Pablo Neruda

 4,3 Sterne bei 132 Bewertungen
Autor von Liebesgedichte, Ich bekenne, ich habe gelebt und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Pablo Neruda

Dichter der verletzten Menschenwürde: Als meistgelesener chilenischer Dichter gehört Pablo Neruda zu den größten Autoren der Weltliteratur. Er war politisch sehr aktiv in Chile, bewarb sich sogar für die Präsidentschaft. Doch unter der rechten Militärdiktatur musste er ins Exil fliehen. Seine Werke waren von 1973 bis 1990 in Chile verboten.

1971 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

Bis heute sind die Umstände seines Todes ungeklärt.


Neue Bücher

Cover des Buches Das Buch der Fragen (ISBN: 9783630876597)

Das Buch der Fragen

 (5)
Neu erschienen am 23.11.2022 als Gebundenes Buch bei Luchterhand.

Alle Bücher von Pablo Neruda

Cover des Buches Liebesgedichte (ISBN: 9783442743544)

Liebesgedichte

 (31)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Ich bekenne, ich habe gelebt (ISBN: 9783630620411)

Ich bekenne, ich habe gelebt

 (17)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches In deinen Träumen reist dein Herz (ISBN: 9783630971872)

In deinen Träumen reist dein Herz

 (11)
Erschienen am 07.06.2004
Cover des Buches Hungrig bin ich, will deinen Mund (ISBN: 9783630620152)

Hungrig bin ich, will deinen Mund

 (10)
Erschienen am 27.08.2001
Cover des Buches Aufenthalt auf Erden (ISBN: 9783630620718)

Aufenthalt auf Erden

 (4)
Erschienen am 01.06.2004
Cover des Buches Dich suchte ich (ISBN: 9783630875088)

Dich suchte ich

 (4)
Erschienen am 16.10.2017
Cover des Buches Das Buch der Fragen (ISBN: 9783630876597)

Das Buch der Fragen

 (5)
Erschienen am 23.11.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Pablo Neruda

Cover des Buches Das Buch der Fragen (ISBN: 9783630876597)
Gedankenlabors avatar

Rezension zu "Das Buch der Fragen" von Pablo Neruda

"Das Buch der Fragen" von Pablo Neruda
Gedankenlaborvor 20 Tagen

>>Wenn alle Flüsse süß sind,
wo hat das Meer sein Salz her? ...<<

"Das Buch der Fragen" von Pablo Neruda ist eines dieser Bücher, auf die ich mich unglaublich gefreut habe! Insbesondere, da es sich hier um Gedichte handeln sollte, die über die Rätsel der Natur und die kleinen und großen Mysterien unseres Lebens handeln.
Letztlich muss ich allerdings sagen, dass es eine Aneinanderreihung von Fragen und Lebensfragen ist, die ganz oft nicht einmal miteinander im Zusammenhang stehen.... oder dieser hat sich mir an den meisten Punkten vielleicht einfach nicht erschlossen, das fand ich sehr sehr schade! Auch die Verwobenheit mit der Natur und dem Leben erschienen mir nur wie kleine mit reingeschmissene Aspekte, deren Tiefe mir leider fern blieb und nur minimal hin und wieder Inspiration schenkten.

Die Leichtigkeit und Verspieltheit der Zeilen war jedoch ein Aspekt der mit gut gefallen hat und so hat das Buch von mir 3🌟 erhalten und war leider letztlich nicht das Highlight, was ich erwartet hatte.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Buch der Fragen (ISBN: 9783630876597)
Booklove91s avatar

Rezension zu "Das Buch der Fragen" von Pablo Neruda

Das Buch der Fragen
Booklove91vor 21 Tagen

Meine Meinung und Inhalt

Als meistgelesener chilenischer Dichter gehört Pablo Neruda zu den größten Autoren der Weltliteratur. Er war politisch sehr aktiv in Chile, bewarb sich sogar für die Präsidentschaft. Doch unter der rechten Militärdiktatur musste er ins Exil fliehen. Seine Werke waren von 1973 bis 1990 in Chile verboten.1971 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.Bis heute sind die Umstände seines Todes ungeklärt.


"Wie viele Kirchen hat der Himmel?..Ob Rauch wohl mit den Wolken schwätzt?..." (ZITAT)

"Das Buch der Fragen" hat leider auch bei mir Fragen aufgeworfen. Meine Überlegung war, dass man es in der eigentlich Sprache möglicherweise besser nachvollziehen könnte. Meine Erwartungen an das Buch waren andere, ebenso an die Fragen und den Stil. Fragen und Gedichte, die dazu einladen, die Welt mit unbefangener Neugier zu betrachten - falls man denn die Fragen versteht oder die Gedankengänge dazu.
Wirklich schön war die Gestaltung des Büchleins mit 13 farbigen Illustrationen von Maria Guitart.


Fragen an die Welt - von einem der größten Dichter aller Zeiten. Über die Rätsel der Natur und die kleinen und großen Mysterien unseres Lebens. Eine inspirierende Gedichtsammlung des Literaturnobelpreisträgers Pablo Neruda.
Wenn alle Flüsse süß sind, wo hat das Meer sein Salz her? Wie teilen die Orangen sich am Baum die Sonne auf? Ist unser Leben wohl ein Tunnel, von einem vagen Licht zum anderen? Über viele Jahre hat der große lateinamerikanische Dichter und Nobelpreisträger Pablo Neruda seine ganz persönlichen Fragen an die Welt aufgeschrieben: Gedanken über die kleinen und großen Mysterien des Lebens, die Rätsel der Natur, die unerklärlichen und zugleich faszinierenden Dinge unserer Existenz. Dieser inspirierende Band ist Nerudas poetisches Testament, in dem der staunende Blick eines Kindes auf den Erfahrungsschatz eines altersweisen Mannes trifft. Fragen und Gedichte, die dazu einladen, die Welt mit unbefangener Neugier zu betrachten. Liebevoll illustriert von der katalanischen Künstlerin Maria Guitart.



Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Buch der Fragen (ISBN: 9783630876597)
Co_Wintersteins avatar

Rezension zu "Das Buch der Fragen" von Pablo Neruda

Das Buch der Fragen
Co_Wintersteinvor 2 Monaten

Der chilenische Dichter und Diplomat Pablo Neruda, Kämpfer gegen Faschismus und Literaturnobelpreisträger, hat die vielen Fragen seines Lebens gesammelt. Posthum erschien nun ein schmaler Band im Luchterhand Verlag, der sie vereint.

Neruda hat sich das Staunen über die Welt offensichtlich bewahrt. Es ist, als sähe er sie mit den Augen eines Kindes, manchmal mit Humor, manchmal verwundert. Wie eine Bestandsaufnahme. Ein Fragenkatalog, der mich hin und wieder an das Buch Fragebogen von Max Frisch erinnert hat. Frischs Fragen (kleiner Zungenbrecher😬) sind etwas umfangreicher und existenzieller. Nerudas sind kindlicher und fantasievoller. Er hinterfragt die Mysterien und rätselhaften Dinge der Natur und des menschlichen Daseins (meist, so kommt es mir vor) mit einem zwinkernden Auge.

Sind wirklich in Australien nur

die Krokodile liebestoll?

Wie teilen die Orangen sich

am Baum die Sonne auf?

Entsprangen einem bittren Mund

die Zahnreihen des Salzes?

Fliegt wirklich über meinem Land

tiefnachts ein schwarzer Kondor?


Auf dem Buchcover steht das Wort Gedichte. Ich bin mir gar nicht sicher, ob das welche sind, obwohl ich im Sommer bei einem Workshop gelernt habe, dass Gedichte als 'Objekte im freien Raum' existieren.

Doch davon abgesehen hat mir die Lektüre Freude bereitet und es bleibt nach dem Lesen der Gedanke, dass wir vielleicht öfter staunen und Fragen stellen sollten. Oder? Was meint ihr?

Aus dem Spanischen von Susanne Lange.

Liebevoll illustriert von der katalanischen Künstlerin Maria Guitart.

Lieben Dank an den Luchterhand Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.


Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Pablo Neruda wurde am 12. Juli 1904 in Parral (Chile) geboren.

Community-Statistik

in 175 Bibliotheken

von 15 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks