Paolo Genovese

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(0)
(2)
(4)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Freud ist an allem schuld

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht gerade prickelnd...

    Freud ist an allem schuld

    Buchgeschnipsel

    06. October 2017 um 15:48 Rezension zu "Freud ist an allem schuld" von Paolo Genovese

    Die Geschichten in „Freud ist an allem Schuld“ kreisen um Francesco, allein erziehender Vater, Paartherapeut – und seine drei Töchtern. Marta – die älteste der drei Geschwister, sie hatte bisher kein Glück in der Liebe und verguckt sich immer wieder in den falschen. Sara – verliebt in eine Frau, verlassen und aus New York zurück in die Heimat gezogen. Emma – gerade mal achtzehn und Hals über Kopf in den 50 jährigen Alessandro verknallt. Dieses Buch hat außer etwas Langeweile nicht wirklich starke Gefühle in mir ausgelöst. Ich bin ...

    Mehr
  • Die Liebe und das Leben...

    Freud ist an allem schuld

    KristinSchoellkopf

    02. October 2017 um 15:40 Rezension zu "Freud ist an allem schuld" von Paolo Genovese

    Bücher über das Leben und die Liebe können faszinieren. Können, müssen aber nicht… Paolo Genovese versucht in seinem Roman „Freud ist an allem Schuld“ dem Leser einen völlig neuen Blick auf die Liebe zu verschaffen. Der Protagonist ist Paartherapeut und wird somit als Kenner der Liebe eingestuft, doch dass dieser die wahre Liebe gar nicht kennt, wird dem Leser erst mit der Zeit bewusst. Leider konnte mich Herr Genoveses Vorgehen im Roman nur wenig von sich überzeugen; er beschreibt fast schon pathetisch die Umgebungen und ...

    Mehr
  • Lebendig und kurzweilig

    Freud ist an allem schuld

    NeriFee

    19. September 2017 um 21:35 Rezension zu "Freud ist an allem schuld" von Paolo Genovese

    Liebesgeschichten und ich. Das ist so eine Sache. grundsätzlich mag ich sie sehr. Allerdings müssen sie das gewisse Etwas haben. Mich fesseln. Anders sein. Sich nicht immer gleicher Merkmale bedienen. Das hat "Freud ist an allem schuld" schon einmal geschafft. Kein Kitsch. Keine Langeweile. Gelungen!Klappentext»Die am weitesten verbreitete Krankheit der Welt ist die Liebe.« Der Mann, der das sagt, muss es wissen: Francesco, alleinerziehender Vater von drei Töchtern, ist Paartherapeut. Und Fallbeispiele hat er in der Familie ...

    Mehr
  • 3 Töchter auf der Suche nach Liebe

    Freud ist an allem schuld

    Maerchenbuch

    09. June 2017 um 20:44 Rezension zu "Freud ist an allem schuld" von Paolo Genovese

    Francesco ist Paartherapeut und lebt als alleinerziehender Vater von drei erwachsenen Töchtern in Rom. Seine Tochter Sara hat eine gescheiterte, lesbische Beziehung hinter sich und kehrt von New York nach Italien zurück. Von heute auf morgen trifft sie die Entscheidung, der Frauenwelt den Rücken zu kehren und möchte ab sofort den Mann fürs Leben finden. So kommt es, dass Sara eine Reihe von unterschiedlichen Männern trifft, doch es stellt sich bald heraus, dass es gar nicht so leicht ist, den Richtigen zu finden. Francescos ...

    Mehr
  • Freud ist an allem schuld

    Freud ist an allem schuld

    die_tanja_

    03. June 2017 um 17:59 Rezension zu "Freud ist an allem schuld" von Paolo Genovese

    Das Buch „Freud ist an allem schuld“ von Paolo Genovese erschien im April 2017, bei btb, einem Verlag, der Randomhouse Gruppe.   Darum geht’s: Francesco ist alleinerziehender Vater von drei Töchtern und von Beruf Paartherapeut. Aus diesem Grund, suchen seine Kinder in Sachen Liebe und Herzschmerz häufig seinen Rat. Als er herausfindet, dass seine jüngste Tochter Emma, noch Schülerin, mit einem 50- jährigen, verheirateten Architekten zusammen ist, beschließt er kurzerhand, dessen Ehe zu retten. Doch damit fangen die Probleme erst ...

    Mehr
  • Freud ist an allem schuld

    Freud ist an allem schuld

    ahukader

    01. June 2017 um 11:33 Rezension zu "Freud ist an allem schuld" von Paolo Genovese

    Der Autor Paolo Genovese wurde 1966 in Rom geboren und ist Drehbuchautor und Regisseur. Er hat Wirtschaft studiert und war jahrelang in der Werbebranche tätig. Freud ist an allem schuld ist sein erster Roman, welchen er mit prominenter Besatzung für das italienische Kino verfilmt hat. Klappentext: »Die am weitesten verbreitete Krankheit der Welt ist die Liebe.«  Sagt ein mann, der es wissen muss: Francesco, alleinerziehender Vater von drei Töchtern, ist Paartherapeut. Gefühlschaos ist also an der Tagesordnung. Sorgen bereittet ...

    Mehr
  • Eine leichte Lektüre

    Freud ist an allem schuld

    LeseKatze

    17. April 2017 um 14:17 Rezension zu "Freud ist an allem schuld" von Paolo Genovese

    Inhalt:»Die am weitesten verbreitete Krankheit der Welt ist die Liebe.« Der Mann, der das sagt, muss es wissen: Francesco, alleinerziehender Vater von drei Töchtern, ist Paartherapeut. Und Fallbeispiele hat er in der Familie genug. Tochter Sara fühlt sich in ihren lesbischen Beziehungen gescheitert und sieht nur eine Lösung: hetero werden. Schwester Marta, Buchhändlerin mit romantischen Idealen, verliebt sich in einen Gehörlosen, der ihr Opernlibretti aus dem Laden stiehlt. Nur Emma scheint solide – wäre sie nicht noch Schülerin ...

    Mehr
  • Freud ist an allem schuld - Paolo Genovese

    Freud ist an allem schuld

    laurasbuchliebe

    04. April 2017 um 15:12 Rezension zu "Freud ist an allem schuld" von Paolo Genovese

    Allgemein Titel: Freud ist an allem schuld Autor: Paolo Genovese Gerne: Roman Erscheinungsdatum: 13.03.2017 ISBN: 978-3-442-71470-4 Seitenzahl: 318 Preis: 9.99 € Verlag: btb Verlag Inhalt "Die am weitesten verbreitete Krankheit ist Liebe." Sagt ein Mann, der es wissen muss: Francesco, alleinerziehender Vater von drei Töchtern, ist Paartherapeut. Gefühlschaos ist also an der Tagesordnung. Sorgen bereitet ihm vor allem Tochter Emma - noch Schülerin, aber liiert mit einem 50 - jährigen verheirateten Architekten. Francescos ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks