Neuer Beitrag

Eulenspiegel_Verlagsgruppe

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Sich anzupassen, einfach so zu sein wie die anderen, um Probleme zu vermeiden – das kam für Pari Roehi nie infrage. Sie wird im Körper eines Jungen geboren, als Mann hat sie aber nie gelebt.


Im islamischen Iran wächst sie im Überfluss auf. Doch als sie vier Jahre alt ist, flüchtet die Mutter mit ihren Kindern in die Niederlande und lässt alles hinter sich. In Notunterkünften und einfachen Verhältnissen muss Pari früh erwachsen werden. Sie stürzt sich in das wilde Amsterdamer Nachtleben, beginnt als Frau zu modeln und läuft für internationale Nachwuchsdesigner. Mit 19 Jahren wird sie durch eine Operation auch körperlich zur Frau. 2015 erlangt sie als erste Transgender-Frau bei »Germany’s Next Topmodel« große mediale Aufmerksamkeit.

Heute ist sie eine der Leitfiguren für Menschen aus der Transgender-Szene, spricht offen über ihre Geschlechtsumwandlung, ihren Kampf gegen gesellschaftliche Vorurteile und macht mit ihrem Buch »Mein bunter Schatten« auch anderen Mut.


Die Eulenspiegel Verlagsgruppe verlost 5 Exemplare des bewegenden und mutigen Buches.

Um in den Lostopf zu hüpfen, verraten Sie uns, welches Buch sie im vergangenen Jahr 2016 bewegt hat. Gab es da eine Geschichte, die sie besonders berührt hat?


Wir freuen uns auf Ihre Antworten und wünschen viel Glück :)

Folgen Sie uns auch auf Twitter und verpassen Sie keine Nachrichten mehr aus der Verlagswelt:

https://twitter.com/Verlag_Eule

Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

https://www.facebook.com/Eulenspiegelverlagsgruppe/


http://www.eulenspiegel.com/


Autor: Pari Roehi
Buch: Mein bunter Schatten

seschat

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Eines der Bücher, die mich mitgerissen haben, war "Panikherz" von Stuckrad Barre. Das Mammutwerk des sog. Popliteraten über sein Leben und seine Süchte las sich fulminal gut und hat mich mit seiner ehrlich-ironischen Erzählweise sofort gepackt. PS: Die Transgenderthematik ist spannend und dass die Autorin des Buchs bei GNTM 2015 teilgenommen hat, war mir neu und finde ich sehr mutig. Kurzum, ich würde das Buch sehr gern lesen und rezensieren.

marpije

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Letzte mein buch welche hat mich berührt, war Die Vegetarierin, so viel animalisches steckt in uns, ich war auch sehr positiv überrascht von das buch Gegessen von Sonja Vukovic, sie schreibt über ihre Sucht schonungslos, der Inhalt geht tief unter der Haut. Ich hüpfe im Lostopf und hoffe auf mein Glück

Beiträge danach
17 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ausgewählter Beitrag

AnonymerWombat

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Eines der Bücher, das mich am meisten bewegt hat, war Terror von Ferdinand von Schirach. Es setzt sich mit dem Thema Freiheit, unser Verfassung, unserer Sicherheit und mit dem Wert eines Menschenlebens auseinander. Ein Buch, was mir im Gedächtnis bleiben wird.

EveniaBlackTear

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Buch, das mich im letzten Jahr am meisten bewegt hat, war "die letzten Tage von Rabbit Hayes". Ich musste mich echt anstrengen nicht mitten im Zug vor allen Leuten loszuheulen. Das Buch kann ich wirklich jedem empfehlen. Damit hüpfe auch ich in den Lostopf =)

brenda_wolf

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Birken wissen's noch vonLars Mytting war einer meiner Highlights, es ha mich sehr berührt und beschäftigt. Die Geschichte von Pari stelle ich mir sehr interessan vor

Eulenspiegel_Verlagsgruppe

vor 3 Monaten

Plauderecke
@sarahalimuhsin

Es werden 10 Bücher verlost ;)

Mrs. Dalloway

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Solange es Sara gibt von Cornelia Pichler hat mich sehr berührt, da es da um eine sehr kranke, aber starke und tapfere junge Frau geht. Paris Geschichte interessiert mich sehr und so versuche ich gerne mein Glück :)

fatos12_

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich habe vor kurzem ein Buch mit ähnlichem Titel wie dieses gelesen, und möchte nun erfahren, ob diese beiden eventuell zusammen etwas haben:))

Giorgo

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Letztes Jahr hat mir das Tagebuch von Anne Frank sehr bewegt. Die Beschreibung war so gut beschrieben und konnte mich gut in Anne Frank Situation hinein fühlen. Gerne möchte ich dabei sein und ich wusste auch nicht, dass sie bei GNTM teilgenommen hat.

Beiträge danach
45 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Neuer Beitrag