Paddy Richardson

 3,4 Sterne bei 55 Bewertungen
Autor von Der Frauenfänger, Komm, spiel mit mir und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Paddy Richardson

Paddy Richardson lebt als freie Schriftstellerin in der Nähe von Dunedin, Neuseeland. Ihre psychologischen Spannungsromane sind preisgekrönt und stehen jeweils wochenlang auf den ersten Plätzen der neuseeländischen Bestsellerliste.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Paddy Richardson

Cover des Buches Der Frauenfänger (ISBN: 9783426505656)

Der Frauenfänger

 (33)
Erschienen am 01.03.2012
Cover des Buches Komm, spiel mit mir (ISBN: 9783426505687)

Komm, spiel mit mir

 (17)
Erschienen am 02.06.2014
Cover des Buches Deine Schuld (ISBN: 9783426514498)

Deine Schuld

 (2)
Erschienen am 03.08.2015
Cover des Buches Komm, spiel mit mir (ISBN: 9783785747544)

Komm, spiel mit mir

 (3)
Erschienen am 01.09.2012

Neue Rezensionen zu Paddy Richardson

Neu
Cover des Buches Komm, spiel mit mir (ISBN: 9783785747544)-

Rezension zu "Komm, spiel mit mir" von Paddy Richardson

Psychologisch spannend
-BuchLiebe-vor 5 Monaten

Ich habe das Hörbuch gehört.

 

Die Geschichte war richtig spannend und hat einen auch psychologisch gepackt. Man konnte die ganzen Situationen, auch Familien bedingt richtig gut nachvollziehen. Es ist doch sehr schwer mit solch einem Schicksalsschlag umzugehen. Für jeden persönlich aber auch innerhalb der Familie.

 

Zwischendurch war es mir mal ein bisschen viel Zufall. Aber ansonsten toll erzählt und alles verständlich und nachvollziehbar. Man grübelt selbst mit was wohl genau passiert war.

 

Das große Finale war dann nochmal richtig spannend. Allerdings hat mich das Ende leider, leider sehr enttäuscht. So eine gute und spannende Geschichte, man fiebert darauf hin zu erfahren was genau passiert war… und erfährt doch irgendwie… nicht. Also NICHTS… rein GAR NICHTS. *seufz* Wenn am Ende alles meiner Fantasie überlassen wird, hätte ich mir im Grunde alles vorher auch sparen können und mir direkt alles ausmalen. Sehr, sehr schade. Denn dieses Ende wird dem Rest der Geschichte überhaupt nicht gerechnet und macht es mir im Nachhinein ein wenig kaputt. Es gibt sicherlich viele Hörer/Leser denen solche Enden gefallen, was auch gut ist denn die Geschmäcker müssen und sollen verschieden sein. Mir persönlich gefällt es nicht, denn es ist einfach nicht mein Geschmack.

 

Somit bleibe ich ganz am Ende als Fazit doch mit einem gemischten Gefühl zurück.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Komm, spiel mit mir (ISBN: 9783426505687)Streiflichts avatar

Rezension zu "Komm, spiel mit mir" von Paddy Richardson

Sehr berührend und spannend
Streiflichtvor 4 Jahren

Dieser Thriller hat mich ganz besonders berührt und mitgenommen – vielleicht auch, weil die Hauptfigur den gleichen Vornamen hat wie ich. Sehr gut gefallen hat mir auch die Szenerie Neuseelands, in der der Roman spielt.

Stephanies kleine Schwester verschwindet eines Tages spurlos und ab da ist eigentlich das Leben aller anderen Familienmitglieder zerstört. Stephanie kommt nie wirklich darüber hinweg und denkt auch als Erwachsene täglich an ihre kleine Schwester. Sie kann einfach nicht glauben, dass sie wirklich tot ist und möchte gerne herausfinden, was damals geschehen ist. Und dann trifft sie diese mysteriöse Patientin mit ihrer unglaublichen Lebensgeschichte...

Das Buch ist spannend und berührend bis zur letzten Seite. Stephanies Leben und das ihrer Familie ist geprägt vom Verschwinden der Schwester. Das ist sehr anschaulich und authentisch dargestellt.

Besonders gut gefallen hat mir, dass das Buch auf verschiedenen Zeitebenen spielt und immer wieder zwischen Vergangenheit und Gegenwart wechselt. So erfährt der Leser erst nach und nach, was wann wo passiert ist. Das war echt gut gemacht und hat die Spannung enorm gesteigert.

Eine tolle Autorin, von der ich gerne mehr lesen möchte! Daher habe ich mir bereits zwei weitere Bücher von ihr gekauft.

 

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Der Frauenfänger (ISBN: 9783426505656)Zickemausis avatar

Rezension zu "Der Frauenfänger" von Paddy Richardson

LeseMaus liest
Zickemausivor 4 Jahren


🐁🐁🐁


Paddy Richardson
Der Frauenfänger 
(auch unter dem Titel "Der Vogelbrunnen" erschienen)
448 Seiten


Zuerst einmal finde ich die Bezeichnung, es sei ein Thriller, etwas irreführend.
Von Beginn an ist es eher ein Roman über die Beziehung einer Mutter zu ihrer Tochter. Der "Frauenfänger" und seine Geschichte laufen eher nebenher als dass sie Hauptbestandteil des Romans sind. 
Erst auf den letzten entwickelt sich eine Spannung, die an einen Krimi reicht.
Es lässt sich gut und leicht weglesen und wer es unblutig mag, ist hier genau richtig.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks