P.J. Kaiser

 4,6 Sterne bei 12 Bewertungen
Autorenbild von P.J. Kaiser (©P.J. Kaiser)

Lebenslauf von P.J. Kaiser

Philip J. Kaiser wurde 1984 in der Nähe von Hannover geboren. Er arbeitete in einem früheren Leben u.a. als Fotograf und bei verschiedenen Reiseveranstaltern, bevor er sich dem Schreiben widmete. Mit dem ersten Teil seiner Fantasy-Trilogie "Panta Rhei - Auf fremden Spuren" veröffentlichte Philip im Juni 2018 sein Debütroman. 2014 wanderte er, auf der Suche nach seinem Glück, in die Schweiz aus. Heute lebte er mit seiner Frau in der Nähe von Zürich. Er schreibt in den Genre Thriller, Fantasy und Humor.

Alle Bücher von P.J. Kaiser

Cover des Buches Erwachen - Das Böse der Seelen I (ISBN: 9783746779485)

Erwachen - Das Böse der Seelen I

 (4)
Erschienen am 12.11.2018
Cover des Buches PANTA RHEI: Auf fremden Spuren (ISBN: B07DZSF866)

PANTA RHEI: Auf fremden Spuren

 (0)
Erschienen am 23.06.2018
Cover des Buches Erwachen - Das Böse der Seelen I (ISBN: 9783746776828)

Erwachen - Das Böse der Seelen I

 (0)
Erschienen am 04.11.2018

Neue Rezensionen zu P.J. Kaiser

Cover des Buches Erwachen - Das Böse der Seelen I (ISBN: 9783746779485)Botte05s avatar

Rezension zu "Erwachen - Das Böse der Seelen I" von P.J. Kaiser

Wiedergänger?
Botte05vor 2 Jahren

1789 – Sean Burke ist Kopfgeldjäger und auf den Straßen Londons unterwegs. Er bedient sich weitreichender Kontakte in der Unterwelt. Aufgrund seiner zuverlässigen, zielgerichteten Arbeit wird er von Constable Mc Allister von der örtlichen Polizei gelegentlich zum Aufspüren von Tätern hinzugezogen. Als eine grausame, brutale Mordserie London in seinen Grundfesten erbeben lässt, wird Burke vorübergehend fest in die Ermittlungsarbeit integriert.

 

„Erwachen“ ist eine Mystery-Thriller-Reihe. Die Szenerie Londons in jener Zeit ist grau, düster, es gibt elendige Armut, Beschaffungskriminalität, hoffnungslose Gewalt, Aberglauben und jede Menge Arbeit für einen verdienten Kopfgeldjäger. Die aktuelle Mordserie sprengt jedoch alles, was Burke in seiner bisherigen Laufbahn gesehen hat. Auch Mc Allister ist angesichts der überbordenden Brutalität zum Teil überfordert.

 

Die Spuren der Tatorte lassen nur einen Schluss zu; kein Mensch kann diese Morde begangen haben; irgendetwas, was es definitiv nicht geben kann, scheint der Täter zu sein. Ein zuverlässiger Zeuge des ersten Mordes gibt Burke einen wichtigen Hinweis, dessen Verwertung jedoch zunächst im Dunklen bleibt. Eine erste Spur führt den Kopfgeldjäger in die Tiefen der Londoner Unterwelt, wo sich die Upper Class satanischen Zirkeln hingibt. Liegt hier der Schlüssel?

 

Der Autor hat eine sehr mysteriöse, brutale und spannende Geschichte ins Leben gerufen, die mich packt und in seinen Bann zieht. Die Szenerie lässt kaum Spielraum für Fantasie, die Brutalität wird bis ins kleinste, bluttriefende Detail beschrieben. Trotzdem bleibt die Handlung in sich stimmig, passt in den Plot. Die Spannung zieht im Laufe des Buches immer wieder an, um sich in einem furiosen Finale zu entladen.

 

Kritik: zu kurz.

 

 

Philip J. Kaiser, Erwachen – Das Böse der Seelen I, eBook, Mystery-Thriller, ePubli-Verlag, 3,49 €, 284 Seiten, Erscheinungstermin 12.11.2018

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Erwachen - Das Böse der Seelen I (ISBN: 9783746779485)SteffiGluecklederers avatar

Rezension zu "Erwachen - Das Böse der Seelen I" von P.J. Kaiser

Fesselnd
SteffiGluecklederervor 2 Jahren

Das Buch hat mich von Anfang an sehr gefesselt. Die Handlung spielt im Jahre 1789. Burke ist Kopfgeldjäger und sucht nach einem Mörder. Seine Spuren führen ihn in die dunkelsten Schatten, Legenden und Mythen. Eines Tages ist er selbst nicht mehr sicher. Schon nach wenigen Seiten habe ich mich richtig gut unterhalten gefühlt. Die Geschichte war spannend, originell und hatte einen angenehmen Schreibstil. Das Cover macht in jedem Fall neugierig und passt auch zum Inhalt. Die Figuren waren spannend und besonders. Die Spannung konnte durch geschickte Verwicklungen auch bis zum Ende hin erhalten bleiben. Das Buch werde ich auf jeden Fall empfehlen.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Erwachen - Das Böse der Seelen I (ISBN: 9783746779485)Tefelzs avatar

Rezension zu "Erwachen - Das Böse der Seelen I" von P.J. Kaiser

Sehr spannender Auftakt und hervorragender Schreibstil
Tefelzvor 2 Jahren

Im Rahmen einer Leserunde durfte, ich den ersten Teil zu Erwachen lesen und ich bin richtig geplättet. Ich weiß nicht wirklich was ich erwartet habe, aber es wurde alles übertroffen!

Geschichte:  London 1789, Burke ein Kopfgeldjäger wird bei der Ermittlung einer blutrünstigen Tat um Hilfe gebeten und fängt an zu ermitteln. Die Todesursache ist mehr als merkwürdig, da teilweise die Köpfe abgerissen und sehr merkwürdige Kratzspuren an den Leichen zu finden sind. Im London des Jahres 1789 ist auch der Gedanke an Übersinnliches nicht so leicht von der Hand zu weisen. Bruderschaften, Informanten, heimliche Treffen von Sekten und eine zu dieser Jahreszeit unübliche Kälte machen den Eindruck, das etwas größeres dahintersteckt....

Protagonisten:  Burke als Kopfgeldjäger ist nicht der Über-Held aber seine nüchterne und klare Art, gefallen von Anfang an. Timothy als Gerichtsmediziner und auch sein Informant und seine Frau passen alle wunderbar zusammen. Der Eindruck in dieser Zeit angekommen zu sein ist sehr stark und jeder versinkt sofort in die unheimliche Atmosphäre dieses Buches. Es ist keine Effekthascherei, sondern eine spannend erzählte Geschichte, bei der keiner aufhören möchte zu lesen.

Es steckt so viel Überraschung und gute Ideen dahinter. Als Leser wird man permanent mit anderen Situationen konfrontiert, die es unmöglich machen, einen Verdacht zu spinnen und wird am Ende des ersten Teils auch wieder mit einer Überraschung zurück gelassen. Natürlich ist das Buch Blutrünstig, aber nicht wie viele Zombieromane, sondern es ist hart aber passend zur Zeit.

Ich fiebere nach dem 2. Teil und hoffe, er wird bald erscheinen. 5 Sterne ohne jegliche Kritik sind für mich absolut klar.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo miteinander,


ich möchte euch heute den ersten Teil meiner Mystery-Thriller Trilogie "Erwachen – Das Böse der Seelen I" vorstellen, der seit einigen Tagen erhältlich ist. Die Story des Thrillers mit Krimi-Elementen spielt im Jahr 1789 in London, die der Leser während der Ermittlungen des Protagonisten mitverfolgt.

Da es mein erstes Buch in diesem Genre ist, wünsche ich mir von euch Feedback zu verschiedenen Themen wie Idee & Umsetzung, Inhalt, Schreibstil und allgemeine Anregungen. Über Rezensionen auf Amazon und Co. freue ich mich im Nachhinein natürlich sehr.

Klappentext:

London 1789 - Das Elend wütet in den Straßen der Hauptstadt, als eine Reihe bestialischer Morde für Aufsehen sorgen. Der hinzugezogene Kopfgeldjäger Burke stößt bei seinen Ermittlungen auf eine Bruderschaft, deren Verbindung im Dunkeln liegt. Als die Spuren auf ein mysteriöses Wesen deuten, wird der Jäger zum Gejagten und muss plötzlich seine eigene Haut retten. Während die Ereignisse sich überschlagen, offenbart sich ihm eine grauenvolle Wahrheit, die über Jahrhunderte in der Geschichte verborgenen blieb. Der Kampf um das Überleben der Menschheit hat begonnen....

Details:

Unter allen Bewerbern, die sich bis zum 15.12.2018 angemeldet haben, verlose ich 10 Ebooks "Erwachen – Das Böse der Seelen I". Bitte schreibt mir kurz das gewünschte Format zur Bewerbung.

Falls Ihr unsicher sein solltet, ob es das richtige Genre für euch ist, findet Ihr unten einen Link zur Leseprobe.



Ich wünsche euch viel Glück und eine tolle Leserunde!

Liebe Grüsse

Philip

 

FRAGE ZUM BEANTWORTEN:

Welches Buch hat dich in 2018 besonders begeistert?


43 BeiträgeVerlosung beendet

Hallo zusammen,

 

ich freue mich, dass du den Weg zu meiner ersten Leserunde gefunden hast. In meiner humorvollen Kurzgeschichte "Die Mär vom bösen Wolf" geht es um die Klarstellung eines, über viele Jahre, missverstandenen Wesens: dem bösen Wolf.

Es handelt sich hier um eine in sich geschlossene Geschichte, die den Anfang einer Märchenreihe bildet.

 

Klappentext:

Wer kennt sie nicht, die Geschichten über den bösen Wolf? Leider ist nur keine über ihn wahr...

 

Der böse Wolf wird überraschend des Verbrechens beschuldigt, die Großmutter Rotkäppchens entführt zu haben. Doch statt ihn zu entlasten, laufen die Ermittlungen der Behörden in die falsche Richtung, so dass der böse Wolf sich gezwungen sieht, auf eigene Faust nach der Großmutter zu suchen. Als dann auch die Geißlein verschwinden und er als Hauptverdächtiger gesucht wird, zeichnet sich eine Verschwörung ab, bei der nicht weniger als das Schicksal des Märchenwaldes auf dem Spiel steht.

 

„Die Mär vom bösen Wolf“ ist der erste Band einer neu interpretierten Märchenreihe, die sich der humorvollen Wahrheitsfindung widmet.


Details:

Unter allen Bewerbern, die sich bis zum 27.07.2018 angemeldet haben, verlose ich 10 Bücher "Der Mär vom bösen Wolf".


Ein Anliegen habe ich noch, bevor du den blauen "Jetzt bewerben" Button drückst. Bitte bewirb dich nur, wenn du wirklich Interesse an dem Thema hast und auch bereit bist, es zu lesen und ein Feedback/Rezension zu geben.


Ich wünsche dir viel Glück und eine tolle Leserunde


Philip



Mehr Infos zum Buch und mich (den Autor) findest du hier


148 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

P.J. Kaiser wurde am 26. September 1984 in Deutschland geboren.

P.J. Kaiser im Netz:

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks