Pam Muñoz Ryan Der Träumer

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(13)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Träumer“ von Pam Muñoz Ryan

Neftali ist 8 und lebt mit seiner Familie in Temuco, einer kleinen Stadt im Süden Chiles. Sein Vater ist streng und wünscht sich, dass er etwas „Vernünftiges“ lernt. Aber Neftalis Leidenschaft ist das Lesen und das Sammeln - Blätter, Steine, Vogelnester, Tannenzapfen, Muscheln. Und immer gibt es dazu Geschichten, die sich Neftali ausdenkt, und Wörter, die er auf Zettel schreibt und in seine Schublade steckt. Seine Schätze. Endlich kommt der Sommer, an dem sie ans Meer fahren, an den Pazifik, der rauh ist und kalt, aber so unendlich weit und wunderschön. Und all sein Hoffen ist, das der Vater vielleicht am Meer nicht so streng ist wie sonst. Am Ende dieses einfühlsamen und warmherzigen Romans, Neftali ist inzwischen 15, müssen wir lernen, dass irgendwann jeder seinen Weg gehen muss, so schwer er auch ist und so schmerzlich Abschiede sind. Neftali geht zum Studium nach Santiago, und aus dem Jungen aus dem Süden wird der berühmte Schriftsteller Pablo Neruda. Peter Sis, den wir aus der „Konferenz der Vögel“ kennen, hat das Buch durchillustriert und gestaltet und es auch optisch zu einem Kunstwerk gemacht.

Poetisch. Geheimnisvoll. Wunderbar.

— DagmarPetrick
DagmarPetrick

Ein zauberhaftes Buch, warum es sich zu träumen lohnt und wie stark man dafür sein muss!

— Sophiiie
Sophiiie

Wow eine ziemlich beeidruckender Roman, der mir unter die Haut ging und die Augen geöffnet hat.

— MuenisBookWorld
MuenisBookWorld

Ein Traum von einem Buch! Magisch, poetisch und mit einer wirklich wichtigen Botschaft: Sei du selbst und gib deine Träume nicht auf!

— Hazel93
Hazel93

Poetische Worte und symbolreiche Illustratrionen. Ein wertvolles Buch über die Jugend Pablo Nerudas. Kraftvoll, inspirierend, magisch!

— loveisfriendship
loveisfriendship

Eine kindliche Hommage an die Poesie, die Leidenschaft und die Liebe

— milkshakee
milkshakee

Das beste Buch, das ich seit langem gelesen habe. Über den Mut, man selbst zu sein & für seine Träume einzustehen. Großartig illustriert!

— Daniliesing
Daniliesing

Poesie pur, süß und berührend mit tiefgründigen Zeichnungen, toll für Erwachsene, jedoch nicht fürs Alleinlesen bei Kindern geeignet.

— iceslez
iceslez

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Ein ganz neues Leben
    Daniliesing

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen! Unsere große Verlosung für euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt! http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafikmaterial findet ihr hier! 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich! Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben! PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1599
  • Ein Kinderbuch für Klein und Groß

    Der Träumer
    MuenisBookWorld

    MuenisBookWorld

    14. November 2015 um 14:22

    Neftalís Geschichte gefällt mir sehr. All die Dinge, die er gesagt oder nur gedacht hat, regten mich jedes Mal zum Denken an. Warum er dies und jenes macht, kann sein Vater nicht verstehen. Denn er will, dass sein Junge etwas vernünftiges im Leben lernt. Neftalí hat große Angst vor seinem Vater. Er ist nicht nur sehr autoritär, sondern auch sehr temperamentvoll. Und jedes Mal, wenn Neftalí zu reden beginnt, stottert er. Er verschluckt seine Worte. Doch eigentlich sind es seine Ängste, die nach seinen Worten greifen und so das Stottern verursachen. Nicht mal sein älterer Bruder Rodolfo traut sich gegen seinen Vater eine Ansprache zu halten. Obwohl Rodolfo das Singen liebt, kann er seinen Mund in der Nähe seines Vaters nicht öffnen.  Neftalí ist ein guter Junge und sehr begabt für sein Alter. Er schafft sich eine eigene Welt, indem er einfach träumt. Er träumt von Vögeln in Wälder und hält alles, was er träumt geheim, denn niemand möchte hören, was er zu sagen hat, da die meisten ihn für verrückt halten. Neftalí ist nicht nur ein Träumer, sondern auch ein Sammler. Er ist wissberierig und denkt, dass alle Gegenstände, die er findet eine Geschichte erzählen. Und diese Geschichte möchte Neftalí besitzen; ein Stoffschaf, ein Stein, einen Tannenzapfen und vieles mehr verbirgt er auf seinem Regal. Es scheint so, als hätte Neftalí und auch der Rest der Familie Reyes noch nie Mutterliebe empfunden, da immer eine negative Grundstimmung daheim herrscht. Ob der Vater deshalb so ist, wie er ist? Weil seine Frau nicht mehr da ist? Es gibt zwar eine Art Ersatzmutter, die von Laurita und Neftalí "Mamadre" genannt wird, jedoch weiß jeder, dass keine Frau den Platz seiner Mutter ersetzen kann, egal wie gut und sorgsam diese Person ist. Neftalís Vater ist streng und das kann keiner ändern. Neftalí aber hofft immer mal wieder, dass sich sein Vater ändert. Er glaubt daran, dass sich tief im Inneren seines Vaters Gefühle verbergen, die immer noch nicht entdeckt wurden. Leider wird Neftalí jedes Mal aufs neue enttäuscht. Neftalí will kein Arzt oder Anwalt werden. Er möchte schreiben; Geschichten über die Welt, Ungerechtigkeit, Liebe und Leidenschaft. Er möchte für die Zeitung arbeiten sowie Onkel Orlando. Er ist ein großes Vorbild für Neftalí und der verständnisvolle Vater, den er nie hatte. "Der Träumer" soll in erster Linie, das Leben von Pablo Neruda darstellen, einen berühmten chilenischen Dichter, der im Jahr 1971 sogar mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet wurde. Der Kinderroman handelt sich um eine fiktive Biografie dieses Autors. Die Autorin Pam Muñoz Ryan hat sich dabei von ihm und seiner Literatur inspirieren lassen. Neftalí ändert gegen Ende des Buches sein Name und somit auch ein Teil seiner Identität, da sein richtiger Name in der Zeitung bei seinem Vater nur auf Aufruhr stößt. Durch diese Änderung will er endlich frei und losgelöst von seinem Vater sein. Damit dieser sich in Zukunft nicht mehr für ihn schämen muss. So heißt er nicht mehr "Neftalí Reyes", sondern "Pablo Neruda". Die Illustrationen von Peter Sís in dem Kinderbuch sind sehr tiefgründig und verbergen zusätzliche kurze Geschichten, die meiner Meinung nach für Kinder schwer verständlich sind. Generell denke ich, dass das Kinderbuch teilweise mit Wörtern bestückt ist, dessen Bedeutung für Kinder auf den ersten Blick nicht ganz deutlich werden. Es kommen Fremdwörter wie "Percheron-Pferde" (S. 65), "Schotter" und "Tröge" (S. 93) vor und bilden den Kindern eine Barriere beim Lesen. Auch die spanischen Wörter wie zum Beispiel "La Traviata" (S. 57) und "Arrayán" (S. 70) sind schwer auszusprechen. Dennoch ist das Kinderbuch sehr schön geschrieben und hinterlässt viele Interpretationsmöglichkeiten beim Leser. Es regt zum Nachdenken an und liefert eine schöne Botschaft. "Der Träumer" ist kein herkömmliches Kinderbuch und wird bereits ab zehn Jahren empfohlen. Ich denke aber, dass Erwachsene, die Interesse an diesem kleinen Meisterwerk haben auch ein Teil der Geschichte werden können. Denn Erwachsene und Kinder legen unterschiedliche Schwerpunkte und nehmen die Details anders auf.

    Mehr
  • Ein Gesamtkunstwerk

    Der Träumer
    loveisfriendship

    loveisfriendship

    08. April 2015 um 18:08

    Ein Gesamtkunstwerk „Der Träumer“ ist ein wundervolles Buch, das drei große Künstler vereint: Pablo Neruda, von dessen Kindheit und Jugend es handelt; Pam Muños Ryan, die diese Episoden in poetische Worte gekleidet hat, und Peter Sís, der diese Worte mit symbolreichen Zeichnungen unterstützt. Handlungsort ist Temuco, ein Ort im Süden Chiles. Der kleine Neftalí hat ein Faible für klingende Worte. Er betrachtet und entdeckt Dinge, die sich dann in seiner Fantasie verselbstständigen. Sein Vater nennt ihn abwertend „Träumer“. Im Laufe der Geschichte wandelt Neftalí dieses Wort zur gegenteiligen Konnotation. „Der Träumer“ erzählt die Geschichte eines sensiblen, aufmerksamen Jungen, dem einige Hindernisse in den Weg gestellt werden, seinen Traum zu leben und sich selbst zu verwirklichen. Die inspirierende Botschaft, zu sich selbst und seinen Träumen zu stehen, wirkt nicht aufgesetzt, sondern ergibt sich aus der Lebensgeschichte Nerudas. Das Buch beinhaltet aber noch viel mehr, das es zu entdecken gilt. Wie schon zu Anfang gesagt, ist das Gesamtpaket durchweg überzeugend: Die Kombination von Text, Zeichnung, Hintergrund und insgesamt der Gestaltung und Aufmachung des Buches. Ich werde nun genauer auf die einzelnen Elemente eingehen. Zuallererst werde ich die Zeichnungen von Peter Sís hervorheben. Er ist ein großer Meister, der das geschriebene Geschehen nicht bloß abbildet, sondern selbst interpretiert, sodass sehr fantasievolle Illustrationen entstehen. Die Zeichnungen laden zum längeren Betrachten und darüber-Nachdenken ein und vervollkommnen das Wort. Auch Pam Muños Ryan macht dieses Buch mit ihren Worten zu einem besonderen Erlebnis. Sie hat sich zuvor fundiert mit Nerudas Leben und Werk auseinandergesetzt und ihre intensive Begeisterung für diesen großen Dichter schwappt mit jeder Zeile auf den Leser über. Sie nimmt Motive aus Nerudas Gedichten und seiner Biografie auf, spinnt sie weiter, verdichtet sie an bestimmten Stellen, geht eigenen Gedanken nach. „Der Träumer“ ist keine trockene Widergabe von Sachinformationen, sondern eine Interpretation der Autorin des Dichters. Leben, Beweggründe und was Pablo Neruda tiefergehend ausmacht, kommen einem näher, als eine reine Darstellung der Wirklichkeit es je bewirken könnte. Und was dieses Buch noch zusätzlich so kostbar macht, ist der reale Hintergrund. Oftmals hatte ich Gänsehaut in dem Wissen, dass Pablo Neruda tatsächlich gelebt hat. Die in „Der Träumer“ eingestreuten Zeilen aus Nerudas Gedichten geben dem Buch eine ganz eigene Atmosphäre und regen dazu an, sich dem Werk Nerudas zu widmen. Dieses Buch ist leidenschaftlich und schön und durch die hochwertige Aufmachung mit einer angenehm großen Schrift nicht nur für Herz, Kopf und Seele, sondern auch für die Augen ein Genuss. Fazit: „Der Träumer“ vereint poetische Worte und symbolreiche Illustrationen. Es ist ein wertvolles Buch über die Jugend Pablo Nerudas. Kraftvoll, inspirierend, magisch - ich wünsche mir mehr solcher Bücher!

    Mehr
  • Ein wundervolles Kinderbuch!

    Der Träumer
    Phliege

    Phliege

    "Der Träumer" ist ein wunderbares Kinderbuch voller zauberhafter Illustrationen! Es erzählt die Geschichte des Literaturnobelpreisträgers Pablo Neruda in seiner Kindheit und Jugend, als er noch Neftalí Reyes hieß und unter dem strengen Kommando seines Vaters stand. Man begleitet ihn bei seinem Kampf, er selbst sein zu dürfen und seine Träume auszuleben. Ich habe das Buch mit meiner zehnjährigen Schwester zusammen gelesen, die genauso begeistert war (oder ein ganz klein bisschen weniger) als ich. Die spanischen Namen und Begriffe waren für sie eine kleine Herausforderung, aber dafür kann man ja helfen ;) Außerdem haben wir beide was gelernt, was ja auch immer für ein Kinderbuch spricht. Ich wusste bis jetzt kaum mehr als von der Existenz Pablo Nerudas und bin auf jedenfall neugierig auf seine Werke geworden. Das Buch steckt voll Trauer, Hoffnungen und Träume, nimmt mit und verzaubert mit dieser Mischung!

    Mehr
    • 3
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Leserunde zu "Der Ozean am Ende der Straße" von Neil Gaiman

    Der Ozean am Ende der Straße
    Daniliesing

    Daniliesing

    Von Zeit zu Zeit kommt es vor, da entdeckt das gesamte LovelyBooks-Team ein Buch, das wirklich alle von uns lesen möchten. Es ist eher selten, da wir ganz unterschiedliche Buchvorlieben haben, die von Jugendbüchern über Belletristik, von Science Fiction bis hin zu Klassikern reichen. Mit "Der Ozean am Ende der Straße", dem neuen Roman von Neil Gaiman aus dem Eichborn Verlag, haben wir nun wieder ein solches Buch entdeckt und sind schon ganz gespannt auf unsere Leseerfahrungen damit. Start der Leserunde: 25. Oktober (sofern dann schon alle Kollegen das Buch haben) Mit dabei vom LovelyBooks-Team sind auf jeden Fall: Trumans Jules1988 JohannaE1988 Sophia29 -tina- doceten Katha_Luko peckomingo kultfigur Daniliesing Wenn ihr das Buch schon habt oder es euch kaufen und euch dieser Leserunde anschließen möchtet, freuen wir uns natürlich sehr. Steigt einfach mit ein & wir haben sicher eine tolle gemeinsame Leserunde :-) Ihr kennt das Buch noch gar nicht? Hier ein paar mehr Infos dazu: Es war nur ein Ententeich, ein Stück weit unterhalb des Bauernhofs. Und er war nicht besonders groß. Lettie Hempstock behauptete, es sei ein Ozean, aber ich wusste, das war Quatsch. Sie behauptete, man könne durch ihn in eine andere Welt gelangen. Und was dann geschah, hätte sich eigentlich niemals ereignen dürfen … Weise, wundersam und hochpoetisch erzählt Gaiman in seinem neuen Roman von der übergroßen Macht von Freundschaft und Vertrauen in einer Welt, in der nichts ist, wie es auf den ersten Blick scheint. >> Leseprobe Wir wünschen eine fantastische Lektüre?

    Mehr
    • 237
  • Poetisches und verträumtes Kinderbuch, Geheimtipp für Erwachsene!

    Der Träumer
    iceslez

    iceslez

    16. May 2014 um 13:19

    Cover Das Cover finde ich sehr gelungen und wunderschön. Sehr passen zum Titel, denn der blaue Hintergrund mit dem Sternenhimmel im Umriss des Jungen lädt zum Träumen ein. "Traumhaft" :D Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, weil es in der Kindebuchabteilung einer großen Buchhandlung auslag. Ich konnte einfach nicht daran vorbeigehen, habe es bestimmt 5 Minuten lang angeguckt. Das Cover würde ich mir sogar als Bild in meiner Wohnung aufhängen. Einstieg Der Einstieg ist schön gestaltet. Man wird auf den ersten Seiten durch verschiedene Zeichnungen geleitet, bis man direkt vor dem ersten Kapitel zu einem wunderbaren Gedicht kommt: "Ich bin Poesie", dazu die Umrisse eines fliegenden Mannes ausgefüllt mit dem Bild einer windigen Landschaft. Dieser Zeichnungsstil und die wunderschönen und tiefgründigen Zeichnungen ziehe sich durch das ganze Buch und sind einfach schön. Im ersten Kapitel lernt man dann Neftalí Reyes als kleinen Jungen kennen. Auch seine Familie spielt schon von Beginn an eine große Rolle. Alles in allem ist der Anfang eher ruhig, was zur Gesamtstimmung gut passt. Charaktere Zu Beginn der Geschichte ist Neftalí noch sehr jung. Er ist eher klein und schwächlich, hat Probleme mit der Mathematik und liebt die Sprache, z.B. schreibt er Wörter auf die er mag und versteckt sie. Ein verträumter kleiner Junge. Sein Vater möchte ihm diese Verträumtheit gerne austreiben, denn er möchte das Neftalí etwas vernünftiges lernt. Der Vater ist harsch, streng und in der Familie ungeliebt. Alle fühlen sich sichtbar unwohl wenn er da ist. Neftalís leibliche Mutter starb als er zwei Monate alt war, aber er fühlt sich sehr geborgen bei der Mamadre, seiner Stiefmutter, die eine liebenswürdige und ruhige Frau ist, aber nicht dem Mut hat sich gegen en Vater zu Stellen. Außerdem sind für Neftalí noch seine beiden Geschwister wichtig. Sein älterer Bruder Rodolfo, der gerne singt (aber auch das verbietet ihm der Vater) und seine kleine Schwester Laurita, ein fröhliches und manchmal freches kleines Mädchen).Auch sein Onkel Orlando spielt eine wichtige Rolle in Neftalís leben, denn er ist der Herausgeber der lokalen Zeitung und unterstützt Neftalís liebe zur Sprache.Alle Charaktere sind wunderschön entwickelt, nicht zu platt aber dennoch nicht so tiefgründig, als dass sie nicht für ein Kinderbuch geeignet wären, die Biografie ist von den Charakteren her sehr schön und kindgerecht aufbereitet. Handlung Im Verlauf der Geschichte wird Neftalí älter, bis er an ganz zu Ende an die Universität geht. Dazwischen lernen wir verschiedene Kindheitsepisoden aus dem Leben des jungen Poeten kennen. Denn das ist er immer. Ein Liebhaber und Sammler der kleinen Dinge, die für andere keine Bedeutung haben, ein Träumer und Beobachter. Einfach ist das für ihn nicht immer. Da ist z.B. der Schwan, den er gesund pflegen möchte oder die Liebesbriefe die er im Auftrag eines größeren und stärkeren Jungen an ein Mädchen schreibt, die aber weiß dass er der Verfasser ist, oder wenn der Vater ihn zum ersten Mal mit in den Wald mitnimmt. Jede einzelne Geschichte ist etwas besonderes, sehr poetisch und gibt uns einen hübschen Einblick in die Kindheit eines großen Dichters, der trotz aller Widerstände immer an seiner großen Liebe festgehallten hat: Der Sprache.(Im Anhang findet man übrigens einige sehr schöne Gedichte des Dichtes, die zu den Situationen im Buch passen) Schreibstil Der Schreibstil ist, wie das meiste an dem Buch, etwas sehr spezielles und poetisches. Um den Regen zu simulieren ist z.B. eine ganze Doppelseite tit tip trip plop beschrieben, ich mag so etwas und kann mir auch vorstellen dass ein Kind, dem man das vorliest viel Spaß daran hat. Aus verschiedenen Gründen würde ich auch sagen, dass man das Buch nicht einem Kind zum Alleine Lesen geben sollte, denn ich denke dass einige Begriffe und Dinge Fragen aufwerfen werden, die mit den Eltern gemeinsam geklärt werden müssen. Wenn das aber der Fall ist dann ist dieser poetisch geprägte Schreibstil, der immer wieder mit kleinen Sprüchen und Gedichten gespickt ist, die zum Nachdenken anregen. Schluss Der Schluss ist relativ offen, logischerweise, denn es werden ja nur Kindheitsgeschichten des Autors erzählt. Der große Schnitt findet statt, wenn Neftalí von seiner Heimat an die Universität fährt, diese Zeit wird dann nur noch im Zeitraffer erzählt. Ich finde den Schnitt passend für das Kinderbuch, vor allem liebe ich die letzten Seiten, die erzählen wen er alles mit seinen wunderschönen Geschichten erreicht. Eine kleine Träne des Glücks floss dabei über meine Wange. Fazit Dieses Kinderbuch ist ein kleiner Geheimtip, denn es erzählt sehr poetisch und schön die Geschichte vom kleinen Neftalí Reyes der zum Nobelpreistragenden Dichter Pablo Neruda heranwächst. Die Zeichnungen und die Sprache sind durch und durch poetsich und nachdenklich und einfach hübsch, genauso wie die Episoden aus dem Leben des schwächlichen Jungen, die wir erzählt bekommen. Einen halben Stern Abzug gebe ich, weil das Buch durch manchmal etwas schwierige Begriffe nicht von einem Kind alleine gelesen werden kann (von einem Erwachsenen aber schon XD, denn das Buch ist auch für Erwachsene ein Geheimtipp). Jeder, der Spaß an Sprache hat fühlt mit Neftalí dem Träumer mit. Deswegen gibt es von mit mit Herzchen in den Augen 4 1/2 von 5 Sternen, aufgerundet 5.

    Mehr