Neuer Beitrag

hauptsachebunt

vor 5 Jahren

Wie die meisten von Euch sicherlich wissen, ist das Buch Nachtzug nach Lissabon verfilmt worden und läuft ab dem 07. März im Kino. Für mich ist so eine Literaturverfilmung immer ein willkommener Anlass doch endlich mal das Buch in die Hand zu nehmen.
Wer von Euch also Lust hat gemeinsam das Buch zu lesen ist in dieser Runde herzlich willkommen. Los geht es am 02.03.2012, wobei ein späterer Einstieg natürlich kein Problem ist. Auch diejenigen, die sich den Film nicht im Kino ansehen möchten, dürfen selbstverständlich mitlesen.
Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Euch und hoffe, dass wir uns gemeinsam von diesem Buch verzaubern lassen können.

Autor: Pascal Mercier
Buch: Nachtzug nach Lissabon

LaDragonia

vor 5 Jahren

@hauptsachebunt

Ich habe zwar zu der Zeit auch zwei Leserunden die laufen, werde aber trotzdem versuchen mich hier der Runde anzuschließen, es liegt schon so lange auf meinem Sub, dann schaffe ich es vllt endlich es zu erlösen.

Arizona

vor 5 Jahren

Hallo, ich bin auch interessiert, könnte aber auch erst später einsteigen, habe jetzt noch andere Leserunden. Ich habe das Buch schon einmal begonnen, hat mir auch gefallen, aber hatte da auch zu wenig Zeit. ich war letztes Jahr Ostern in Lissabon und fand es sehr schön dort. Also vielleicht bis später!

hauptsachebunt

vor 5 Jahren

@LaDragonia @Arizona
Schön, dass ihr mitlesen wollt. Ein späterer Einstieg ist überhaupt kein Problem. Ich werde mit dem Buch noch ein bisschen warten, vielleicht finden sich noch ein paar Buchverrückte, die gerne mitlesen möchten. :-)

cookie

vor 5 Jahren

Ich werde morgen beginnen. Aber da ich die nächte Zeit nicht ganz soviel zum lesen kommen werde, ist das auch ganz gut. So kann ich dennoch hier mitschreiben und ihr seit nicht alle schon fertig.

IraWira

vor 5 Jahren

Stehen tut es hier auch, ich weiß allerdings nicht, ob ich es im Moment schaffe, aber wenn, weiß ich ja, wo ich Euch finde!

Autor: Pascal Mercier
Buch: Nachtzug nach Lissabon

Misteringreen

vor 5 Jahren

Ich fange heute mit dem Buch an!

Viele Liebe Grüße! Christian

hauptsachebunt

vor 5 Jahren

@Misteringreen

Habe jetzt auch angefangen - wie Du ja weißt! :-)

Nicki81

vor 5 Jahren

Ein Hallo in die Runde. Ich bin auf jeden Fall dabei. Weiß noch nicht genau, wie ich es zeitlich einrichten kann. Aber das Buch liegt schon bereit und ich bin gespannt :)

Misteringreen

vor 5 Jahren

1. Teil Der Aufbruch S.11 - 122
Beitrag einblenden

So, ich bin mit dem ersten Leseabschnitt fertig und total verzaubert! :) Diese Schreibweise und die Gedankengänge haben mich sofort mitgenommen und gefesselt! Einige Sätze habe ich zweimal gelesen, um sie richtig auf mich wirken zu lassen...bisher bin ich absolut glücklich, dass ich mich für diese Leserunde entschieden habe! Jetzt fesselt mich natürlich die Neugier, wer sich hinter der Tür verbirgt ;)
Viele Liebe Grüße! Christian

hauptsachebunt

vor 5 Jahren

1. Teil Der Aufbruch S.11 - 122
Beitrag einblenden
@Misteringreen

Bist Du immer noch so begeistert? Ich habe jetzt gut die Hälfte gelesen und quäle mich von Seite zu Seite :-(

cookie

vor 5 Jahren

1. Teil Der Aufbruch S.11 - 122
Beitrag einblenden

Das ist das zweite Buch, was ich von diesem Autor lese und mir war eigentlich bewusst, dass ich mich erst wieder an "diesen Schreibstil" gewöhnen werde müssen, und dennoch fällt mir das lesen schwer.
Vielleicht ist es für mich einfach kein Buch was ich untwegs lesen kann und ich einfach meine Ruhe brauche. Doch habe ich gerade nur auf den Weg zur Arbeit und nach Hause für das Buch Zeit. Falls es daran liegt, dürfte ich es über Ostern wohl hinkriegen.
Im Moment hat mich die Story noch nicht gepackt, aber ich gebe noch nicht auf.

LaDragonia

vor 5 Jahren

1. Teil Der Aufbruch S.11 - 122
Beitrag einblenden

Ich kann mich ehrlich gesagt, hauptsachebunt und cookie nur anschließen. Ich finde das Buch ist unheimlich schwer zu lesen und ich muss mich immens konzentrieren, damit meine Gedanken während dem Lesen nicht abschweifen.

Ich möchte nicht behaupten das das Buch schlecht ist, aber es wird, zumindest schonmal im Rückblick auf diesen ersten Abschnitt glaube ich bei mir kein Topbuch werden. Mir persönlich ist es defintiv zu philosophisch und mit solcherlei Büchern kann ich ehrlich gesagt nicht wirklich viel anfangen.

Aber aufgeben will ich auf garkeinen Fall, da ich es auch von meinem Sohn bereits vor einigen Jahren geschenkt bekommen habe und aufgeben ist bei mir bei einem Buch wirklich auch nur im schlimmsten Fall eine Option.

LaDragonia

vor 5 Jahren

2. Teil Die Begegnung S.123 - 266
Beitrag einblenden

Oh ich bin gerade etwas verwundert. Ich dachte wo ich so lange gebraucht habe um endlich mit dem Buch anzufangen, ich würde total hinterherhinken. Aber nun sehe das ich die erste hier in dem Abschnitt bin. Habt ihr alle aufgegeben oder nur nicht mehr geschrieben? Oder lese ich doch schneller als ich dachte?

Allerdings muss auch ich sagen, das ich immer noch nicht wirklich warm mit dem Buch werde. Die Geschichte um Gregorius ebenso wie die um Amadeu und seine Freunde ist zwar nicht uninteressant. Aber wirklich vom Hocker haut sie mich nicht.

Bisher ist das Buch für mich weder "Ein fesselndes Abenteuer" noch "Ein wunderbarer Roman", wie so schön auf dem Cover beworben wird. Und dabei habe ich es schon halb gelesen, also damit sich meine Meinung noch gravierend ändert muss da wirklich in der zweiten Hälfte schon noch was ganz gravierendes passieren.

cookie

vor 5 Jahren

2. Teil Die Begegnung S.123 - 266
Beitrag einblenden

Mir geht es genauso wie dir LaDragonia.
Es ist zwar nicht uninteressant, aber irgendwie auch nicht so mitreizend. Ich habe das Buch jetzt sogar zur Seite gelegt und erst andere Büher gelesen. Irgendwie kommt bei mir nicht so recht der Drang auf, unbedingt weiterlesen zu müssen. Wirklich schade, ich hatte mir mehr erhofft. Vielleicht ist das aber auch einfach das falsche Buch für mich. Aber eigentlich will ich auch nicht abbrechen...

LaDragonia

vor 5 Jahren

2. Teil Die Begegnung S.123 - 266
Beitrag einblenden
@cookie

Ja ganz genauso wie du es beschreibst, geht es mir auch. Ich habe mich jetzt auch schon mehrfach gefragt ob ich nicht was anderes zwischenschieben soll. Aber irgendwie denke ich dann immer, ich les doch weiter, dann kann ich es wenigstens endlich abhacken. Obwohl es ja eigentlich schade ist, das man so über ein Buch denkt. Aber ich hatte mir auch laut der Werbung und so mancher Rezi, wesentlich mehr davon versprochen.

LaDragonia

vor 5 Jahren

Fazit / Rezension

Ich habe es gestern abend beendet. Aber mehr als drei Sterne waren aus meiner Sicht nicht drin:

http://www.lovelybooks.de/autor/Pascal-Mercier/Nachtzug-nach-Lissabon-115649133-w/rezension/1035229731/1035233347/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks