Pamela L. Travis Mary Poppins (NA)

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Mary Poppins (NA)“ von Pamela L. Travis

Mit rechten Dingen ist es nicht zugegangen, das haben Jane und Michael ganz genau gesehen. Der Wind hat sie hergeweht und mit einem Plumps vor der Haustür abgesetzt - Mary Poppins, das neue Kindermädchen. Eitel ist sie und sehr energisch, aber dafür hat sie viel beachtlichere Vorzüge: Sie kann das Treppengeländer hinauf rutschen, mit Tieren sprechen, in Bildern verschwinden und noch vieles mehr. Im Kirschbaumweg 17 bricht eine Zeit unglaublicher Abenteuer an. Neuauftritt der Klassiker-Reihe, zeitgemäß modern und wertig.

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • practically perfekt

    Mary Poppins (NA)
    Flatter

    Flatter

    12. May 2016 um 19:01

    Über die Autorin: Pamela Lynwood Travers war eine australische Schriftstellerin. Weltweite Bekanntheit erreichte sie durch ihre Kinderbücher um das magische Kindermädchen Mary Poppins und deren erfolgreiche Verfilmung. Zum Inhalt: Klappentext Mit rechten Dingen ist es nicht zugegangen, das haben Jane und Michael ganz genau gesehen. Der Wind hat sie hergeweht und mit einem Plumps vor der Haustür abgesetzt - Mary Poppins, das neue Kindermädchen. Eitel ist sie und sehr energisch, aber dafür hat sie viel beachtlichere Vorzüge: Sie kann das Treppengeländer hinauf rutschen, mit Tieren sprechen, in Bildern verschwinden und noch vieles mehr. Im Kirschbaumweg 17 bricht eine Zeit unglaublicher Abenteuer an. Neuauftritt der Klassiker-Reihe, zeitgemäß modern und wertig. Meine Meinung: Mary Poppins ist tough und lässt sich nicht auf der Nase herumtanzen. Auch weiß sie ganz genau wie toll sie ist. Aber man muß sie einfach ins Herz schließen und genauso geht es Jane, Michael und den Zwillingen auch. Zusammen mit Mary erleben sie die tollsten Abenteuer und Mary zeigt ihnen (und uns) wunderbare Welten. Natürlich würde sie das NIE zugeben, da feine Damen solche Dinge ja nicht tun. Sie kümmert sich liebevoll aber mit Strenge um die ihr anvertrauten Kinder, da deren Eltern für die Erziehung so überhaupt keine Zeit haben. Die Charaktere sind wundervoll, vielschichtig und einfach nur magisch. Und auf der einen Seite beneide ich die Kinder heute noch um dieses Kindermädchen. Es geht turbulent und chaotisch zu im Kirschbaumweg Nr. 17 und Mary Poppins hat alles im Griff. Ich habe mich wieder in Mary´s Welt verloren und der Einfallsreichtum der Autorin sucht seinesgleichen. Sie hat uns mit Mary Poppin eine grandiose Geschichte geschenkt, die Generationen überdauert.   Cover: Das Cover ist im nostalgischen Stil gehalten und sehr ansprechend. Fazit: Ein zeitloser Klassiker in dem ich mich immer wieder gerne verlieren kann und mich mit Mary in wundervolle Welten träumen. Sollte in keinem Bücherregal, egal welchen Alters, fehlen.

    Mehr