Eine Klasse für sich - Das Klogespenst

von Pamela Butchart und Becka Moor
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Eine Klasse für sich - Das Klogespenst
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

danielamariaursulas avatar

Wirklich 3 orignelle Geschichten aus Kindersicht, direkt aus dem Schulalltag und dennoch nicht alltäglich! Witzig und kurzweilig

Kinderbuchkistes avatar

3 total witzige Geschichten, die ein kurzweiliges Lesevergnügen bieten mit unglaublich viel Spaßfaktor

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Eine Klasse für sich - Das Klogespenst"

Jonas, Maya, Irfan & Co. sind sprichwörtlich eine Klasse für sich ? und haben, zum Leidwesen ihrer Lehrerin, jede Menge Phantasie ... Immer ist es etwas ganz Alltägliches, das die Phantasie der Kinder anregt und in kürzester Zeit eine Eigendynamik entwickelt, die die Lehrerinnen und Lehrer gehörig ins Schwitzen bringt.
Das Klogespenst ? Band 2
Das Klogespenst
Der stinkende Zauberschuh
Der uralte Fluch

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783280035412
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:104 Seiten
Verlag:Orell Füssli Verlag
Erscheinungsdatum:10.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    danielamariaursulas avatar
    danielamariaursulavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wirklich 3 orignelle Geschichten aus Kindersicht, direkt aus dem Schulalltag und dennoch nicht alltäglich! Witzig und kurzweilig
    Da kennt die Fantasie keine Grenzen!

    „Eine Klasse für sich“ ist ein Leseanfängerbuch mit drei Geschichten aus der sehr lebhaften und fantasievollen Klasse von Frau Miller, welche sehr bunt gemischt und multi-kulti ist.
    Da es sich um ein englisches Kinderbuch handelt, sind die Namen auch für heutige Verhältnisse etwas ungewohnt, aber das wundert heute kein Kind mehr. Da die Klasse mit Lehrern immerhin 17 Personen enthält ist vor dem Inhaltsverzeichnis noch quasi ein Klassenbild mit Namen auf 2 Seiten abgebildet. Dort kann man während des Lesens immer schnell nachschauen, wer wer ist. Ebenso wie der Rest des Buches, bis auf das Cover, ist dieses dreifarbig illustriert von Becka Moor.
    Das Buch enthält folgende Geschichten:
    1. Das Klogespenst: Einmal als Nick während des Unterrichts auf Toilette muss, kommt er klitschnass von dieser zurück. Er wollte sich doch nur nach dem Toilettengang die Hände waschen und als er den Wasserhahn aufdrehte wurde er von oben bis unten nass gespritzt, das kann nur ein Klogespenst gewesen sein. Klar daß da die Kinder nachforschen Müssen und ganz erstaunliche Entdeckungen machen.
    2. Der stinkende Zauberschuh: Die Klasse führt eine Talentshow auf und jeder muß sich eine besondere Nummer zum Vorführen ausdenken. Milo und Julian kündigen einen Zaubertrick an. Milos Schuh ist ein Zauberschuh und kann die Zukunft voraussagen! Als die erste Vorhersage zutrifft sind alle ganz beeindruckt und wollen natürlich auch wissen, was sie zu erwarten haben. Da wird es langsam kniffelig.
    3. Der uralte Fluch: Endlich ist wieder Mitbringstunde. Alle Kinder dürfen etwas von zu Hause mitbringen, nur nicht ihre Haustiere. Ben hat diesmal etwas ganz besonderes in einem festverschlossenen Schuhkarton dabei: einen uralten Fluch, den er auf dem Spielplatz im Gebüsch eingefangen hat! Kaum daß sie den Karton öffnen, fangen alle ganz verzweifelt an sich zu jucken. Wie werden sie diesen Fluch nun wieder los?
    Die drei Geschichten sind sehr einfach geschrieben, wie aus Kindersicht geschildert. Dadurch ist es auch sehr einfach zu lesen, selbst für Leseanfänger. Allerdings muß man immer bedenken, daß es ein Schweizer Kinderbuch ist und die Schweizer und Österreicher bei der Rechtschreibreform ganz konsequent das „ß“ abgeschafft haben (da bin ich echt neidisch!). Beim Vorlesen spielt dies aber überhaupt keine Rolle, da die meisten Eltern die neuen Regeln wahrscheinlich immer noch nicht kennen. Die Schrift ist sehr angenehm groß und einige besonders zu betonenden Ausrufe oder Begriffe sind dann noch zur Hervorhebung oder Betonung extra fett und extra groß gedruckt. Das lockert die Geschichten zusätzlich auf und macht einfach Spaß.
    Es sind einfach kleine lustige Kindergeschichten, die von kindlicher Vorstellungskraft und planmäßig ungeplanten Unsinn berichten. Dabei erweisen sich die kleinen Schüler als sehr fantasievoll aber auch als echte Einheit. Wenn es darauf ankommt halten sie zusammen, bei all den kleinen Mogeleien zwischendurch. Die Autorin Pamela Butchart unterrichtet heute Teenager in Dundee (Schottland) in Philosophie. Vielleicht sind es gerade diese Gespräche, die ihre eine treffliche Einsicht in die kindliche Denkweise ermöglichen.
    Meine Kinder fanden den Titel schon toll und die Geschichten auch sehr lustig und originell, gerade eben auch wegen der Schilderungen aus Kindersicht. Die Illustrationen gefielen ihnen aber weniger. Warum genau haben sie nicht näher begründet, was etwas erstaunlich ist, da sie nach Auspacken des Buches sofort riefen: au ja, das lesen wir!
    Ach ja, und als wir das Buch beendet hatten, sagten beide: dürfen wir davon auch noch mehr Geschichten lesen? Auch wenn sich dieses Buch an die Zielgruppe der 5 – 7 Jährigen richtet kommt es auch bei Älteren noch gut an.
    Ein wirklich schönes Buch, aus einer Reihe, die wir im Auge behalten werden.
    Gerne vergeben wir gute 4 von 5 Sternen

    Kommentare: 2
    74
    Teilen
    Kinderbuchkistes avatar
    Kinderbuchkistevor einem Jahr
    Kurzmeinung: 3 total witzige Geschichten, die ein kurzweiliges Lesevergnügen bieten mit unglaublich viel Spaßfaktor
    3 total witzige Geschichten, die ein kurzweiliges Lesevergnügen bieten mit unglaublich viel Spaß

    3 Schul-Geschichten
    Ein Buch zum Vor- und Selberlesen


    Das Schule nicht nur eine erste Angelegenheit ist sondern auch jede Menge unerwartete abenteuerliche und lustige Momente haben kann das können wir in drei in sich abgeschlossenen Geschichten erleben.
    "Eine Klasse für sich" Ist eine Kinderbuchreihe aus dem Englischen und so treffen wir hier auf vielleicht etwas ungewohnte, aber dennoch leicht zu lesende Namen.
    Die Schüler und seine Lehrerin Frau Miller, dieser besonderen Klasse, lernen wir gleich zu beginn erst einmal kennen.
    Dann beginnt die erste Geschichte.
    "Das Klogespenst" verheißt schon vom Titel viel Abenteuerliches aber auch Lustiges.
    Auf klare, witzige Art erzählt uns Maya die Geschichte. Sie erzählt sie so wie Kinder reden. Als würde sie direkt mit uns sprechen.
    Sie erzählt von Nick, der völlig verschreckt aus der Jungentoilette kommt, pitsch nass. Nassgespritzt vom Klogespenst, anders kann es gar nicht sein.
    Doch was wenn man die Toilette nicht mehr besuchen kann?
    Erste Maßnahme, die Jungen dürfen nichts mehr trinken oder zumindest nur ganz ganz wenig, damit sie nicht das stille Örtchen aufsuchen müssen.
    Das wiederum kann auch nur eine Weile gut gehen.
    Nach dem recht scharfen Mittagessen gibt es dann keinen Halt, die Jungen trinken und müssen auf die Toilette. Irfan muss als erstes, traut sich not gedrungen in die Jungentoilette hinein und kommt genauso verstört heraus wie am Morgen Nick. Bleibt nur eine Lösung, die Mädchentoilette.
    Doch dann kommt Herr Hampe der stellvertretende Direktor und schimpft. Die Kinder erzählen ihm vom Klogespenst, doch wie Lehrer nun mal sind glauben sie es nicht. Zu dumm denn auch ihm ergeht es nicht viel anders.
    Jeder kann sich vorstellen wie lustig es ist wenn  selbst der Lehrer völlig durchnässt das weite Sucht und wenig später mit völlig unpassender Notfallkleidung wieder auftaucht.
    Hier bleibt kein Leserauge trocken.
    *
    Die zweite Geschichte
    "Der stinkende Zauberschuh"
    hier erfahren wir, dass die Klasse eine Talentshow veranstaltet. Nach einem "genialen Chips-Verschwindibus-Trick von Julian will Milo seinen Zauberschu präsentieren.
    Ein atemberaubender stinkender Zaubertrick, der alle, selbst die Lehrerin, in den Bann zieht.
    Das alles nur fauler Zauber ist kommt leider dann doch raus und alle sind furchtbar sauer auf Milo. Nur eine hat Mitleid mit ihm.


    Eine lustige Geschichte mit die unsere Lesekinder zum nachmachen anregte.
    *
    In der letzten Geschichte
    "Der uralte Fluch"
    Es ist Mitbringtag in der Schule und Ben bringt einen sehr geheimnisvollen Schuhkarton mit, der für Aufsehen sorgt, steht doch darauf: "gefährlich", "Finger weg", "nicht öffnen"
    Alle denken Ben hat verbotener Weise wieder seinen Hamster mitgebracht doch sie liegen völlig falsch.
    Was es mit der geheimnisvollen Kiste auf sich hat und wieso auch noch Ameisen im Spiel sind davon handelt die Turbulente Geschichte, die unsern Lesekindern genauso viel Freude gemacht hat wie die beiden ersten Geschichten.
    *
    Alle drei Geschichten werden von witzigen schwarz-weiß- grünen Zeichnungen begleitet. Sie spiegeln die Situationen und Emotionen deutlich und treffend wieder und verleihen durch ihre Dynamik und Ausdrucksstärke das gewisse etwas. Durch sie werden die Geschichten erst richtig lebendig.
    *
    Wer ein Buch sucht für vergnügliche Lesestunden/Minuten, der ist hier genau richtig.
    Wunderbare Geschichten für kurze Vorlesepausen in der Schule!
    Vielleicht um einen stressigen Tag in der Schule fröhlich ausklingen zu lassen.
    *
    da der Bildanteil sehr hoch ist und die Illustrationen überwiegen ist dies im Grunde die ideale Erstleselektüre. Auf Grund von Schriftart und Größe sollten die jungen Leser bereits über etwas Leseerfahrung verfügen.
    Unsere Empfehlung:
    Zum Vorlesen ab 5 Jahren und zum selber lesen


    ab zweiter Klasse

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks