Paolo Cesaretti Theodora

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Theodora“ von Paolo Cesaretti

Theodora (497-548 n.Chr.) kam aus dem Zirkusmilieu und führte in ihren Jugendjahren als Schauspielerin und Tänzerin ein lockeres Leben, bis ihr der märchenhafte Aufstieg zur Kaiserin gelang. An der Seite Kaiser Justinians I. regierte die intelligente und schöne Frau das Byzantinische Reich. Ihr Jahrhundert ist geprägt von Krisen und Wirren, Germaneneinfällen und blutigen Aufständen. Gegen zahlreiche Feinde startet das Herrscherpaar den letzten Versuch, das römisch-byzantinische Kaisertum in seiner alten Machtfülle wiederherzustellen und eine neue Weltord-nung zu begründen. Paolo Cesaretti zeichnet das Bild einer faszinierenden und erfolgreichen Herrscherin mit all ihren Licht- und Schattenseiten und porträtiert anschaulich eine dramatische Geschichtsepoche.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen