Pascal Mercier Nachtzug nach Lissabon

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachtzug nach Lissabon“ von Pascal Mercier

Ein Mann lässt sein Leben hinter sich und setzt sich in den Zug nach Lissabon. Im Gepäck: das Buch des Portugiesen Amadeu de Prado, dessen Reflexionen den Lateinlehrer Raimund Gregorius nicht mehr loslassen. Es beginnt eine rastlose Suche kreuz und quer durch Lissabon - nach einem anderen Leben und nach einem ungewöhnlichen Arzt und Poeten, der gegen die Faschisten kämpfte. In Sven Strickers Hörspielinszenierung lassen Boris Aljinovic, Peter Fricke, Victoria Trauttmansdorff, Felix von Manteuffel, Peter Weis und viele andere herausragende Sprecher eine vielstimmige Welt entstehen, durch die die Lissaboner Straßenbahn rattert und leise der Fado klingt.

Ein Hörbuch der Extraklasse

— Waschbaerin
Waschbaerin
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der melodische Klang einer Sprache bringt ein ruhiges Leben aus dem Takt

    Nachtzug nach Lissabon
    Waschbaerin

    Waschbaerin

    25. July 2017 um 20:51

    Diese gekürzte Hörbuchfassung des Bestsellers von Pascal Mercier, "Nachtzug nach Lissabon" gehört für mich zu den besonderen Schätzen.Auf 2 CDs werden die markantesten Passagen dieses besonderen Buches in wunderbarer Weise von mehreren bekannten Schauspielern eindrucksvoll gesprochen. Peter Fricke war mir bisher eher als Mime von unsympatischen und zwielichtigen Figuren, besonders in Krimis, bekannt. Doch wie er hier seine Stimme einzusetzen vermag, dafür gebührt ihm besonderes Lob. Raimund Gregorius, ein etwas langweiliger und schrulliger Lehrer mit dicken Brillengläsern trifft am Morgen auf eine Portugiesin. Der Klang ihrer Sprache löst in diesem Moment etwas in ihm aus, was ihn veranlasst, sein bisheriges Leben in Frage zu stellen. So wie er bisher lebte, das konnte nicht alles gewesen sein. In einer Buchhandlung sieht er durch Zufall ein Buch  von Amadeo de Prado, einem Künstler der Worte, die ihn in der Tiefe seiner Seele berühren. "Wenn es so ist, dass wir nur ein Teil von dem leben was in uns ist, was geschieht mit dem Rest?" Dies ist nur eine von vielen philosophischen Betrachtungen unseres Daseins. Auch Marc Aurel kommt zur Sprache, "vergeh dich nicht an dir selbst und tu dir Gewalt an meine Seele...... Ein Leben hast du nur. Es aber ist für dich fast abgelaufen und du hast getan, als ginge es dabei um die anderen Seelen...... "Mundus fährt mit dem Nachtzug nach Lissabon und lernt dort Menschen kennen, die mit Amadeo de Prado ein Stück auf seinem Lebensweg gemeinsam gingen. Jeder beschreibt diesen außergewöhnlichen Menschen auf seine Weise und man könnte glauben, jeder kannte einen anderen Amadeo. Doch als Prado selbst zu Wort kommt stellt man fest, niemand hat ihn richtig gekannt, von seinen Selbstzweifeln gewusst. Alle sahen nur "ein Bild von einem Mann", einen außergewöhnlichen Menschen. Ja, dieser Amadeo war außergewöhnlich, aber in seiner ganz eigenen und tiefgründigen Art. Ich glaube, dieses Hörbuch habe ich schon 100 mal gehört und immer wieder ist es ein Hochgenuss für mich.

    Mehr