Pamela Kaufman Die Herzogin

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Herzogin“ von Pamela Kaufman

Sie war schön, hochgebildet, Herzogin von Aquitanien, Königin von Frankreich und England, Mutter von Richard Löwenherz. Sie war die Frau zweier Herrscher, forderte Kaiser und Papst heraus und wurde 15 Jahre von ihrem Gatten, Heinrich II von England, in Gefangenschaft gehalten: Dies ist der Roman ihres Lebens.

Eleonore von Aquitanien war erst mit dem französichen und danach mit dem englischen König vermält. Sie ist die Mutter von Richard Löwenherz.

— suedsee-queen

Ein spannendes Buch über eine schillernde und aussergewöhnlich starke Persönlichkeit des 12. Jahrhunderts. Lesenswert!

— buchbunt

Stöbern in Historische Romane

Die letzten Tage meiner Kindheit

Ein Buch über die Unbarmherzigkeit des Krieges

Lilith79

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

„Die Frauen vom Löwenhof“ ist ein grandioser Auftakt, der mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern konnte.

Amy-Maus87

Die Sieben Türen

stellenweise zu labng geraten und insgesamt nicht wirklich prickelnd

fuxli

Nordwasser

Hart aber gut!

sar89

Die Stadt des Zaren

ein toller Roman über die Enstehung St. Petersburg. Ein leichter Schreibstil und interessante Charaktere machen den Roman zu einem Vergnügen

isa_belle

Morgen gehört den Mutigen

Besonders

Muschel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Herzogin" von Pamela Kaufman

    Die Herzogin

    Fanje

    24. October 2011 um 21:30

    Im Zentrum dieses historischen Romans steht die Herzogin Eleonore, die Königin von Frankreich und England wurde. Der Roman spielt im 12. Jahrhundert und zeigt alle wichtigen Lebensabschnitte der Herzogin, die gegen ihren Willen erst mit Ludwig, dem König von Frankreich, verheiratet wurde und später, nachdem sie für eine Aufhebung der Ehe gekämpft hatte, von Heinrich (Herrscher der Normandie und späterer König Englands) zur Heirat gezwungen wurde. Der Roman unterteilt sich in die Lebensabschnitte der Herzogin und ist aus ihrer Perspektive geschrieben. Er zeichnet ein deutliches Bild von den Intrigen und Machtkämpfen, die alle Parteien führten, um sich ihre Macht zu sichern oder diese auszuweiten. Natürlich ist in diesen Roman auch eine Liebesgeschichte integriert, die jedoch die Handlung nicht überschattet. Mir hat der Roman sehr gut gefallen, er ist spannend geschrieben, doch waren die Zeitsprünge an manchen Stellen recht ad hoc. Doch trotzdem konnte man der Handlung gut folgen und der Roman ließ sich gut lesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks