. Ich würde zu gerne sofort weiterlesen. Auch deutet sich jetzt langsam etwas mehr an, in welche Richtung sich die Geschichte in diesem Folgeband entwickeln wird, so dass noch mehr Spannung entsteht. Nachdem der Mittelteil des Buches meiner kurzzeitigen Leseunlust zum Opfer gefallen ist, haben mich die letzten 150 Seiten wieder total gepackt und ich bin mehr als begeistert. Von mir gibt es 4 bis 5 von 5 möglichen Sternen.

    Mehr
  • Rezension zu "Tempted" von P. C. Cast

    Tempted
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. February 2011 um 20:42

    Inhaltsangabe des deutschen Verlags: VERSUCHT Der 6. Band der großen Vampyr-Serie. Nachdem Zoey und ihre Freunde Kalona und Neferet aus Tulsa vertrieben haben, hätten sie eigentlich eine Pause verdient. Aber obwohl Zoey und ihr sexy Krieger Stark sich erst einmal von ihrer Begegnung mit dem Tod erholen müssten und auch die Jungvampyre die Nachwirkungen von Neferets Terrorherrschaft zu verarbeiten hätten, ist ihnen allen keine Ruhe vergönnt. Stevie Rae glaubt mit ihren außergewöhnlichen Kräften gut allein all das regeln zu können, was sie vor ihren Freunden verheimlicht. Doch eine mysteriöse und beängstigende Macht breitet sich in den Tunneln unter Tulsa aus. Aber Stevie Rae will nicht sagen, was dort vor sich geht und was sie dort gemacht hat. Allmählich beginnt Zoey sich zu fragen, wie sehr sie ihr noch vertrauen kann. Werden sie die richtigen Entscheidungen treffen oder werden dunkle Mächte das House of Night zerstören? Zum Buch: Mit Kalona und Neferet haben Zoey und ihre Clique das Böse aus Tulsa vertrieben. Vorerst zumindest. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass die Teenager jetzt ausspannen könnten. Vor allen Dingen Zoey leidet nicht nur unter andauernden Albträumen von Kalona, in denen er sie zu verführen versucht, sondern auch Stevie Raes Verhalten belastet sie und stellt sie vor einige Rätsel, denn neues Unheil wartet in den Tunneln der Stadt und Stevie Rae scheint ganz genau zu wissen, worum es sich dabei handelt. Fazit: An der Geschichte ist nichts auszusetzten, spannend, fesselnd und wie immer voller überraschender Wendungen und mit einem gemeinen Cliff-Hanger am Ende. Wären da nur nicht die andauernden Probleme mit Zoeys Typen und ihr Gejammer, dass sie sich einfach nicht entscheiden kann, etwas, was dieses Mädchen, dass doch von der Göttin auserwählt wurde, als quälend naives Dummchen dastehen lässt. Zum Glück schaffen Aphrodite und mittlerweile auch Stevie Rae einen guten Ausgleich, sodass man das Buch nichts desto trotz durchaus genießen kann und sich am Ende auf den nächsten Band freut.

    Mehr
  • Rezension zu "Tempted" von P.C. Cast

    Tempted
    marimirl

    marimirl

    20. July 2010 um 16:24

    Vor diesem Teil der “House of Night” Serie habe ich eine kleine Pause eingelegt. Von dem letzten Teil war ich ja nicht sonderlich begeistert und daher hatte ich es nicht eilig, wieder von Zoey Redbird zu hören/lesen. Die ersten paar Seiten verwirrten mich etwas. Ich war es von den Vorgängern gewohnt, dass die Autoren jedes Mal wiederholen, was schon geschah. Das hat mich meistens ziemlich genervt, doch diesmal hätte ich es mir aufgrund meiner eingelegten Pause sogar gewünscht. Leider war es diesmal nicht der Fall und daher hatte ich so meine Schwierigkeiten wieder in die Geschichte hinein zu finden. Doch dann wurde ich positiv überrascht. Die Geschichte gefiel mir diesmal viel besser. Es war spannender und Zoeys Liebesprobleme blieben innerhalb eines Rahmens, der erträglich war. Trotzdem handelt es sich natürlich auch bei diesem Teil um kein literarisches Meisterwerk. Hauptsächlich besteht er aus Dialogen, also aus direkter Rede, was auf die Dauer etwas mühsam und langwierig werden kann. Das Ende fand ich sehr überraschend, und bewirkt wieder einmal, dass ich der Serie treu bleiben werde. Allerdings muss ich sagen, dass langsam mal etwas Neues passieren könnte. Die Handlung rund um Kalona wird langsam etwas abgedroschen und führt leider zu vielen inhaltlichen Wiederholungen. Ein neuer Handlungsstrang, und damit meine ich nicht einen neuen zusätzlichen Freund für Zoey, würde wieder mehr Schwung in die Serie bringen. Nach wie vor glaube ich, dass die Autoren die Serie in die Länge ziehen wollen, um möglichst viele Bücher verkaufen zu können. Aber es hat den Anschein als würden ihnen die dazu nötigen Ideen leider fehlen.

    Mehr
  • Rezension zu "Tempted" von P.C. Cast

    Tempted
    Keksisbaby

    Keksisbaby

    03. July 2010 um 17:46

    Kalona und Neferet sind geflohen und haben das House of Night in Tulsa verlassen. Doch ihr Zauber wirkt nach und noch immer zeigen sich viele der Schüler und Lehrer nicht kooperativ und zu Hause fühlt sich nicht mehr so an wie vor der Machtübernahme des Bösen. Auch Zoey muss erkennen das es nur eine Frage der Zeit ist bis sie sich erneut Kalona stellen muss, insbesondere da ihr bewusst geworden ist, dass sie die Wiedergeburt seiner verlorenen Liebe ist und er sich in ihre Träume stiehlt um sie zu zermürben. Die kleinen Reibereien die sich innerhalb der Gruppe ergeben durch Aphrodites Prägung auf Stevie Rea und der Umstand das sei zeitweise drei Männer gleichzeitig Anspruch auf sie erheben, macht das ganze nicht leichter. Aber auch ihre beste Freundin Stevie Rea muss mit ihren eigenen Dämonen kämpfen. Sie hat Zoey verschwiegen, das es noch andere rote Vampiranwärter gibt, die sich nicht für die menschliche Seite in ihnen entschieden haben, zudem hat sie einem der Rabensöhne Kalonas das Leben gerettet, als sie ihn hätte töten sollen. Die Grenzen zwischen Gut und Böse scheinen immer mehr zu verschwimmen und die Bindung zwischen Zoey und Kalona immer stärker zu werden. Als Kalona und Neferet den Ältestenrat der Vampire blenden und für ihre Zwecke einspannen wollen, macht Zoey sich auf nach Italien, um sich dem entgegenzustellen, nichtsahnend das Neferet ihren Tod plant. Einer der aufregendsten Teile der House of Night Serie und einer der aus der Reihe fällt. Die Geschichte wird nicht länger nur aus der Sicht von Zoey erzählt. Es kommen auch ihre Freunde Stevie Rea, Aphrodite, Heath und sogar ihr Feind Rephaim zu Wort. Ich finde, dass das die Story sehr bereichert und dem ganzen neue Aspekte hinzufügt. Die Personen werden glaubwürdig und sind charakterlich nicht länger eindimensional. Wie im richtigen Leben ist nie etwas nur schwarz oder weiß sondern unterschiedliche Schattierungen von grau. Zuerst hat sich das Ganze etwas gezogen, aber nie hätte ich mit diesem Ende gerechnet, denn die letzte Seite endet mit einem Cliffhanger, so dass man sich vor Spannung die Fingernägel abkaut und am besten schon den Fortsetzungsband im Regal stehen haben sollte.

    Mehr
  • Rezension zu "Tempted (House of Night Novels)" von P.C. Cast

    Tempted
    JuliaO

    JuliaO

    14. February 2010 um 10:54

    14+! Mittlerweile tauchen ein paar Gleichheiten zu anderen "gängigen Vampirbüchern" auf - aber in Maßen, so dass es sich trotzdem ohne Augenverdrehen lesen lässt ;) Von der Geschichte her finde ich es auch spannend, aber nicht ganz so gut wie dir vorgänger - deshalb dieses mal nur 4 Sterne... Bin ja schon sehr auf den 7. Teil gespannt!!!!! Band 1 Marked - Gezeichnet Band 2 Betrayed - Betrogen Band 3 Chosen - Erwählt Band 4 Untamed - Ungezähmt Band 5 Hunted - Band 6 Tempted - Band 7 Burned -

    Mehr