Pascale Naessens Pur genießen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pur genießen“ von Pascale Naessens

In ihren Kochbüchern schafft es die Belgierin Pascale Naessens, zwei Dinge gekonnt zu vereinen: Genuss und gesunde Ernährung. Mit ihren Rezepten, die alle einfach nachzukochen, dabei kreativ und abwechslungsreich sind, möchte die sympathische Gastronomin vor allem eines erreichen: Essen soll glücklich machen. Und umso besser, wenn man dabei noch etwas für die Gesundheit und die Figur tun kann! Jetzt gibt es ihr Bestseller-Kochbuch »Puur genieten en toch gezond en slank« erstmals auf Deutsch: Über 60 Rezepte mit natürlichen Zutaten, von Kartoffel-Avocado-Salat mit Saubohnen über gegrillte Garnelen-Tomaten-Spieße und Bressehuhn mit Äpfeln und Walnüssen bis hin zu gebackenem Halloumi mit grünem Spargel laden zum entspannten Kochen und Genießen ein. Jedes Rezept mit Foto.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • weniger ist mehr - genial einfach

    Pur genießen
    PrinzessinErbse

    PrinzessinErbse

    07. April 2016 um 18:09

    Dieses Buch hat es in kürzester Zeit unter meine Lieblingskochbücher geschafft. Warum? Weil es so genial einfach ist.Die ersten 29 Seiten Einführung sind schnell gelesen.Es geht grob in die Richtung "Paleo" und "Trennkost". Es wird etwas über Weizen geschrieben, über Kohlenhydrate in Form von Brot, Kartoffeln, Reis und Nudeln (die die Schriftstellerin versucht zu meiden). Und über "gesunde" Lebensmittelkombinationen (Eiweiß nicht mit Kohlenhydraten).Danach sind die Rezepte auch geordnet. Es gibt die Rubriken: Gemüse pur (kalt und warm), Obst pur, Garnelen (mit Gemüse), kalte Fischgerichte (mit Gemüse), warme Fischgerichte (mit Gemüse), Fleisch mit Gemüse, Käse mit Gemüse (warm und kalt).Die Gestaltung und die Fotos finde ich sehr ansprechend, was mich auch sofort zum ausprobieren der einzelnen Rezepte inspiriert hat. Auf jeder Doppelseite gibt es jeweils ein Rezept und das passende Foto. Angaben zur Arbeitszeit und zur Garzeit. Die Rezepte sind für 2 Personen. Basiszutaten sind Olivenöl, Fleur de Sel und schwarzer Pfeffer.Aufgelockert wird das ganze Buch durch Fotos die Pascale Naessens zeigen, mal mit ihrem Mann, mal mit Freunden in geselliger Runde.Mir hat es so gut gefallen, dass ich mir gleich das zweite Buch (natürlich & gesund) von ihr auch gekauft habe.In diesem hier sind "Sommerrezepte", in "natürlich & gesund" eher die Rezepte für die kühlere Jahreszeit.

    Mehr