Pablo Neruda

(119)

Lovelybooks Bewertung

  • 157 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 6 Leser
  • 11 Rezensionen
(61)
(47)
(10)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vergraben im Nachlass

    Dich suchte ich

    Gwhynwhyfar

    05. March 2018 um 13:50 Rezension zu "Dich suchte ich" von Pablo Neruda

    Der chilenische Poet Pablo Neruda ist 1971 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet worden und ist einer der wichtigsten Dichter Südamerikas. Seine politischen Gedichte sind legendär, mit denen sich der unbequeme Kommunist und Politiker bei der damaligen Junta sein Todesurteil einheimste. Er starb jedoch infolge eines Karzinoms nur Stunden, bevor seine Häscher eintrafen, so sagte man damals. 2017 belegte eine internationale Ärztegruppe, die den Leichnam untersuchte, Neruda wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit während seines ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ode an einen Stern" von Pablo Neruda

    Ode an einen Stern

    WinfriedStanzick

    07. May 2011 um 13:34 Rezension zu "Ode an einen Stern" von Pablo Neruda

    „In einem Anfall hemmungsloser Liebe griff ich nach einem himmlischen Stern.“ So beginnt eine kleine Erzählung des chilenischen Dichters Pablo Neruda, die Fritz Rudolf Fries aus dem Spanischen übersetzt und die Elena Odriozola mit zarten Bildern illustriert hat Im Überschwang seiner Gefühle holt sich ein Mensch einen Stern vom Himmel. Doch im selben Augenblick, als er ihn in seine Tasche gesteckt, beginnen seine Odyssee und seine Probleme. „Schwarz war die Nacht, und ich schlich durch die Straße, in meiner Hosentasche der Stern, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hungrig bin ich, will deinen Mund" von Pablo Neruda

    Hungrig bin ich, will deinen Mund

    ChaosQueen13

    06. March 2011 um 11:17 Rezension zu "Hungrig bin ich, will deinen Mund" von Pablo Neruda

    Der Titel zu der Liebessonette „Hungrig bin ich, will deinen Mund“ von Pablo Neruda, verspricht schon sehr viel. Wer Spaß und Freude an Poesie hat, liegt mit diesem Band richtig. Seine Gedanken, seine Worte, sind mit soviel Sinnlichkeit und Liebe verfasst, das man beim lesen seine Umgebung vergisst und ganz in die Gedichte hineintaucht und dahin schmilzt. Dieser Gedichtband ist Romantik pur, das ganze mit spanischen Temperament untermalt. Ein wunderbares Werk von Pablo Neruda, ein Poet, dessen Gedichte nicht in Vergessenheit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hungrig bin ich, will deinen Mund" von Pablo Neruda

    Hungrig bin ich, will deinen Mund

    The iron butterfly

    28. January 2011 um 18:45 Rezension zu "Hungrig bin ich, will deinen Mund" von Pablo Neruda

    Die Liebessonette in Nerudas "Hungrig bin ich, will deinen Mund" sprechen von Sehnsucht, Geborgenheit, aber auch von der Zeit nach seinem Tod. Gewidmet sind die Sonette Matilde Urrutia, anfangs Geliebte, später Ehefrau Pablo Nerudas. Es geht Neruda nicht ausschließlilch um die Liebe in seinen Gedichten, er bittet Matilde auch darum sich ihren politischen Kampfgeist gegen den Faschismus in Chile zu bewahren. Seine besondere Bildersprache begeistert mich immer wieder, im Grunde hat er mit Worten gemalt. Ich habe mich gerade beim ...

    Mehr
  • Rezension zu "Liebesbriefe an Albertina Rosa" von Pablo Neruda

    Liebesbriefe an Albertina Rosa

    The iron butterfly

    08. July 2010 um 23:13 Rezension zu "Liebesbriefe an Albertina Rosa" von Pablo Neruda

    Albertina Rosa war die große Jugendliebe des chilenischen Dichters Pablo Neruda. Seine einhundertelf Liebesbriefe, bestimmt einzig für Albertina, gelangten an die Öffentlichkeit und wurden im vorliegenden Buch von Sergio Fernández Larraín zusammengestellt. Im ersten Teil schildert Larraín kurz und bündig Geburt, Kindheit und Jugend Nerudas, der als Ricardo Eliecer Neftalí Reyes am 12. Juli 1904 "in einem staubigen, weißen und entlegenen Dorf" geboren wurde. Desweiteren wird von der Liebe zu Albertina erzählt, Textauszüge werden ...

    Mehr
  • Rezension zu "In deinen Träumen reist dein Herz" von Pablo Neruda

    In deinen Träumen reist dein Herz

    ChaosQueen13

    Rezension zu "In deinen Träumen reist dein Herz" von Pablo Neruda

    „In deinen Träumen reist dein Herz“ eine unübertreffliche Gedichtsammlung von Pablo Neruda, der 1971 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde. Seine Lyrik eine unverschlüsselte Sprache, die nicht nur ans Herz geht, sondern ins Herz hinein, das man nicht immer ausdrücken kann was man fühlt. Seine Liebesgedichte, verzaubernd und fesselnd, bedrückend und beglückend. Einfach schÖn zu lesen und empfehlenswert!!!

    • 2
  • Rezension zu "Ich bekenne, ich habe gelebt" von Pablo Neruda

    Ich bekenne, ich habe gelebt

    ChaosQueen13

    06. March 2010 um 18:34 Rezension zu "Ich bekenne, ich habe gelebt" von Pablo Neruda

    Pablo Neruda gibt Einblick in sein interessantes Leben und in die Welt seiner Gefühle. Dabei erlebt der Leser die Komplexität des Poeten und Menschen. Das Buch ist sehr gut zu lesen, ist aber keine charakteristische Lebensbeschreibung. Er berichtet in Bildern, in historischen Fakten, in kurze witzige Geschichten. Erzählt von seiner Zeit, vom Urwald in Chile, vom Meer und vom Regen. Pablo Neruda hat zu Recht 1971 den Nobelpreis für Literatur bekommen. Seine Klasse spiegelt sich in diesem Buch wieder!

  • Rezension zu "Liebesgedichte" von Pablo Neruda

    Liebesgedichte

    ChaosQueen13

    17. January 2010 um 13:06 Rezension zu "Liebesgedichte" von Pablo Neruda

    Wer gerne Liebesgedichte liest, die Anspruch haben, wird an diesem Buch vermutlich seine Freude haben. Die Sprache, ist leicht verständlich und umgangssprachlich. Die Spannbreite der Themen bezieht sich auf die Liebe und damit verbundene Gefühle wie Zuneigung, Eifersucht und Verzweiflung. Diese bringt Neruda oft mit einem Hauch von Erotik rüber, ohne dabei jedoch obszön oder vulgär zu werden.

  • Rezension zu "20 Liebesgedichte und ein Lied der Verzweiflung" von Pablo Neruda

    20 Liebesgedichte und ein Lied der Verzweiflung

    TheSaint

    01. December 2009 um 17:32 Rezension zu "20 Liebesgedichte und ein Lied der Verzweiflung" von Pablo Neruda

    Sehr berührende und wortgewaltige Texte des chilenischen Dichters und Schriftstellers. Jene zwanzig Liebesgedichte schrieb er im Alter von kaum zwanzig Jahren und es ist unglaublich, wie seine Zeilen fesseln, betören und verzaubern. Seine Gedichte liegen in diesem Band sowohl in spanisch wie auch exzellenter deutscher Übersetzung vor. "Doch die Stunde der Rache ist gekommen. Ich liebe."

  • Rezension zu "Der unsichtbare Fluß" von Pablo Neruda

    Der unsichtbare Fluß

    The iron butterfly

    04. September 2009 um 15:31 Rezension zu "Der unsichtbare Fluß" von Pablo Neruda

    Victor Farías, der Herausgeber der spanischen Ausgabe der Werke Nerudas hat eine exzellente Auswahl aus dem Gesamtwerk getroffen. Eine ausgezeichnete Möglichkeit den chilenischen Dichter Pablo Neruda (1904 – 1983) kennenzulernen oder wie in meinem Fall, ihn wieder zu entdecken. Seine politischen Gedichte geben einen tiefen Einblick in die Geschichte Chiles, in Nerudas politisches Verständnis und sie spiegeln wider, dass er immer ein Mann aus dem Volk geblieben ist. Er schrieb unvergleichliche Oden und Liebesgedichte, die nur zu ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.