Pascal Gut

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(1)
(8)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Zürcher Finsternis

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Pascal Gut
  • Leserunde zu "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Zürcher Finsternis

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Hallo zusammen Ich möchte gerne eine Leserunde zu meinem Debütroman "Zürcher Finsternis" veranstalten. Zum Inhalt: Bis vor ein paar Jahren führte Mario Presko ein Leben als angesehener Polizist in der Stadt Bern. Er wurde von seinen Kollegen für seine Integrität geschätzt und um seine Frau und Tochter beneidet. All das nahm ein jähes Ende, als Mario seiner Frau gestand, dass er seit Jahren sexuellen Kontakt zu anderen Männern unterhielt.  Nun arbeitet er in Zürich. Seine Familie hat jedweden Kontakt zu ihm abgebrochen. Die Liebe ...

    Mehr
    • 263
  • Meine Rezension

    Zürcher Finsternis

    ChattysBuecherblog

    06. December 2014 um 22:11 Rezension zu "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Mein erster Blick gilt natürlich dem COVER: Wenn die Sonne den Mond verdeckt, dann hat das schon etwas beklemmendes. Und dieses Gefühl soll wohl beim Betrachten des Covers ausgelöst werden. Meines Erachtens ist dieses wirklich gut gelungen. Aber kommen wir zunächst zur HANDLUNG: Kommissar Mario Presko wird zu einem Leichenfundort gerufen. Es wurde die männliche Leiche des zweiundzwanzigjährigen Jungen gefunden. Offensichtlich Schädelbruch, durch einen Hockeyschläger, der noch am Tatort gefunden wurde. Bei der Obduktion stellt ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach ...

    Mehr
    • 2148
  • Ein etwas anderer Krimi

    Zürcher Finsternis

    Simi159

    25. November 2014 um 20:19 Rezension zu "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Ein junger Mann mit schwerer Kindheit, Philipp Haldener, kommt in eine Poliziestation und an, vor einem Jahr die kleine Tamara entführt zu haben. Mario Presko, der den Entführungsfalls damals bearbeitet hat, und beginnt mit neuen Ermittlungen. Haldener will nur sagen, wo das Mädchen ist, wenn deren Mutter, Silvia Stein, ihn zu diesem Ort begleitet. Presko und die Mutter lassen sich auf diesen Deal ein, doch schon als sie mit ihm losfahren, beginnt Philipp Haldener mit seinen Psychospielchen. Eine nervenzerreisende Fahrt für alle ...

    Mehr
  • Manipulation, Entführung und ganz viel Spannung

    Zürcher Finsternis

    bine_2707

    21. November 2014 um 20:25 Rezension zu "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Mario Presko ermittelt im Fall der entführten Tamara. Die 12-järhrige ist nach der Schule nicht nach Hause gekommen. Somit versucht Presko die Hintergründe zu ermitteln. Jedoch tappt er ein Jahr im Dunkeln, bis Philipp Haldener auf der Polizeistation auftaucht und mit seiner Aussage, dass er Tamara entführt habe für Furore sorgt. Aber warum sollte er sich nun stellen. Diese und viele andere Fragen gilt es zu klären und deswegen möchte Presko mehr erfahren. Aber Haldener führt ihn nur zu Tamara, wenn auch Tamara´s Mutter dabei ...

    Mehr
  • Phantasie des Bösen

    Zürcher Finsternis

    Kerstin_KeJasBlog

    Rezension zu "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Was erwartet man von einem Kriminalroman?  Ein Verbrechen, einen Ermittler (egal ob Polizei,  Reporter oder Privatperson) sowie die Aufklärung des Ganzen. Dem Autor Pascal Gut ist all dies gelungen und hat mich mit dem Buch überzeugt. In seiner Gesamtheit ist Zürcher Finsternis eher sogar ein sozialkritischer Krimi. Immer wieder stößt man auf kurze Episoden, die einen Einblick in frühere geschichtliche, aber auch aktuelle Vorgänge geben ohne den Fluss der eigentlichen Geschichte zu stören. Sei es auch nur ein zufällig belauschtes ...

    Mehr
    • 3

    Kerstin_KeJasBlog

    16. November 2014 um 20:55
  • 4,5 Sterne für menschliche Krater, weil Abgründe hier nicht reichen

    Zürcher Finsternis

    Antek

    Rezension zu "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Tamara, Silvias 12-jährige Tochter verschwindet auf dem Weg zur Schule spurlos. Auch intensive Suche der Polizei bringt kein Ergebnis und so wird der Fall zur Seite gelegt. Kommissar Mario, der sich inzwischen mit der Mutter angefreundet hat, bringt sie erst einmal an einem geheimen Ort unter, damit sie zu Kräften kommen kann. Ein Jahr später betritt Phillip Haldener die Dienststelle und behauptet, Tamara damals entführt zu haben. Er will die Kommissare zu dem Mädchen führen. Seine Bedingung ist allerdings, dass auch die Mutter ...

    Mehr
    • 2
  • "Ich habe Tamara entführt..."

    Zürcher Finsternis

    Aglaya

    Rezension zu "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Ein junger Mann spaziert in eine Polizeistation und gibt an, vor einem Jahr ein kleines Mädchen entführt zu haben. Mario Presko, der den Entführungsfall damals bearbeitet hat, wird auch auf den neuen Fall abgesetzt und entdeckt dabei die Abgründe, die hinter der Tat stecken.   Als Krimi- und Thrillerfan aus der Schweiz habe ich mich natürlich gleich auf dieses Buch gestürzt, auch wenn Zürich so gar nicht „meine Stadt“ ist. Mit der Hauptfigur Mario Presko habe ich mich gleich angefreundet, auch wenn die Sympathie im Laufe des ...

    Mehr
    • 3
  • Spannung und Gänsehaut

    Zürcher Finsternis

    GoldHasi

    10. November 2014 um 17:08 Rezension zu "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Zürich, Polizeirevier: Ein junger Mann behauptet, der Entführer der seit Langem vermissten Tamara zu sein. Kommissar Mario Presko, der den Fall vor einem halben Jahr unaufgeklärt zu den Akten gelegt hat, lässt sich zu dem angeblichen Versteck führen – nicht ahnend, auf welches diabolische Spiel er sich damit einlässt...   Ein packender Psychothriller, welcher  Raum für die eigene Phantasie lässt. Die Charaktere werden nicht stark gezeichnet, lediglich Aspekte ihrer Persönlichkeit geschildert. Ein Aufhänger für Überlegungen und ...

    Mehr
  • Zürcher Finsternist

    Zürcher Finsternis

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. November 2014 um 09:17 Rezension zu "Zürcher Finsternis" von Pascal Gut

    Kommissar Mario Presko ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Wie geschildert wird, liebt er seine Familie über alles. Um so überraschter ist man, als ein junger Mann ermordet wird. Es wird bei der Obduktion festgestellt, dass er auf den Strich gegangen ist und HIV-positiv ist. Presko erkennt den Toten und bricht fast zusammen. Er hatte sich mehrmals mit dem jungen Mann getroffen und hat nun panische Angst, sich infiziert zu haben. Er hat es zum Glück nicht. Er beichtet seiner Frau und Tochter, dass er schwul ist und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks