Palle Yourgrau Gödel, Einstein und die Folgen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gödel, Einstein und die Folgen“ von Palle Yourgrau

Statt 19,90 € nur noch 9,95 €

"Was macht die Zeit, wenn sie vergeht?"
Albert Einstein

"Gödel war der einzige von uns, der sich mit Einstein auf gleicher Augenhöhe bewegte."

Freeman Dyson, Princeton University

Einfühlsam und sachkundig erzählt Palle Yourgrau von der Freundschaft zweier Genies, von ihrer Leidenschaft und Faszination für ihre Ideen und Überzeugungen und vom vergessenen Erbe dieser einzigartigen Beziehung.
Die enge und lange Freundschaft zwischen Kurt Gödel und Albert Einstein zählt zu den bedeutendsten des 20. Jahrhunderts. Beide lebten, nachdem sie das nationalsozialistische Deutschland und Österreich verlassen hatten, im wissenschaftlich-intellektuellen Eldorado Princetons. Fast täglich spazierten sie gemeinsam vom Institute for Advanced Studies nach Hause und waren sich in vielen Ansichten über Physik, Philosophie und Politik einig, so z.B. über die einstmals so allseits bewunderte deutsche Wissenschaft, die nun unwiederbringlich verloren war.
Vor diesem Hintergrund verblüffte Gödel 1949 mit einem erstaunlichen Beweis: "In jedem Universum, das sich mittels der Relativitätstheorie beschreiben läßt, gibt es keine Zeit." Ein Satz wie ein Fallbeil, denn Gödel behauptete damit nichts Geringeres als die Nichtexistenz der Zeit. Einstein war darüber sehr bestürzt, stimmte Gödel aber dennoch zu, weil es ihm nicht gelang, Gödels schockierenden Satz zu widerlegen, woran sich bis heute nichts geändert hat. Doch merkwürdigerweise betreiben selbst die heutigen Kosmologen und Philosophen ihre Arbeiten so, als hätte Gödel jenen Beweis nie geführt. Ein ebenso rätselhafter wie skandalöser Befund.

Stöbern in Biografie

Heute hat die Welt Geburtstag

Rammstein hinter den kulissen, superwitzig geschrieben

TobiSchubert

Die Magnolienfrau

Über die Suche nach der eigenen Spiritualität und Indien. Interessant.

campino246

Ich war mein größter Feind

Ehrlich erzählte und berührende Lebensgeschichte

Anna_Barbara

Schwarze Magnolie

Spannende Lebensgeschichte, erschütternde Einblicke in ein abgeschottetes Land

Anna_Barbara

Ich glaub, mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Stuckrad-Barre ist wirklich ein sehr guter Beobachter. Ein abwechslungsreiches, unterhaltsames und bissiges Buch.

leolas

How to Murder Your Life

Bis ungefähr Seite 200 ist es ganz gut zu lesen, aber es wird immer langweiliger und das Ende ist die schlimmste Heuchelei!

ju_theTrue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks