Pamela Erens

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(7)
(5)
(3)
(2)
(1)

Lebenslauf von Pamela Erens

Pamela Erens begann ihre schriftstellerische Karriere mit Kurzgeschichten und Essays. 2007 veröffentlichte sie ihren ersten Roman „The Understory“, der auf der Shortlist des Book Prize for Fiction stand und mehrfach ausgezeichnet wurde. „Die Unberührbaren“, ihr zweiter Roman, wurde unter anderem vom New Yorker zum „Besten Buch 2013“ gewählt und stand auf der Shorlist des John Gardner Fiction Book Award.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Violett ist die Farbe der Unberührten....

    Die Unberührten

    Kyoshi

    13. April 2016 um 23:02 Rezension zu "Die Unberührten" von Pamela Erens

    "Wir Anfänger erlebten Sex mehr als Psyche denn als Körper, als Verletzlichkeit und Macht, Ausgesetztheit und Flucht, fühlten uns dadurch gesalbt, gerettet, verklärt."Pamela Erens, die Unberührten, S. 49, gebundene Ausgabe In meinem ganzen Leben habe ich nicht ein einziges Mal eine treffendere Beschreibung von Sex gelesen, Sex für Jugendliche. Ich lese Einsamkeit, Angst, Sehnsucht und vor allem - Zerbrechlichkeit. Und das ist das Unschuldige an diesem ganzen Buch... Es ist so wunderbar unschuldig und dabei so entsetzlich, ...

    Mehr
  • Die Unberührten - über das Anderssein

    Die Unberührten

    SitataTirulala

    06. March 2016 um 13:02 Rezension zu "Die Unberührten" von Pamela Erens

    Aber sie fürchtet sich. Sie hat die leise Vermutung, dass in der Honigwabe ihres Unbewussten keineswegs Höhlen voller Wohlwollen und Mitgefühl verborgen liegen. Vielmehr rechnet sie damit, dass dort allerlei Böses lauert, Zorn, Eroberungslust, Grausamkeit. Warum sollte sie die Ketten freiwillig lösen wollen? Das amerikanische Eliteinternat Auburn in den späten 60ern: Aviva Rossner ist neu an der Schule und so darauf bedacht, wahrgenommen zu werden, dass sie sogleich Bruce Bennett-Jones ins Auge fällt. Nach einer missglückten ...

    Mehr
  • Wesentliches bleibt oft ungesagt

    Die Unberührten

    Milagro

    Rezension zu "Die Unberührten" von Pamela Erens

    Es ist schon einige Tage her, dass ich das Buch beendet habe und diverse Geschichten mit neuen Protagonisten haben ihren Raum in meinem Kopf gefunden, aber ganz häufig denke ich unvermittelt an diese Geschichte zurück. Diese dichte Atmosphäre, die Stille und das Nichtaussprechen von Gedanken in jungen Jahren. Und allein der Titel! Die Unberührten. Traut man sich ja heutzutage kaum im Kollegenkreis als Empfehlung auszusprechen. Was allerdings ein grober Fehler wäre. Die Geschichte ist so rund, so passend, so schön, dass niemand ...

    Mehr
    • 2
  • Ein beeindruckendes Stück Literatur über das Erwachsenwerden

    Die Unberührten

    WinfriedStanzick

    21. April 2015 um 10:40 Rezension zu "Die Unberührten" von Pamela Erens

    „Die Unberührten“ ist der zweite Roman der Amerikanerin Pamela Erens, in dem sie ihre Leser in das Jahr 1979 in ein vornehmes Internat an der amerikanischen Ostküste entführt. Aus der Sicht eines Mitschülers mit Namen Bruce Bennett-Jones wird die Geschichte der Jüdin Aviva und des Koreaners Seung erzählt. Eine Geschichte von erster großer Liebe und von der Entdeckung der Sexualität. Obwohl besonders die konservativ-traditionelle Familie von Seung gegen diese Beziehung ist, leben die beiden ihre Liebe aus, sehr zum Missfallen ...

    Mehr
  • Berührendes Buch über Erfahrungen junger Menschen auf dem Weg in die Erwachsenenwelt

    Die Unberührten

    Bernadette_Kaufmann

    27. March 2015 um 15:50 Rezension zu "Die Unberührten" von Pamela Erens

    Dass das Leben alles andere als einfach ist, beweist sich auch an den Erfahrungen und Erlebnissen von Aviva, Seung und Bruce (der die Geschichte erzählt...). 1979 war wohl ein interessantes Jahr.   Leider wird das Buch dann stellenweise doch etwas lang, aber insgesamt ist es wirklich hervorragend erzählt! Obwohl ich nicht ganz verstehe, weshalb es von Belang sein soll, dass Aviva eine junge Jüdin ist: In Bezug auf ihren Lebensstil ist davon jedenfalls nichts zu merken... auch ist ihr das Judentum das ganze Buch über nie wichtig? ...

    Mehr
  • Himmel und Hölle

    Die Unberührten

    19angelika63

    Rezension zu "Die Unberührten" von Pamela Erens

    Klappentext Beinahe harmlos beginnt Bruce Bennett-Jones die Geschichte einer Dreiecksliebe in einem vornehmen Internat 1979 an der Ostküste der USA zu erzählen, eine Geschichte von erster Liebe und Entdeckungen der Sexualität. Bis auf einen anfänglichen Übergriff ist er der ausgeschlossenen Beobachter, der die Liebe zwischen der Jüdin Aviva und dem Koreaner Seung so aufmerksam, neidvoll und beinahe fassungslos verfolgt wie das ganze Internat. Mit ihrer überschäumenden Körperlichkeit bringen sie Schüler und Kollegium fast an den ...

    Mehr
    • 5
  • Ein Blick hinter die Fassade

    Die Unberührten

    dieDoreen

    21. February 2015 um 18:12 Rezension zu "Die Unberührten" von Pamela Erens

    Das Buch erzählt die Geschichte von der Jüdin Aviva und dem Koreaner Seung. Die aufregende Liebesbeziehung spielt sich 1979 in einem amerikanischen Eliteinternat ab. Die öffentlich zur Schau getragene Sinnlichkeit gefällt zu dieser Zeit nicht jedem. Die Geschichte wird von Bruce Bennett-Jones erzählt, einem Mitschüler der Beiden. Berichtet dieser anfangs noch neutral, wird der Erzählstil mit fortschreitender Handlung jedoch immer missgünstiger, denn hinter der glücklichen Fassade des Paares verbergen sich dunkle Regenwolken. ...

    Mehr
  • Erste Liebe

    Die Unberührten

    serendipity3012

    01. February 2015 um 09:54 Rezension zu "Die Unberührten" von Pamela Erens

    Erste Liebe In der Jugend ist der Blick auf das Leben und auf die Liebe ein anderer als später. Wenn man Erfahrungen gesammelt hat – und zwar unterschiedlichster Natur – dann wird einem mehr und mehr bewusst, dass die Dinge nicht immer so sind, wie sie zunächst erscheinen. Und gerade, wenn es um die ersten Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht geht, wenn man sich seiner selbst noch so unsicher ist, dass man gar nicht begreifen kann, was der andere in einem sieht, gerade dann würde es sich lohnen, einen Schritt zurückzugehen und ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks