Paolo Giordano

(887)

Lovelybooks Bewertung

  • 1303 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 16 Leser
  • 156 Rezensionen
(325)
(324)
(174)
(49)
(15)
Paolo Giordano

Lebenslauf von Paolo Giordano

Der Autor Paolo Giordano wurde 1982 in Turin geboren. Er studierte dort Physik. Nach einigen Kurzgeschichten und Auftritten auf Literaturfestivals war "Die Einsamkeit der Primzahlen" sein sensationelles Romandebüt. Es war das meistverkaufte Buch Italiens im Jahre 2008. In der über 60-jährigen Geschichte des Premio Strega – des wichtigsten Literaturpreises in Italien – ist er der jüngste Preisträger überhaupt. Sein Roman wurde in 26 Länder verkauft. Mit seinem Debütroman hat Paolo Giordano auch die Goldmedaille des "Leserpreis - Die besten Bücher 2009" in der Kategorie Bester Buchtitel gewonnen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Hörbuch-Challenge 2018

    Schokolade für die Ohren

    Ginevra

    zu Buchtitel "Schokolade für die Ohren" von Ephraim Kishon

    Liebe Lovelybookerinnen und -booker, Ihr liebt das gesprochene Wort genauso wie das geschriebene? Und Hörbücher und Hörspiele gehören in euer Bücherregal genauso wie das gedruckte Buch? Dann seid ihr bei der LovelyBooks Hörbuch Challenge 2018 genau richtig.  Ziel der Challenge ist, das wir in diesem Jahr 15 Hörbücher/ Hörspiele hören und rezensieren. Ablauf:  1. Melde dich mit einem Sammelbeitrag zu Challenge an. Ich werde unter diesem Text eine Teilnehmerliste anlegen mit allen Teilnehmern und diese mit Eurem Sammelbeitrag ...

    Mehr
    • 282
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1652
  • Melancholie...

    Schwarz und Silber

    parden

    03. February 2018 um 10:54 Rezension zu "Schwarz und Silber" von Paolo Giordano

    MELANCHOLIE...Signora A., genannt Babette, ist das eigentliche Zentrum einer Kleinfamilie. Als Haushälterin sorgt sie für den reibungslosen Ablauf des Haushalts, kümmert sich um den kleinen Sohn und hat auch für die Befindlichkeiten der Eheleute - ein Physiker und eine Architektin - immer ein offenes Ohr. Schon lange verwitwet, scheint Signora A. noch fest in althergebrachten Rollenmustern verankert und von unerschütterlichen Prinzipien durchdrungen zu sein, was für das schwankende moderne Ehepaar eine enorme Entlastung bedeutet ...

    Mehr
    • 10
  • "Die Einsamkeit der Primzahlen" von Paolo Giordano

    Die Einsamkeit der Primzahlen

    Jacynthe

    12. December 2017 um 12:52 Rezension zu "Die Einsamkeit der Primzahlen" von Paolo Giordano

    Inhalt Ein einziger Tag in ihrer Kindheit entscheidet über ihr Schicksal: An diesem Tag verliert Alice das Vertrauen in ihren Vater und ihre Lebenslust. Mattia hingegen verliert seine Schwester, als er sie nur ein Mal aus den Augen lässt. Jahre später lernen Mattia und Alice einander kennen. Sie scheinen füreinander bestimmt zu sein. Doch das Leben legt ihnen Hindernisse in den Weg. (Quelle) Meine Meinung Dieses Buch hatte ich schon öfters in der Hand und auch der Trailer zum Film ist mir nun schon ein paar Mal über den Weg ...

    Mehr
  • Zerbrochene Seelen

    Die Einsamkeit der Primzahlen

    Lesemaus85

    10. December 2017 um 11:47 Rezension zu "Die Einsamkeit der Primzahlen" von Paolo Giordano

    Dieser fremde Ort in der Ferne stand für seine Zukunft als Mathematiker, barg ein Versprechen auf Rettung, war wie ein unberührter Raum. Hier zu Hause hingegen war Alice, nur Alice, und darum herum nichts als Sumpf.****************************************************************Ein einziger Tag in der Kindheit hat über ihr Schicksal entschieden. An diesem Tag verlor Alice das Vertrauen in ihren Vater und ihre Lebenslust. Mattia hingegen verlor mit sechs Jahren seine Schwester, als er sie ein einziges Mal aus den Augen ließ. Jahre ...

    Mehr
  • Nur eine Haushaltshilfe?

    Schwarz und Silber

    Waschbaerin

    23. October 2017 um 15:52 Rezension zu "Schwarz und Silber" von Paolo Giordano

    Als ich mit dem Hoeren dieses Buches Schwarz und Silber von Paolo Giordano anfing, war ich in Erwartung eines warmherzigen Romans. Doch das Gegenteil war der Fall.Ohne die Hilfe der Signora A. auch Babette genannt, waere ein geordnetes Familienleben bei deren Arbeitgebern nicht moeglich gewesen. Babette ist der gute Geist sowohl fuer die Eltern als auch den Sohn. Doch erzaehlt wird in einer distanzierten Form, als handelte es sich um ein x-beliebige Haushaltshilfe. Das wird der Signora A., so wie sie sich um die ganze Familie ...

    Mehr
  • "Der menschliche Körper" von Paolo Giordano

    Der menschliche Körper

    dot

    08. August 2017 um 16:47 Rezension zu "Der menschliche Körper" von Paolo Giordano

    Im Roman "Der menschliche Körper" von Paolo Giordano geht es um eine Truppe von Soldaten, die nach Afghanistan in den Krieg ziehen; Sie haben jeglichen Komfort aufgegeben, ihre privaten Sorgen jedoch mitgenommen. Groß ist die Ödnis und das Grauen, die Sehnsucht auf ihr vertrautes Heim, welche vom Krieggeschehen gleichermaßen ausgehen - wohingegen sie jedoch keinerlei Einfluss zu haben scheinen. Ausgesetzt sind sie den Umständen und Folgen des Krieges, welcher Krankheit, Tod und Trauma mit sich bringt. [...]"Der menschliche ...

    Mehr
  • Kann man einem Menschen verzeihen, der sich seine Taten selbst nicht entschuldigt?

    Die Einsamkeit der Primzahlen

    k-aleidoskop

    16. April 2017 um 20:30 Rezension zu "Die Einsamkeit der Primzahlen" von Paolo Giordano

    Nur ein paar Stunden lässt Mattia seine Zwillingsschwester alleine im Park zurück. Dem Siebenjährigen ist in diesem Moment noch nicht bewusst, wie sehr er seine Tat noch bereuen wird.Als Alice das erste Mal alleine Ski fährt, ahnt keiner, dass ihr Leben sich von nun an um 180 Grad wendet. Und als die beiden sechs Jahre später aufeinandertreffen, weiß niemand, was sie tief im Inneren für immer verbindet. Wovon erzählt Girodano?"So langsam solltest du dich für einen Jungen entscheiden!", Viola bläst ihre Backen auf, sie wird ...

    Mehr
  • Einblick in die männliche (Soldaten-)Seele

    Der menschliche Körper

    papaverorosso

    16. January 2017 um 16:25 Rezension zu "Der menschliche Körper" von Paolo Giordano

    Die Einsamkeit der Primzahlen war vor einigen Jahren auf allen italienischen Zeitschriften, Fernsehsendungen, Kinowerbungen. Paolo Giordano, damals 26 Jahre alte, wurde überall als die neuste und größte Entdeckung der italienischen Literatur definiert. Ich fand das Buch ganz in Ordnung, sogar gut, auch wenn ich die übertriebene mediale Aufmerksamkeit nicht ganz nachvollziehen konnte. Als ich sein drittes Buch, Der menschliche Körper, in einem Regal für Mangelexemplare für 2,99 Euro gefunden habe, hat mich die Neugierde gepackt: ...

    Mehr
  • Schwarz und Silber

    Schwarz und Silber

    Minoo

    14. November 2016 um 21:02 Rezension zu "Schwarz und Silber" von Paolo Giordano

    Selten verliere ich ein Wort über die Buchgestaltung, doch hier ist diese so gelungen, dass ich sie nicht unerwähnt lassen kann ;) Das Cover mit den Federn ist wunderschön, doch aufgrund der Farbgebung passt es auch noch super zu Titel und Inhalt des Buches. Unter dem Schutzumschlag ist das Buch schwarz. Nicht besonders spektakulär, möchte man meinen, doch durch den silbernen Schriftzug des Titels wird auch hier das Thema "Schwarz und Silber" umgesetzt. Das Gesamtbild wird von einem silbernen Lesebändchen abgerundet.Senora A. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.