Parker Jean Ford Vertrau mir!

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vertrau mir!“ von Parker Jean Ford

»Ich bin die Grünäugige Hoffnung! Es ist mein Schicksal, den Kampf der Kämpfe einzuläuten.« Mit Cassandra hat sich die Prophezeiung erfüllt. Als Gesandte der Fallen reist sie zu ihren Verbündeten. Doch welche Verbindung hat der geheimnisvolle Zirkel des Lichts zu Cassandras Vergangenheit? Die entscheidende Schlacht von Gut gegen Böse rückt näher. Sie muss gewonnen werden, um jeden Preis. Auch wenn alles auf einen Verräter in ihren eigenen Reihen deutet.

Eine gelungene Fortsetzung des Fantasyabteuers "Vertrau Mir!"

— nancyhett
nancyhett

Wunderbar actionreich und spannend!

— literatuerchen
literatuerchen

Stöbern in Science-Fiction

Rat der Neun - Gezeichnet

Anders als erwartet! Interessanter Weltenentwurf mit sanften Spannungsanstieg und zuenhmender zwischenmenschlicher Verdichtung. Schön!

Regenblumen

Scythe – Die Hüter des Todes

Umwerfend - Bewegend - Wunderschön - Grausam und das zusammen macht es zu einem Jahresliebling von mir.

Seelensplitter

Arena

Meine Gedanken muss ich erstmal in eine Rezension bringen.

Caterina

Ready Player One

Ein grandioser, packender Einzelband, der von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen kann!

Isabella_

Tagebuch der Apokalypse 4

Gut für zwischendurch aber nicht so gut wie der erste teil

RobRising

Star Kid

Für Kinder schwer zu verstehen

MaschaH

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Noch besser als Band 1

    Vertrau mir!
    anra1993

    anra1993

    18. September 2017 um 11:16

    Bereits der erste Teil der Reihe hat mir gut gefallen, so ist es nicht verwunderlich, dass ich auch den zweiten Teil lesen wollte. Auf dem Cover ist dieses Mal Cassandra als Fallen zu sehen. Allerdings fehlen die typischen Krallen, die die Fallen an den Händen haben. Trotzdem gefällt es mir gut.Der Schreibstil der Autorin gleicht dem im ersten Teil. Sie schreibt so, dass ich alles gut und bildlich verstehen konnte. Mir hat gut gefallen, dass dieses Mal nicht nur Cassandra im Fokus stand, sondern viel mehr jemand, mit dem sie überhaupt nicht gerechnet hat. Wer das ist, verrate ich euch nicht, denn sonst würde ich euch die Überraschung vorwegnehmen. Die Charaktere haben mir wieder gut gefallen. Sie wirken authentisch und gut ausgearbeitet, sodass ich sie sehr gerne begleitet habe. Dieser Teil beginnt eher ruhig und nahm mich mit auf eine Achterbahn der Gefühle. Ich habe gelacht, geschmunzelt, mich geärgert und mitgefühlt. Ab ca. der Hälfte des Buches wurde es dann sehr spannend, sodass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte. Denn wie der Klappentext bereits verrät: Die Prophezeiung hat sich erfüllt und somit wurde die Zukunft für Cassandra weitergeschrieben. Und genau dadurch wurden meine Nerven erneut auf die Probe gestellt: Die Autorin hat es tatsächlich geschafft, dass ich ein paar Tränen verdrücken musste. Wer Band 1 kennt, weiß welches Schicksal Cassandra bevorsteht. Dieses Schicksal wurde gut ausgearbeitet und ich hatte nicht das Gefühl, dass die Autorin dies zu viel ausgeführt hat, auch wenn einige Seiten dafür eingenommen wurden. Viel mehr hat es mir gefallen, dass es eben nicht nur kurz abgehandelt wurde, was leider oftmals in Büchern der Fall ist. So war auch das Ende für mich eine Überraschung. Ich hatte zwar eine Idee wie es enden könnte und doch hat mich die Autorin überrascht. Denn es endete anders als ich dachte. Ich kann die Dilogie mit gutem Gewissen abschließen. Denn alle Fragen wurden geklärt und wurde durch das Ende abgerundet.FazitDer zweite Teil hat mir noch besser gefallen, als der erste. Es gab so viele tolle Moment, die mich emotional zum Teil sehr mitgenommen haben. Aber auch spannungsmäßig kam ich auf meine Kosten, denn die Spannung war überwiegend gegeben. Ich kann euch die Dilogie auf jeden Fall empfehlen. 

    Mehr
  • „Vertrau mir! Erfüllung“ von Parker Jean Ford

    Vertrau mir!
    nancyhett

    nancyhett

    31. July 2016 um 14:27

    „Erfüllung“ ist der 2. Band der „Vertrau Mir!“ -Reihe von Parker Jean Ford, die in der Nähe von Trier lebt. Klappentext: »Ich bin die Grünäugige Hoffnung! Es ist mein Schicksal, den Kampf der Kämpfe einzuläuten.«Mit Cassandra hat sich die Prophezeiung erfüllt. Als Gesandte der Fallen reist sie zu ihren Verbündeten. Doch welche Verbindung hat der geheimnisvolle Zirkel des Lichts zu Cassandras Vergangenheit?Die entscheidende Schlacht von Gut gegen Böse rückt näher. Sie muss gewonnen werden, um jeden Preis. Auch wenn alles auf einen Verräter in ihren eigenen Reihen deutet. Auch der zweiten Band dieses Fantsyabenteuers erfüllte genau meine Erwartungen. Der Schreibstil locker und flüssig, wie auch im ersten Band und die Charaktere sind sehr sympathisch. Der Spannungsbogen blieb während der gesamten Geschichte aufrecht erhalten. Alles in allem, eine sehr gelungene Fortsetzung. Mein Fazit: Sehr Lesenswert!

    Mehr
  • Vertrau mir!: Erfüllung - Eine gelungene Fortsetzung die einem unter die Haut geht

    Vertrau mir!
    Anni81

    Anni81

    27. July 2016 um 02:24

    Klappentext:»Ich bin die Grünäugige Hoffnung! Es ist mein Schicksal, den Kampf der Kämpfe einzuläuten.«Mit Cassandra hat sich die Prophezeiung erfüllt. Als Gesandte der Fallen reist sie zu ihren Verbündeten. Doch welche Verbindung hat der geheimnisvolle Zirkel des Lichts zu Cassandras Vergangenheit?Die entscheidende Schlacht von Gut gegen Böse rückt näher. Sie muss gewonnen werden, um jeden Preis. Auch wenn alles auf einen Verräter in ihren eigenen Reihen deutet.Meine Meinung:Das Cover ist genauso super wie das zu Band 1. Es spiegelt den Kampf der Kämpfe wieder...Ein Engel, das Feuer und das Schwert.Man merkt gleich das es um sehr viel geht in diesem großen Showdown.Der zweite Teil schließt nahtlos an den ersten Teil an.Nach wenigen Seiten ist man wieder tief im Geschehen. Die Freude und Liebe innerhalb der Familie kann aber nicht über Ängste und Sorgen der Beteilligten hinweg täuschen, die sie alle empfinden, wenn sie an den Kampf der Kämpfe denken.In diesem Teil müssen sich die Fallen mit dem Zirkel des Lichts vereinen, um eine Chance gegen die Horden der Dämonen zu haben.Das Zusammentreffen der Fallen um Cassandra und den Mitgliederns des Zirkels bringt einige schöne Momente mit sich, da sich Menschen wiedersehen, die sich schon verloren glaubten. Genaueres muss aber jeder selbst herausfinden, da ich da nicht spoilern will.Die Fallen und der Zirkel müssen schon vor dem großen Kampf Seite an Seite kämpfen, da es einen Verräter unter ihnen gibt, der zu allem bereit scheint und in Myrdia für Leid und Tod sorgt.Dieser Band hat mich noch mehr gefesselt als es der erste schon geschafft hat.Es passiert so viel, die Emotionen spielen verrückt.Ich habe selten soviele Tränen vergossen wie beim lesen dieses Buches...und das meine ich nicht im schlechten. Die Autorin schafft es, einen voll und ganz in diese Geschichte hineinzuziehen und so freut und leidet man sehr mit den einzelnen Charakteren der Geschichte.Auch ist dieser Teil wieder eher düster gehalten, aber über allem schwebt die Liebe, das Glück und der Rückhalt der Familie.Wenn es nach mir gehen würde, würde ich mir noch viele Teile dieser Reihe wünschen, da es sicher noch viele Geschichten zu erzählen gibt, das das Böse zwar zurück geschlagen wurde, aber wie man weiß nie ganz vernichtet werden kann.Von meiner Seite aus wieder eine klare Kaufempfehlung und mehr als verdient fünf Sterne.

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung!!

    Vertrau mir!
    literatuerchen

    literatuerchen

    01. July 2016 um 08:36

    Ja... Band 1 hat mir schon gut gefallen - Band 2 ... ebenfalls :) Obwohl mich die Autorin durch ein Gefphlschaos geschleift hat, dasw sich gewaschen hat! Was soll das bedeuten? Ganz einfach - ich habe mit den Protagonisten Cassandra und Noel gelitten, denn beide haben in diesem Roman so gar nichts zu lachen. Verrat in den eigenen Reihen und dann noch eine Übermacht gegen die es anzutreten gilt.Wer in Band 1 auf die kleinen Sequenzen wartete, in denen man sich als Leser mal getraut hat, die Protagonisten alleine zu lassen um sich etwas zu essen oder zu trinel zu holen wird in diesem Band enttäuscht. Es ist spannend und man kann das Buch kaum weglegen.Eine kleine Warnung am Rande - es gibt da ein paar Szenen, die wirklich mitnehmen und einige Situationen, die ganz schön unter die Haut gehen. Mein Fazit: Gelungene Fortsetzung mit konsequentem Ende ... Absolut lesenswert!

    Mehr