Pascale Meyer Mani Matter

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mani Matter“ von Pascale Meyer

Begleitpublikation zur Ausstellung im Landesmuseum Zürich Der Liedermacher Mani Matter ist in der Schweiz ein Klassiker und wird quer durch alle Generationen verehrt. Mit seinem Witz und Einfallsreichtum, seiner Beobachtungsgabe sowie seiner sprachlichen und formalen Meisterschaft gehört Mani Matter zu den grossen Schweizer Liedermachern des 20. Jahrhunderts. Seit Jahrzehnten ist das vom Berner hinterlassene Liedgut ein Bestseller und bis heute werden davon Rock- und Popversionen produziert. Längst sind seine Lieder Volkslieder geworden und werden an vielenSchulen gesungen. Eine Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich (27. Mai – 18. September 2011), von Pascale Meyer und Wilfried Meichtry konzipiert und realisiert, und eine Begleitpublikation thematisieren Leben und Werk Mani Matters, der weit mehr war als ein gefälliger 'Värslischmied'. Wer sich näher mit seinem Denken und seinem Werk auseinandersetzt, entdeckt in seinen Chansons, Tagebüchern und Schriften einen scharfen Denker, spannenden Intellektuellen und verspielten Wortakrobaten.In vier Beiträgen nähern sich die Autoren dieses Bandes, Franz Hohler, Wilfried Meichtry, Martin Stingelin und Pascale Meyer, dem Leben und Werk Mani Matters an.Zahlreiche Fotografien und eine Auswahl von biografischen Dokumenten Mani Matters sowie eine Werkstatt-CD (u. a. mit einer Neuaufnahme von Wolf Biermanns Lied 'Der Mani Matter aus Bern') runden das Bild ab.

Stöbern in Sachbuch

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mani Matter" von Mani Matter

    Mani Matter
    variety

    variety

    24. June 2011 um 09:08

    Ein grösstenteils spannendes Lese- und Hörvergnügen, was uns da der Verlag zur Ausstellung im Landesmuseum präsentiert. Besonders gelungen finde ich den Text von Franz Hohler (!) und witzig die Äusserungen der Deutschen Felicitas Hoppe. Absolut unpassend dagegen die akademischen Ergüsse von Martin Stingelin, der so schreibt, wie es Mani Matter sicher nie in den Sinn gekommen wäre. Ein Ablöscher. Tolle Fotos und die beiliegende CD (auch mit raren Aufnahmen von Matter und Wolf Biermann) runden das Werk ab. Leider fehlt eine chronologische Zeittafel zum Leben Matters. Schade.

    Mehr