Der Gesang des Meeres

von Pat Conroy 
4,2 Sterne bei13 Bewertungen
Der Gesang des Meeres
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Lissys avatar

Das beste Buch, das ich je gelesen habe. Und nach dem Re-Read bleibt es dabei.

Alle 13 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Gesang des Meeres"

Pat Conroys Roman erzählt von der Flucht eines Mannes vor sich selbst und vor der Vergangenheit. Jack McCall bricht alle Brücken hinter sich ab und geht mit seiner kleinen Tochter nach Rom. Doch als er hört, daß seine Mutter im Sterben liegt, kehrt er wider besseres Wissen nach South Carolina zurück und muß sich der Vergangenheit stellen. Sie führt zurück in die Zeiten des Vietnamkrieges und in die Schrecken des Holocaust, aber sie ist auch verflochten mit der Geschichte des Lebens am Rande des Ozeans und seiner eigenen, wilden, unbezähmbaren Familie, deren Liebe ihn schließlich aus den Schatten von gestern befreit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404128013
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Lissys avatar
    Lissyvor 8 Jahren
    Kurzmeinung: Das beste Buch, das ich je gelesen habe. Und nach dem Re-Read bleibt es dabei.
    Rezension zu "Der Gesang des Meeres" von Pat Conroy

    Jack lebt mit sener kleinen Tochter in Rom. Seine Frau hat sich umgebracht. Sie ist von einer Brücke gesprungen. Aber warum sie sich umgebracht hat, und warum Jack in Rom lebt, das ist eine knapp 900 Seiten lange Geschichte. Ehrlich gesagt habe ich ein Weilchen gebraucht, um mich mit Pat anzufreunden, aber dann hatte mich dieses gewaltige Werk voll in den Fängen. Ich habe mitgelitten, mitgefühlt und eine wunderbare Zeit mit Jack und seinen Lieben verbracht. Ein Meisterwerk der Gefühle.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    Dilbertines avatar
    Dilbertinevor 9 Jahren
    Rezension zu "Der Gesang des Meeres" von Pat Conroy

    Pat Conroy hat einfühlsame, tragische und schwer beeindruckende Lebensgeschichten in unterschiedlichen Zeiten, an verschiedenen Orten, von verschiedenen Personen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Schichten entwickelt, die sich Stück um Stück so zusammenfügen, dass ein Gesamtbild und Zusammenhang zwischen den Personen entsteht. Habe beim Lesen in der Berliner S-Bahn häufig gegen die aufsteigenden Tränen gekämpft oder auch geschmunzelt und gekichert. Eines der gefühlvollsten und emotionalsten Bücher, das ich gelesen und schon sehr oft verschenkt habe. Für mich gehört es ganz klar in der Kategorie „großes Kino“.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Omis avatar
    Omi
    Kates avatar
    Kate
    radieschens avatar
    radieschen
    FallenAngel11s avatar
    FallenAngel11vor 6 Jahren
    Pluechens avatar
    Pluechenvor 7 Jahren
    smaragdeidechses avatar
    smaragdeidechsevor 8 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks